Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: BorderAround-Methode

Umgibt einen Bereich mit einem Rahmen und legt die Eigenschaften Color, LineStyle und Weight für den neuen Rahmen fest.

Syntax

Ausdruck.BorderAround(LineStyle, Weight, ColorIndex, Color)

Ausdruck   Ein erforderlicher Ausdruck, der ein Range-Objekt zurückgibt.

LineStyle   Variant optional. Die Linienart für den Rahmen. Kann eine der folgenden XlLineStyle-Konstanten sein: xlContinuous, xlDash, xlDashDot, xlDashDotDot, xlDot, xlDouble, xlLineStyleNone oder xlSlantDashDot. Der Standardwert ist xlContinuous.

Weight   Variant optional. Die Rahmenstärke. Kann eine der folgenden XlBorderWeight-Konstanten sein: xlHairline, xlThin, xlMedium oder xlThick. Der Standardwert ist xlThin.

ColorIndex   Variant optional. Die Rahmenfarbe als Farbindex in der aktuellen Farbpalette oder als eine der folgenden XlColorIndex-Konstanten: xlColorIndexAutomatic oder xlColorIndexNone.

Color   Variant optional. Die Rahmenfarbe als RGB-Wert.

Anmerkungen

Sie müssen entweder ColorIndex oder Color angeben, nicht aber beide Argumente.

Sie können entweder LineStyle oder Weight angeben, aber nicht beide. Wenn Sie keines der Argumente angeben, verwendet Microsoft Excel Standard-Linienart und -stärke.

Diese Methode zieht eine Kontur um den gesamten Bereich, ohne ihn auszufüllen. Um die Rahmen aller Zellen zu bestimmen, legen Sie die Eigenschaften Color, LineStyle und Weight für die Borders-Auflistung fest. Um den Rahmen zu löschen, setzen Sie die LineStyle-Eigenschaft auf xlLineStyleNone für alle Zellen des Bereichs.