Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: LinkSources-Methode

Gibt eine Matrix mit Verknüpfungen in der Arbeitsmappe zurück. Die Namen in der Matrix entsprechen den Namen der verknüpften Dokumente, Auflagen oder DDE- bzw. OLE-Server. Wenn keine Verknüpfungen bestehen, wird Empty zurückgegeben.

Syntax

Ausdruck.LinkSources(Type)

Ausdruck   Ein erforderlicher Ausdruck, der ein Workbook-Objekt zurückgibt.

Type   Optional. Der Typ der zurückzugebenden Verknüpfung. Kann eine der folgenden XlLink-Konstanten sein: xlExcelLinks, xlOLELinks (auch für DDE-Verknüpfungen), xlPublishers oder xlSubscribers.

Anmerkungen

Das Format der Matrix ist für alle Typen eindimensional, mit Ausnahme von Verleger und Abonnent. Die zurückgegebenen Zeichenfolgen enthalten den Namen der Verknüpfungsquelle in der für den jeweiligen Verknüpfungstyp geeigneten Schreibweise. In DDE-Verknüpfungen wird z. B. die Syntax "Server|Dokument!Element" verwendet.

Bei Verleger- und Abonnentenverknüpfungen ist die zurückgegebene Matrix zweidimensional. Die erste Spalte der Matrix enthält die Namen der Auflage, und die zweite Spalte enthält die Bezüge auf die Auflagen in Form von Text.