Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Initialisieren von Steuerelementeigenschaften

Sie können Steuerelemente zur Laufzeit initialisieren, indem Sie Visual Basic-Code in einem Makro verwenden. Beispielsweise könnten Sie ein Listenfeld ausfüllen, Textwerte oder Optionsfelder festlegen.

Im folgenden Beispiel werden Daten mit Hilfe der AddItem-Methode einem Listenfeld hinzugefügt. Anschließend wird der Wert eines Textfeldes festgelegt und das Formular angezeigt.

Private Sub GetUserName()
    With UserForm1
        .lstRegions.AddItem "North"
        .lstRegions.AddItem "South"
        .lstRegions.AddItem "East"
        .lstRegions.AddItem "West"
        .txtSalesPersonID.Text = "00000"
        .Show
        ' ...
    End With
End Sub

Mit Hilfe von Code im Initialize-Ereignis können Sie auch Anfangswerte für Steuerelemente auf dem Formular festlegen. Das Festlegen von Anfangswerten im Initialize-Ereignis hat den Vorteil, dass der Initialisierungscode beim Formular bleibt. Sie können das Formular in ein anderes Projekt kopieren. Wenn Sie dann die Show-Methode ausführen, um das Dialogfeld anzuzeigen, werden die Steuerelemente initialisiert.

Private Sub UserForm_Initialize()
    UserForm1.lstNames.AddItem "Test One"
    UserForm1.lstNames.AddItem "Test Two"
    UserForm1.txtUserName.Text = "Default Name"
End Sub