Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: MacroOptions-Methode

Entspricht den Optionen im Dialogfeld Makrooptionen.

Syntax

Ausdruck.MacroOptions(Macro, Description, HasMenu, MenuText, HasShortcutKey, ShortcutKey, Category, StatusBar, HelpContextID, HelpFile)

Ausdruck   Erforderlich. Ein Ausdruck, der ein Application-Objekt zurückgibt.

Macro   Variant optional. Der Name des Makros.

Description   Variant optional. Die Beschreibung des Makros.

HasMenu   Variant optional. Dieses Argument wird ignoriert.

MenuText   Variant optional. Dieses Argument wird ignoriert.

HasShortcutKey   Variant optional. Wenn True, wird dem Makro eine Tastenkombination zugeordnet (ShortcutKey muss ebenfalls angegeben werden). Wenn das Argument den Wert False besitzt, wird dem Makro keine Tastenkombination zugewiesen. Ist diesem Makro schon eine Tastenkombination zugeordnet, wird diese entfernt, wenn Sie das Argument auf False setzen. Der Standardwert ist False.

ShortcutKey   Variant optional. Erforderlich, wenn HasShortcutKey den Wert True besitzt. Andernfalls wird das Argument ignoriert. Die Tastenkombination.

Category   Variant optional. Eine Ganzzahl, die die Funktionskategorie des Makros angibt (z.B. Finanzmathematisch, Datum & Zeit oder Benutzerdefiniert).

StatusBar   Variant optional. Der Statusleistentext des Makros.

HelpContextId   Variant optional. Eine Ganzzahl, die die Hilfe-Identifikation für das Hilfe-Thema, das dem Makro zugeordnet ist, angibt.

HelpFile   Variant optional. Der Name der Hilfedatei, die das Hilfethema beinhaltet, das durch das Argument HelpContextId angegeben wurde.