Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: ODBCErrors-Auflistungsobjekt

Eine Auflistung von ODBCError-Objekten. Jedes ODBCError-Objekt stellt einen Fehler dar, der durch die zuletzt ausgeführte ODBC-Abfrage zurückgegeben wurde. Wird die angegebene ODBC-Abfrage ohne Fehler ausgeführt, so ist die ODBCErrors-Auflistung leer. Die Fehler in der Auflistung werden in der Reihenfolge mit einem Index versehen, in der sie von der ODBC-Datenquelle erzeugt werden. Der Auflistung können keine Elemente hinzugefügt werden.

Verwendung der ODBCErrors-Auflistung

Verwenden Sie die ODBCErrors-Eigenschaft, um auf die ODBCErrors-Auflistung zuzugreifen. Im folgenden Beispiel wird die erste Abfragetabelle aktualisiert und jeder auftretende ODBC-Fehler angezeigt.

With Worksheets(1).QueryTables(1)
    .Refresh
    Set errs = Application.ODBCErrors
    If errs.Count > 0 Then
        Set r = .Destination.Cells(1)
        r.Value = "The following errors occurred:"
        c = 0
        For Each er In errs
            c = c + 1
            r.offset(c, 0).value = er.ErrorString
            r.offset(c, 1).value = er.SqlState
        Next
    Else
        MsgBox "Query complete: all records returned."
    End If
End With