Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zellenschutz mit VBA


Betrifft: Zellenschutz mit VBA
von: Sebastian
Geschrieben am: 08.11.2018 16:14:39

Hallo Zusammen,

ich habe ein kleines Problemchen mit dem Schutz meiner Tabellenblätter.
Sobald ich in das nächste Tabellenblatt klicke, ist das zuvor gewählte Tabellenblatt gesperrt. Dies soll aber nicht passieren, da ich so Formeln von dem einen Tabellenblatt in das nächste per VBA-Button einfügen kann.

Wisst ihr eine Lösung?
Habe diesen Zusatz in meiner VBA, da sonst der Tabellenschutz die VBA blockieren würde, glaube aber das hier das Problem liegt:

Private Sub Worksheet_Activate()
 ActiveSheet.Protect Password:="passwort", Userinterfaceonly:=True
 End Sub


Vielen Dank im Voraus!
Sebastian

  

Betrifft: AW: Zellenschutz mit VBA
von: Sebastian
Geschrieben am: 08.11.2018 16:40:17

Die VBA-Funktion sieht wie folgt aus:

Private Sub ToggleButton2_Click()
Worksheets("Ist-2018").Range("I3:AY1000").Copy
Worksheets("Soll-2021").Range("I3:AY1000").PasteSpecial xlPasteFormulas
End Sub
erst wenn ich die Sperrung aktiviere, verschwinden auch im nächtsten Tabellenblatt (also Soll-2021) die Formeln in dem Bereich.


  

Betrifft: AW: Zellenschutz mit VBA
von: Luschi
Geschrieben am: 08.11.2018 17:20:36

Hallo Sebastion,

warum diese neue Anfrage zum selben Problem unten in einem neuen Thread. Wie soll ein Mitleser da noch einen klaren Kopf behalten.
Dort hatte ich geschrieben:
Leider vergißt Excel diese Option beim Schließen der Arbeitsmappe und muß deshalb bei jeder Öffnung wiederholt werden.
Wenn das Arbeitsblatt noch nie aktiviert wurde (per Maus oder Vba, dann besteht der harte Blattschutz ohne die Zusatzfunktionalität 'UserfaseOnly', die wurde beim Schließen der Arbeitsmappe einfach aus dem Excel-Gedächtnis gestrichen.
Deshalb gehört das in das Ereignis: Private Sub Workbook_Open()

Gruß von Luschi
aus klein-Paris