Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Option Compare-Anweisung

Wird auf Modulebene verwendet, um das Standardverfahren für den Vergleich von Zeichenfolgen festzulegen.

Syntax

Option Compare {Binary | Text| Database}

Bemerkungen

Wird die Option Compare-Anweisung verwendet, muß sie im jeweiligen Modul vor jeder Prozedur stehen.

Die Option Compare-Anweisung legt das Verfahren für den Zeichenfolgenvergleich (Binary, Text oder Database) innerhalb eines Moduls fest. Enthält ein Modul keine Option Compare-Anweisung, so ist Binary das verwendete Standardverfahren.

Bei Option Compare Binary basieren die Ergebnisse eines Zeichenfolgenvergleichs auf der Sortierreihenfolge, die durch die interne binäre Darstellung der Zeichen festgelegt ist. Die Sortierreihenfolge wird unter Microsoft Windows durch die Code-Seite festgelegt. Das folgende Beispiel zeigt eine typische binäre Sortierreihenfolge:

A < B < E < Z < a < b < e < z < À < Ê < Ø < à < ê < ø

Option Compare Text führt zu Zeichenfolgenvergleichen, bei denen die im Gebietsschema des Systems festgelegte Sortierreihenfolge für Zeichen verwendet wird (ohne Unterschiede in der Groß- oder Kleinschreibung zu berücksichtigen). Die oben dargestellten Zeichen würden beim Sortieren mit Option Compare Text folgende Reihenfolge erhalten:

(A=a) < ( À=à) < (B=b) < (E=e) < (Ê=ê) < (Z=z) < (Ø=ø) 

Die Option Compare Database-Anweisung kann nur in Microsoft Access verwendet werden. Mit ihr können Zeichenfolgenvergleiche basierend auf der Sortierreihenfolge durchgeführt werden, die durch die Gebiets-ID der Datenbank bestimmt wird, in der die Zeichenfolgenvergleiche durchgeführt werden.

Auf dem Macintosh wird die Sortierreihenfolge durch den Zeichensatz bestimmt.