Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Add-Methode

Fügt einem Collection-Objekt ein Element hinzu.

Syntax

Objekt.Add (item, key, before, after)

Die Syntax der Add-Methode verwendet den folgenden Objektbezeichner und die folgenden benannten Argumente:

Teil Beschreibung
Objekt Erforderlich. Ein Objektausdruck, der ein Objekt in der Liste unter Betrifft ergibt.
item Erforderlich. Ein Ausdruck eines beliebigen Typs, der das Element angibt, das der Auflistung hinzugefügt wird.
key Optional. Ein eindeutiger Zeichenfolgenausdruck, der eine Schlüsselzeichenfolge angibt, die anstelle eines Positionsindexes verwendet werden kann, um auf ein Element der Auflistung zuzugreifen.
before Optional. Ein Ausdruck, der eine relative Position in der Auflistung angibt. Das Element, das hinzugefügt werden soll, wird in der Auflistung vor dem Element positioniert, das durch das Argument before gekennzeichnet wird. Wenn es sich um einen numerischen Ausdruck handelt, muß before eine Zahl von 1 bis zum Wert der Count-Eigenschaft der Auflistung sein. Wenn es sich um einen Zeichenfolgenausdruck handelt, muß before mit dem Wert key übereinstimmen, der für das referenzierte Element angegeben wurde, als dieses zur Auflistung hinzugefügt wurde. Sie können als Positionsargument entweder before oder after angeben, aber nicht beides.
after Optional. Ein Ausdruck, der eine relative Position in der Auflistung angibt. Das Element, das hinzugefügt werden soll, wird in der Auflistung hinter dem Element positioniert, das durch das Argument after angegeben wird. Wenn es sich um einen numerischen Ausdruck handelt, muß after eine Zahl von 1 bis zum Wert Count-Eigenschaft der Auflistung sein. Wenn es sich um einen Zeichenfolgenausdruck handelt, muß after mit dem Wert für key übereinstimmen, der für das referenzierte Element angegeben wurde, als dieses zur Auflistung hinzugefügt wurde. Sie können als Positionsargument entweder before oder after angeben, aber nicht beides.

Bemerkungen

Das Argument before oder after muß sowohl als Zeichenfolgenausdruck als auch als numerischer Ausdruck auf ein existierendes Element der Auflistung verweisen, ansonsten tritt ein Fehler auf.

Ein Fehler tritt auch auf, wenn ein angegebener Wert für key mit dem key-Wert für ein bereits existierendes Element der Auflistung übereinstimmt.