Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: LegendEntries-Auflistungsobjekt

Eine Auflistung aller LegendEntry-Objekte in der angegebenen Diagrammlegende. Jeder Legendeneintrag besteht aus zwei Teilen: dem Eintragstext, also dem Namen der mit dem Legendeneintrag verknüpften Datenreihe oder Trendlinie, und dem Legendensymbol, das den Legendeneintrag visuell mit der verknüpften Datenreihe oder Trendlinie im Diagramm verbindet. Die Formatierungseigenschaften für das Legendensymbol und für die damit verknüpfte Datenreihe oder Trendlinie sind im LegendKey-Objekt enthalten.

Verwenden der LegendEntries-Auflistung

Verwenden Sie die LegendEntries-Methode, um die LegendEntries-Auflistung zurückzugeben. Im folgenden Beispiel wird die Auflistung der Legendeneinträge im ersten eingebetteten Diagramm in einer Schleife bearbeitet und die Schriftfarbe der Einträge geändert.

With Worksheets("sheet1").ChartObjects(1).Chart.Legend
    For i = 1 To .LegendEntries.Count
        .LegendEntries(i).Font.ColorIndex = 5
    Next
End With

Verwenden Sie LegendEntries(Index), um ein einzelnes LegendEntry-Objekt zurückzugeben. Dabei ist Index die Indexnummer des Legendeneintrags. Sie können auf Legendeneinträge nicht mit Hilfe des Namens zugreifen.

Die Indexnummer stellt die Position des Legendeneintrags in der Legende dar. LegendEntries(1) befindet sich oben in der Legende, LegendEntries(LegendEntries.Count) unten. Im folgenden Beispiel wird die Schrift des Legendeneintrags oben in der Legende (in der Regel die Legende für die erste Datenreihe) im ersten eingebetteten Diagramm kursiv formatiert.

Worksheets("sheet1").ChartObjects(1).Chart _
    .Legend.LegendEntries(1).Font.Italic = True