Microsoft Excel

Excel und VBA: Beitrag aus Herbers Excel-Forumsarchiv

Verknüpfung mit anderen Dateien

Betrifft: Verknüpfung mit anderen Dateien
von: Sir Henry
Geschrieben am: 12.01.2011 09:47:04

Ich habe eine Datei aufgebaut in der ich meine Umsätze planen will. Zu diesem Zweck habe ich Felder mit den Umsatzauswertungen des jeweiligen Monats des Vorjahres ebenso wie mit den Dateien des laufenden Jahres verbunden. Ich dachte mir daß ich damit eigentlich alle Felder, für die ich IST Daten habe automatisch aktuell befüllen kann und dann meine Planungsfelder manuell. Grundsätzlich funktionieren zwar alle Verknüpfungen aber diese aktualisieren sich nur wenn die verknüpften Dateien ebenfalls geöffnet sind. Das macht natürlich wenig Sinn und ist auch extrem lästig. Zudem sollen noch Andere mit der Datei arbeiten, wesshalb ich sie auf ein Serverlaufwerk legen wollte, wo auch die monatlichen Auswertungen liegen.

Gibt es einen Trick daß sich die Dateiauch die Daten holt ohne daß ich alle Dateien öffen muß. Sonst würde daß ja im Extremfall bedeuten daß 25 Dateien geöffnet werden müßten.

Leider habe ich keine Ahnung von VBA um da etwas zu programmieren, es müßte also schon eine Lösung mit den standard Excel Formeln sein.

Vielen Dank für irgend eine Hilfe.

Gruß und ein gutes neues Jahr
Sir Henry

  

Betrifft: AW: Verknüpfung mit anderen Dateien
von: Harald Kapp
Geschrieben am: 12.01.2011 09:59:06

Hallo Henry,

Extras / Optionen / Berechnung / Remotebezüge aktualisieren ?

Harald


  

Betrifft: AW: Verknüpfung mit anderen Dateien
von: Sir Henry
Geschrieben am: 12.01.2011 10:23:21

Hallo Harald,

das ist auch eingestellt.

Ich habe jetzt festgestellt daß die Remotebezüge sich dann ohne fehler aktualisieren wenn es eine einfache Beziehung ist. z.B. es soll mir die Summe einer Spalte der anderen Datei ausgegeben werden, dann funktioniert das. Benutze ich aber die Funktion SUMMEWENN steht da #WERT!

In meinem Fall habe ich in meiner Ausgangsdatei eine Kundennummer stehen.. Mit der SUMMEWENN Funktion sollen nun alle Umsätze dieser Kundennummer aus der anderen Datei aufsummiert werden.

Die Formel selbst stimmt, da ich ja das richtige Ergebnis bekomme sobald die Umsatzdatei geöffnet wird. Nur als reine Remotebeziehung funktioniert es nicht.

Dazu eine Idee

Sir Henry


  

Betrifft: sorry, no idea
von: Harald Kapp
Geschrieben am: 12.01.2011 10:26:02




  

Betrifft: AW: sorry, no idea
von: Harald Kapp
Geschrieben am: 12.01.2011 10:26:20




  

Betrifft: Summewenn
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 12.01.2011 10:39:07

Hallo,
die Funktion kann nicht mit geschlossenen Dateien umgehen (ebenso wie Zählenwenn, Indirekt,..)

Wenn die Datenbereich der Quelltabellen statisch sind, kannst du die die Daten einfach per Bezug in (ausgeblendete) Tabellen holen und dann deine Funktionen darauf ansetzen.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Summewenn
von: Sir Henry
Geschrieben am: 12.01.2011 10:47:29

Hallo Rudi,

kannst du mir sagen was du mit

per Bezug in (ausgeblendete) Tabellen holen 
? bzw. wo kann ich den entsprechenden Aufruf finden. Das ist mir nämlich völlig neu.

Danke schon mal
Sir Henry


  

Betrifft: AW: Summewenn
von: Reinhard
Geschrieben am: 12.01.2011 10:58:13

Hallo Henry,

du füllst eine oder mehr Blätter mit Bezügen wie den:

='C:\Dokumente und Einstellungen\ich2\Eigene Dateien\[ZeichenBilder.xls]Tabelle1'!$A$9

Diese Zellen wertest du dann mit deinen Formeln aus.

Und die Blätter halt ausblenden wenn sie stören.

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: AW: Summewenn
von: Sir Henry
Geschrieben am: 12.01.2011 11:23:07

Hallo Reinhard,

verstehe. Gibt es dazu auch eine Formel mit der ich mir ganze Spalten oder sogar Bereiche reinholen kann?

Die Dateien zu denen ich verknüpfe haben mehrere Tausend Zeilen und sind von Ihrem Inhalt variabel. Sonst müßte ich mir halt das ganze nach dem worst case system verknüpfen und hätte dann natürlich unnötige Felder belegt.

Gruß
Sir Henry


  

Betrifft: AW: Summewenn
von: Reinhard
Geschrieben am: 12.01.2011 11:34:20

Hallo Henry,

pro Einzelblatt könntest du in dem Blatt die SummeWenn() bilden.
Dieses Ergebnis holst du dir dann per Verküpfung.

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: AW: Summewenn
von: Sir Henry
Geschrieben am: 12.01.2011 13:08:02

Hallo Reinhard,

ich glaube ich muß mal einen Kurs belegen "wie stelle ich meine Frage richtig".

Ich muß mir ja eine versteckte Tabelle mit den benötigten Werten aus den anderen Dateien erstellen. Da ja genau die SummeWenn Funtion dabei nicht funktioniert muß ich mir all Spalten aus den Dateien in meine versteckte Tabelle holen um Sie dann auswerten zu können. Also muß ich z.B. in die Spalte A meiner Auswertungstabelle die Spalte X aus einer der nicht geöffneten Dateien holen. Ich kenne dazu aber nur die feldbezogene Formel =[datei.xls]Tabelle!$X$1
Mit dieser Variante müßte ich mir praktisch jedes Feld einzeln definieren. Natürlich kann ich jetzt das zweite $ Zeichen entfernen und die Formel nach unten durch kopieren, aber dann bekomme ich eine unmenge Formeln (Excel-Limit!) und müßte mir natürlich diese in viel mehr Felder kopieren als notwendig, da ich vorher nicht wissen kann wieviele Zeilen die unterschiedlichen Dateien haben werden.

Daher suche ich eine Formel mit der ich eben den Inhalt einer ganzen Spalte automatisch in eine Spalte importiere.

Ich hoffe das war jetzt etwas klarer und wenn es dazu noch eine Lösung gibt wäre das super.

Gruß
Henry


  

Betrifft: Frage noch offen mit Text für henry
von: Reinhard
Geschrieben am: 12.01.2011 13:29:40

Hallo Henry,

rechts oberhalb des Eingabefensters kannst du anhaken "Frage noch offen", dann wird der Betreff mit dem Sonderzeichen markiert was du jetzt bei meinem Beitrag siehst und deine Frage kommt in die Liste "Offene Fragen".

Also immer anhaken wenn die Frage noch nicht beantwortet ist.
Wenn du mir jetzt antwortest und das Häkchen nicht setzst haste mich nicht ganz verstanden :-))

Gruß
Reinhard