Microsoft Excel AddIn erstellen
Excel/VBA-Anwendungen können als AddIn gespeichert und so über den AddIn-Manager aktiviert werden.

1 - Datei-Eigenschaften-Dialog aufrufen

Wählen Sie Menü Datei / Eigenschaften...

2 - Eigenschaften festlegen

Legen Sie im Eigenschaften-Dialog den Titel und den Kommentar fest.

3 - AddIn-Eigenschaft festlegen

Wechseln Sie mit Alt+F11 in die Entwicklungsumgebung, doppelklicken Sie das Objekt DieseArbeitsmappe, rufen Sie mit F4 den Eigenschaften-Dialog auf und setzen Sie die AddIn-Eigenschaft auf True

4 - Neues Standardmodul

Fügen Sie der Arbeitsmappe über Menü Einfügen / Modul oder die entsprechende Symbolleistenschaltfläche ein neues Modul hinzu.

5 - Handling-Routinen erstellen

Erstellen Sie eine Routine zum Speichern und eine zum Schließen des AddIns. Wenn Sie die Speichern-Routine verwenden, können Sie auf die manuelle Festlegung der AddIn-Eigenschaft verzichten. Die beiden Routinen sind hilfreich beim Editieren des AddIns und legen automatisch eine datumsunabhängige Versionsnummer fest. Speichern Sie danach das AddIn und schließen Sie es über die eingefügten Codes.

6 - AddIn-Installation

Wenn Sie das AddIn gemäß den Hinweisen auf der Seite AddIn-Installation installieren, erscheint der in den Dateieigenschaften festgelegte Titel als AddIn-Name und der Kommentar als Beschreibung.