Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Damit Excel eine Eingabe als Formel erkennt, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. So muß am Beginn jeder Formel ein Gleichheitszeichen stehen. Gehen Sie beim Eingeben von Formeln so vor:

  • Zelle, in der das Ergebnis der Formel stehen soll, markieren.
  • =-Zeichen eingeben.
  • Formel gemäß den mathematischen Konventionen eingeben.
  • Eintrag abschließen, z.B. indem Sie die Enter-Taste betätigen.

Formel bearbeiten

Um eine Formel zu bearbeiten, müssen Sie die Einfügemarke in der Bearbeitungsleiste positionieren und können hier die Formel bearbeiten.

Abbildung - Eingabe in Bearbeitungsleiste
Eingabe in Bearbeitungsleiste

Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf die Zelle, die die Formel enthält, doppelzuklicken. Daraufhin wird die Formel in der Zelle sichtbar und kann direkt dort bearbeitet werden.

Abbildung - Eingabe in Zelle
Eingabe in Zelle

Aus welchen Elementen besteht eine Formel?

Eine Formel kann aus folgenden Elementen bestehen:
  • Konstante: Eine Konstante ist ein fester Wert, der direkt in eine Zelle eingegeben werden kann. Konstante Werte können sein: Zahlen, Datums- und Zeitangaben, logische Werte und Text. Ein typisches Beispiel für einen konstanten Wert ist die Zahl 100 bei der Prozentrechnung.

  • Zellbezüge: Zellbezüge stellen die Adressen der betreffenden Zellen dar, daß heißt ein Bezug identifiziert eine Zelle innerhalb einer Tabelle. In Excel gibt es relative und absolute Bezüge. Beispiel: C7

  • Namen: Einer Zelle oder einem Bereich kann man in Excel einen Namen zuweisen, daß heißt man kann sich anschließend auf diese Zelle oder diesen Bereich beziehen, indem man im weiteren Verlauf diesen zugewiesenen Namen verwendet.

  • Funktionen: Eine Funktion ist eine Formel, in der bestimmte Operationen durchgeführt werden. Funktionen können entweder allein oder als Bestandteile in anderen Formeln verwendet werden. Excel stellt eine Reihe von Standardfunktionen zur Verfügung.

  • Operatoren: Ein Operator gibt an, nach welcher Vorschrift die Elemente einer Formel miteinander verknüpft werden sollen. Es gibt folgende Operatoren:

    OperatortypOperatorBedeutung
    Bezug:Bereich
     LeerSchnittmenge
     ;Vereinigung
    Arithmetisch^Potenzierung
     %Prozent
     * und /Multiplikation und Division
     + und -Addition und Subtraktion
    Text&Verbindet zwei Textwerte
    Vergleich=Gleich
     <Kleiner als
     >Größer als
     <=Kleiner als oder gleich
     >=Größer als oder gleich
     <>Ungleich