Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: OnKey-Methode

Führt die angegebene Prozedur aus, wenn eine bestimmte Taste oder Tastenkombination gedrückt wird.

Syntax

Ausdruck.OnKey(Key, Procedure)

Ausdruck   Erforderlich. Ein Ausdruck, der ein Application-Objekt zurückgibt.

Key   String erforderlich. Eine Zeichenfolge, die die zu drückende Taste angibt.

Procedure   Variant optional. Eine Zeichenfolge, die den Namen der auszuführenden Prozedur festlegt. Falls Procedure eine leere Zeichenfolge ("") ist, hat das Drücken von Key keine Wirkung. Diese Form von OnKey deaktiviert die normale Bedeutung von Tastenanschlägen in Microsoft Excel. Ist Procedure nicht angegeben, erhält Key ihre ursprüngliche Bedeutung in Microsoft Excel zurück, und alle bisher mit der OnKey -Methode vorgenommenen Tastenzuweisungen werden gelöscht.

Anmerkungen

Das Argument Key kann eine einzelne Taste angeben, kombiniert mit den Tasten ALT, STRG oder UMSCHALT oder jede Kombination dieser Tasten. Jede Taste wird durch ein oder mehrere Zeichen dargestellt, wie z. B. "a" für die Taste a, oder "{EINGABE}" für die EINGABETASTE.

Verwenden Sie für Zeichen, die beim Drücken einer Taste nicht angezeigt werden (z. B. EINGABE oder TAB), die Codes aus der folgenden Tabelle. Jeder Code in der Tabelle steht für eine Taste auf der Tastatur.

TASTE Code
RÜCKTASTE {BACKSPACE} oder {BS}
PAUSE {BREAK}
FESTSTELLTASTE {CAPSLOCK}
ENTF {CLEAR}
ENTF {DELETE} oder {DEL}
NACH-UNTEN-TASTE {DOWN}
ENDE {END}
EINGABETASTE (Zehnertastatur) {ENTER}
EINGABETASTE ~ (Tilde)
ESC {ESCAPE} oder {ESC}
HILFE {HELP}
POS1 {HOME}
EINFG {INSERT}
NACH-LINKS-TASTE {LEFT}
NUM {NUMLOCK}
BILD-AB {PGDN}
BILD-AUF {PGUP}
EINGABETASTE {RETURN}
NACH-RECHTS-TASTE {RIGHT}
ROLLEN {SCROLLOCK}
TAB {TAB}
NACH-OBEN-TASTE {UP}
F1 bis F15 {F1} bis {F15}

Sie können jede beliebige Tastenkombination mit UMSCHALT, STRG und ALT angeben. Kombinieren Sie eine Taste mit einer oder mehreren anderen Tasten entsprechend der folgenden Tabelle.

Kombinieren mit Vorangestelltes Zeichen
UMSCHALT + (Pluszeichen)
STRG ^ (Caret-Zeichen)
ALT % (Prozentzeichen)

Um einem der Sonderzeichen (+,^ ,%, usw.) eine Prozedur zuzuweisen, schließen Sie das Zeichen in geschweifte Klammern ein. Genauere Informationen finden Sie im zugehörigen Beispiel.