Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal


Betrifft: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 10:31:16

Hallo liebes Forum

Habe gerade eine grosse Zahlenmenge und habe die Zellen so formatiert, dass es 2 Dezimalstellen haben soll und 1'000 Trennzeichen beinhalten soll.

Nun ist mir aufgefallen, dass wenn ich ganze Zahlen wie 7 (sieben) oder 10 (zehn) habe, werden diese ebenfalls mit Dezimalstellen angezeigt (7.00, 10.00).

Wie kann ich alle Zellen so formatieren, dass ganze Zahlen als Ganzzahl bleiben, dafür aber Zahlen mit Dezimalstellen richtig dargestellt werden?
Beispiel:
10
7
9
10,5
2.3

3.9
11
15

Danke und Grüsse

  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: onur
Geschrieben am: 12.06.2019 10:36:37

Überhaupt nicht, es sei denn umständlich mit VBA.


  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 10:42:52

Habe gehofft, man kann es unumständlich irgendwie formatieren.
Dann belasse ich es beidem so wie es ist :-)


  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: onur
Geschrieben am: 12.06.2019 10:42:13

Versuch es mit "Standard".


  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 10:49:04

mit "Benutzerdefiniert, dann Standard" hat es funktioniert
Jedoch habe ich nun keinen 1'000er Trennzeichen


  

Betrifft: Format [>1000]#.##0;-Standard;Standard
von: WF
Geschrieben am: 12.06.2019 11:04:17

da werden dann Zahlen größer 1000 zwar mit 1000'er Punkt aber ohne Nachkommastellen dargestellt.

WF


  

Betrifft: AW: sorry, hab ich erst jetzt gesehen owT
von: neopa C
Geschrieben am: 12.06.2019 11:12:12

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: ChrisL
Geschrieben am: 12.06.2019 10:46:33

Hi Mice

Grundsätzlich mit Dezimalstellen formatieren und dann zusätzlich eine bedingte Formatierung als Ganzzahl. Formel ist:
=A1=GANZZAHL(A1)

cu
Chris


  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: Daniel
Geschrieben am: 12.06.2019 10:48:11

Hi

hier könnte dir die Bedingte Formatierung helfen, mit der man auch das Zahlenformat einstellen kann.

dh:
- formatiere die Zellen mit dem Zahlenformat "0,00" ein
- formatiere die Zellen mit der Bedingten Formatierung mit der Regel: =Ganzzahl(A1)=A1 und dem Zahlenformat "0"

mit A1 ist in der Regel der bezug auf die gleiche Zelle gemeint (hier also die Adresse der aktiven Zelle einsetzen.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: eine evtl. Format-Möglichkeit ...
von: neopa C
Geschrieben am: 12.06.2019 10:59:09

Hallo Mice,

... wenn Dich ein nachgestelltes Dezimalzeichen (bei Dir der Punkt) bei einer Ganzzahl nicht stören sollte, wäre noch ein benutzerdefiniertes Zahlenformat: #,##0.##

Dann würde jedoch bei Dir auch aus 2300 ein 2,300.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: eine evtl. Format-Möglichkeit ...
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 11:02:42

sieht leider nicht so gut aus, wenn ich anstelle von 2'300 plötzlich eine 2,300. habe
Ich habe nun alles mit Standard formatiert und soweit so gut, aber leider fehlt mir jetzt das 1'000er Trennzeichen


  

Betrifft: AW: dann evtl. noch: [>=1000]#.###;Standard owT
von: neopa C
Geschrieben am: 12.06.2019 11:11:29

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: dann evtl. noch: [>=1000]#.###;Standard owT
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 13:46:46

diese Zeile macht bei mir einen Punkt sobald eine Zahl grösser 1'000 ist... :-(
Ich werde weiter daran arbeiten und worst case das ganze sein lassen
vielen Dank an euch allen, onur, Werner, Chris, Daniel, neopa


  

Betrifft: AW: ja, in einer deutschen XL-Version ...
von: neopa C
Geschrieben am: 12.06.2019 14:02:45

Hallo Mice,

... offensichtlich ist bei Dir das Dezimaltrennzeichen ein "." dann würde sich bei Dir als tausender Trennzeichen das "," anbieten.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Das wird eine Schweizer Version sein, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.06.2019 19:21:19

…Werner,
die sowohl , als auch . als DezimalTrenner nutzen könnte. Deshalb ist der TsderTrenner stets ' (was auch verwendet wurde!). Im deut­schen Gebrauch waren . und ' fakultativ bei handschriftlichen Zahlen. Im Druck wird im Deutschen idR ein schmales geschütztes Leer­zeichen verwendet. Das hat MS missinterpretiert.
Gruß, Luc :-?

