Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Variablen Übergabe an Makro (andere Arbeitsmappe)


Betrifft: Variablen Übergabe an Makro (andere Arbeitsmappe) von: Jörg Wille
Geschrieben am: 18.09.2019 14:15:21

Moin,

ich versuche mehrere Variablen von einer Datei an ein Makro in einer anderen Datei zu übergeben.

Application.Run "'" & zielDatei & "'!Modul4.FKTtest", _
A, B ,C _
, D _
, E

Sub FKTtest(A, B ,C _
, D _
, E)

Das klappt auch ganz gut, aber bei der Erweiterung und dem Hinzufügen von weiteren Variablen bekomme ich IMMER eine Fehlermeldung:
"Fehler beim Kompilieren:
Falsche Anzahl an Argumenten oder ungültige Zuweisung zu einer Eigenschaft."

Gibt es eine MAXIMALE Anzahl an Argumenten? (A,B,C,...)
Kann ich das irgendwie anders auflösen ohne eine 2.Funktion zu erzeugen?

Gruss
Jörg

PS: Die Globale Deklaration der Variablen etc scheint ja bis zumindest 17 Variablen zu klappen.

  

Betrifft: Variablen Übergabe an Makro mit .run von: 1713700.html
Geschrieben am: 18.09.2019 16:07:01

Hallo

wie ein schneller Blick in die Online-Hilfe hervorzaubert, ist die Anzahl der Argumente auf 30 beschränkt.

Den Fehler kann ich nicht reproduzieren

vg, MM

  

Betrifft: AW: Variablen Übergabe an Makro mit .run von: 1713719.html
Geschrieben am: 18.09.2019 17:40:09

Was ist das denn für eine Sub, dass du mehr als 17 Argumente übergeben musst? Was für Argumente denn?

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Variablen Übergabe an Makro (andere Arbeitsmappe)"