Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: ErrorBar-Methode

Weist der Datenreihe Fehlerindikatoren zu.

Syntax

Ausdruck.ErrorBar(Direction, Include, Type, Amount, MinusValues)

Ausdruck   Erforderlich. Ein Ausdruck, der ein Series-Objekt zurückgibt.

Direction   Variant optional. Gibt die Richtung für die Fehlerindikatoren an. Zulässig sind die XlErrorBarDirection-Konstanten xlX und xlY. xlX lässt sich jedoch nur in Punktdiagrammen einsetzen. Der Standardwert ist xlY.

Include   Variant optional. Gibt die Teile an, die der Fehlerindikator enthalten soll. Zulässig ist eine der folgenden XlErrorBarInclude-Konstanten: xlErrorBarIncludePlusValues, xlErrorBarIncludeMinusValues, xlErrorBarIncludeNone oder xlErrorBarIncludeBoth. Der Standardwert ist xlErrorBarIncludeBoth.

Type   Variant optional. Gibt den Fehlerindikatortyp an. Zulässig ist eine der folgenden XlErrorBarType-Konstanten: xlErrorBarTypeFixedValue, xlErrorBarTypePercent, xlErrorBarTypeStDev, xlErrorBarTypeStError oder xlErrorBarTypeCustom.

Amount   Variant optional. Der Fehlerbetrag. Wird nur für einen positiven Fehlerbetrag verwendet, wenn Type den Wert xlErrorBarTypeCustom annimmt.

MinusValues   Variant optional. Der negative Fehlerbetrag, wenn Type den Wert xlErrorBarTypeCustom annimmt.