Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Borders-Auflistungsobjekt

Mehrere Objekte
Borders-Auflistung (LineFormat-Objekt)

Eine Auflistung von vier Border-Objekten, die die vier Rahmenlinien eines Range- oder Style-Objekts darstellen.

Verwenden der Borders-Auflistung

Verwenden Sie die Borders-Eigenschaft, um die Borders-Auflistung zurückzugeben, die alle vier Rahmenlinien enthält. Im folgenden Beispiel erhält die Zelle A1 im ersten Tabellenblatt eine Doppellinie als Rahmen.

Worksheets(1).Range("a1").Borders.LineStyle = xlDouble

Verwenden Sie Borders(Index), um ein einzelnes Border-Objekt zurückzugeben. Dabei gibt Index den Rahmen an. Im folgenden Beispiel wird für den unteren Rahmen des Zellbereichs A1:G1 die Farbe Rot festgelegt.

Worksheets("Sheet1").Range("a1:g1"). _
    Borders(xlEdgeBottom).Color = RGB(255, 0, 0)

Index Kann eine der folgenden XlBordersIndex-Konstanten sein: xlDiagonalDown, xlDiagonalUp, xlEdgeBottom, xlEdgeLeft, xlEdgeRight, oder xlEdgeTop, xlInsideHorizontal oder xlInsideVertical.

Anmerkungen

Sie können die Rahmeneigenschaften eines einzelnen Rahmens nur mit den Objekten Range und Style festlegen. Andere Objekte mit Rahmen, wie z. B. Kontrollkästchen oder Diagrammflächen, haben Rahmen, die als Einheit behandelt werden, unabhängig davon, wie viele Ränder sie aufweisen. Die Eigenschaften für diese Objekte müssen Sie für den gesamten Rahmen als Einheit zurückgeben und festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Border-Objekt.