Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Show-Methode

CustomView-Objekt (Syntax 1): Zeigt die benutzerdefinierte Ansicht an.

Range-Objekt (Syntax 1): Führt im aktiven Fenster einen Bildlauf durch, bis der Bereich erscheint. Der Bereich muss aus einer einzelnen Zelle des aktiven Dokuments bestehen.

Scenario-Objekt (Syntax 1): Zeigt das Szenario durch Einfügen der Szenariowerte in das Tabellenblatt an. Davon sind die Zellen betroffen, die sich im Szenario ändern.

Dialog-Objekt (Syntax 2): Zeigt das integrierte Dialogfeld an und erwartet Dateneingaben vom Benutzer.

Syntax 1

Ausdruck.Show

Syntax 2

Objekt.Show(arg1, arg2, ..., arg30)

Ausdruck   Erforderlich. Bei Syntax 1, ein Ausdruck, der ein Objekt zurückgibt. Um eine Liste der verfügbaren Objekte zu erhalten, klicken Sie auf Betrifft.

arg1, arg2, ..., arg30   Variant optional. Stellt ausschließlich für integrierte Dialogfelder die Anfangsargumente für den Befehl bereit. Weitere Informationen finden Sie unter "Anmerkungen".

Anmerkungen

Diese Methode gibt für integrierte Dialogfelder den Wert True zurück, wenn auf OK geklickt wird, oder den Wert False, wenn auf "Abbrechen" geklickt wird.

Mit einem Dialogfeld können mehrere Eigenschaften gleichzeitig geändert werden. Mit dem Dialogfeld Zellen formatieren können beispielsweise alle Eigenschaften des Font-Objekts verändert werden.

Bei einigen integrierten Dialogfeldern (z. B. Öffnen) können Sie die Anfangswerte mit arg1, arg2,..., arg30 festlegen. Suchen Sie unter Liste der integrierten Dialogfeldargumente nach der entsprechenden Dialogfeldkonstante. Suchen Sie z. B. nach der xlDialogOpen-Konstante, um die Argumente für das Dialogfeld Öffnen zu erhalten. Weitere Informationen über integrierte Dialogfelder finden Sie unter der Dialogs-Auflistung.