Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: DownBars-Objekt

Stellt die negativen Abweichungsbalken in einer Diagrammgruppe dar. Negative Abweichungsbalken verbinden Punkte der ersten Datenreihe mit niedrigeren Werten der letzten Datenreihe in einer Diagrammgruppe (die Linien verlaufen von den Punkten der ersten Reihe aus nach unten). Nur Diagrammgruppen mit 2D-Linien, die mindestens zwei Datenreihen aufweisen, können über negative Abweichungsbalken verfügen. Dieses Objekt ist keine Auflistung. Es gibt kein einzelnes DownBar-Objekt; die positiven und negativen Abweichungsbalken müssen für alle Punkte in einer Diagrammgruppe gleichzeitig aktiviert oder deaktiviert werden.

Verwenden des DownBars-Objekts

Verwenden Sie die DownBars-Eigenschaft, um das DownBars-Objekt zurückzugeben. Im folgenden Beispiel werden positive und negative Abweichungsbalken für die erste Diagrammgruppe des ersten eingebetteten Diagramms im Tabellenblatt mit dem Namen "Tabelle5" aktiviert. Anschließend wird in diesem Beispiel für positive Abweichungsbalken die Farbe Blau und für negative Abweichungsbalken die Farbe Rot gewählt.

With Worksheets("sheet5").ChartObjects(1).Chart.ChartGroups(1)
    .HasUpDownBars = True
    .UpBars.Interior.Color = RGB(0, 0, 255)
    .DownBars.Interior.Color = RGB(255, 0, 0)
End With

Anmerkungen

Wenn die HasUpDownBars-Eigenschaft False ist, sind die meisten Eigenschaften des DownBars-Objekts deaktiviert.