Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: ErrorBars-Objekt

Stellt die Fehlerindikatoren in einer Diagrammdatenreihe dar. Anhand der Fehlerindikatoren lassen sich Ungenauigkeiten der Diagrammdaten ablesen. Lediglich Datenreihen in Flächen-, Balken-, Säulen-, Linien- und Punkt-Diagrammgruppen in 2D-Diagrammen können Fehlerindikatoren aufweisen. Nur Datenreihen in Punkt-Diagrammgruppen können X- und Y-Fehlerindikatoren haben. Das Objekt ist keine Auflistung. Es gibt kein Objekt, das einen einzelnen Fehlerindikator darstellt; die X- und Y-Fehlerindikatoren müssen für alle Punkte einer Datenreihe gleichzeitig aktiviert oder deaktiviert werden.

Verwenden des ErrorBars-Objekts

Verwenden Sie die ErrorBars-Eigenschaft, um das ErrorBars-Objekt zurückzugeben. Im folgenden Beispiel werden die Fehlerindikatoren für Datenreihe 1 im eingebetteten Diagramm1 aktiviert, und anschließend wird das Endformat der Fehlerindikatoren festgelegt.

Worksheets("sheet1").ChartObjects(1).Activate
ActiveChart.SeriesCollection(1).HasErrorBars = True
ActiveChart.SeriesCollection(1).ErrorBars.EndStyle = xlNoCap

Anmerkungen

Mit der ErrorBar-Methode werden Format und Typ der Fehlerindikatoren geändert.