Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Event-Anweisung

Deklariert ein benutzerdefiniertes Ereignis.

Syntax

[Public] Event Prozedurname [(ArgListe)]

Die Syntax der Event-Anweisung besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Public Optional. Legt fest, daß das Event im gesamten Projekt sichtbar sein soll. Event-Typen sind standardmäßig Public. Beachten Sie, daß Ereignisse nur in dem Modul hervorgerufen werden können, in dem sie deklariert wurden.
Prozedurname Erforderlich. Name des Ereignisses; folgt den Standardkonventionen für Variablennamen.

Das Argument ArgListe verwendet die folgende Syntax und die folgenden Teile:

[ByVal | ByRef] VarName[( )] [As Typ]

Teil Beschreibung
ByVal Optional. Das Argument wird als Wert übergeben.
ByRef Optional. Das Argument wird als Referenz übergeben. ByRef ist die Voreinstellung in Visual Basic.
VarName Erforderlich. Name der Variablen, die das der Prozedur zu übergebende Argument darstellt; folgt den Standardkonventionen für Variablennamen.
Typ Optional. Datentyp des Arguments, das der Prozedur übergeben wird. Zulässige Typen sind: Byte, Boolean, Integer, Long, Currency, Single, Double, Decimal (not currently supported), Date, String (variable length only), Object, Variant, ein benutzerdefinierter Typ oder ein Objekttyp.

Anmerkungen

Sobald das Ereignis deklariert ist, können Sie es mit der RaiseEvent-Anweisung auslösen. Wenn eine Event-Deklaration in einem Standardmodul angezeigt wird, tritt ein Syntaxfehler auf. Ein Ereignis kann nicht mit einem Rückgabewert deklariert werden. Ein typisches Ereignis könnte deklariert und ausgelöst werden, wie in den folgenden Codefragmenten gezeigt wird:

' Deklarieren eines Ereignisses auf Modulebene in einem Klassenmodul

Event LogonFertig (UserName as String)

Sub
    RaiseEvent LogonFertig("AntonJan")
End Sub

Hinweis   Sie können Argumente für Ereignisse genau so deklarieren wie Argumente von Prozeduren, mit folgenden Ausnahmen: Ereignisse können keine benannten Argumente und keine Argumente vom Typ Optional oder ParamArray haben. Ereignisse haben keine Rückgabewerte.