„Der beste Beweis für intelligentes Leben im Universum ist, dass noch niemand versucht hat, Kontakt mit uns aufzunehmen.“ H.Lesch, 2018, Sonneberg
Deshalb Intelligenz steigern mit …



  

Betrifft: AW: ... hatte ich so auch vermutet owT
von: neopa C
Geschrieben am: 13.06.2019 20:18:57

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: eine evtl. Format-Möglichkeit ...
von: Werner
Geschrieben am: 12.06.2019 11:15:18

Hallo,

Du solltest schon alle Beiträge lesen.
Was ist mit dem Vorschlag von Chris und Daniel?

Gruß Werner


  

Betrifft: AW: eine evtl. Format-Möglichkeit ...
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 11:22:23

die Formatierung mit zusätzlichen Formeln sind etwas kompliziert für mich, da ich schon mehrere Formeln (WENN, DANN) in den bereits entstandenen Zahlen eingefügt habe.


  

Betrifft: AW: eine evtl. Format-Möglichkeit ...
von: Daniel
Geschrieben am: 12.06.2019 11:24:43

Hi
das ist die Bedingte Formatierung, die kann zwar auch über Formeln gesteuert werden, das ist aber unabhängig und getrennt von deinen Formeln in der Zelle.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: war aber noch nicht wunschgemäß ...
von: neopa C
Geschrieben am: 12.06.2019 11:40:40

Hallo Werner,

... die von Chris und Daniel angegebenen zusätzliche bedingte Formatierung beinhaltete jedoch noch nicht das gewünschte Tausendertrennzeichen. Dieses kann zwar dort noch ergänzt werden, ergibt aber kein anderes Ergebnis als das von WF und mir aufgezeigte Format ohne zusätzliche bedingte Formatierung.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: war aber noch nicht wunschgemäß ...
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 11:51:20

Hallo neopa C

Ja, du hast meine Wünsche verstanden , 1'00er Trennzeichen soll dabei sein :-)
Wie erreiche ich nun mein Ziel?


  

Betrifft: AW: dazu sieh Beiträge von WF und mir ...
von: neopa C
Geschrieben am: 12.06.2019 12:02:20

Hallo Mice,

... und zwar WF von 11:04 und meinen von 11:11.

Benutzerdefiniertes Zahlenformat: [>1000]#.##0;-Standard

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: probier mal: #.##0,??
von: Daniel
Geschrieben am: 12.06.2019 11:22:28

zeigt die Nullen bei Ganzzahlen nicht an, sorgt aber dafür, dass in den Zellen gleiche Stellen an gleicher Position stehen.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: probier mal: #.##0,??
von: Mice
Geschrieben am: 12.06.2019 11:34:08

Hallo Daniel

Leider hilft auch das nicht (macht "," und am Schluss eine (0).

Kannst du mir vielleicht nochmal die bedingte Formatierung Schritt für Schritt aufzählen was zu tun ist?
Wie gesagt möchte ich Dezimalstellen (9,15, 150,03) und bei ganzen Zahlen keine Dezimal (100, 159, 873,,,) und grösser 1'000 möchte ich das 1'000er Trennzeichen
Grüsse


  

Betrifft: AW: probier mal: #.##0,??
von: Daniel
Geschrieben am: 12.06.2019 11:51:28

Hi
also nochmal schritt für schritt, wobei du dir die bedingte Formatierung generell mal anschauen solltest.
1. alle Zellen markieren und über das Zahlenformat ZAHL mit Tausendertrennzeichen und 2-NK-stellen einstellen "#.##0,00"

2. die Markierung so lassen und im Menü "Start - Formatvorlagen - bedingte Formatierung" klicken.
dort dann schrittweise folgendes auswählen:
- neue Regel
- Formel zur Ermittlung...
dort gibst du dann die Formel =A1=Ganzzahl(A1) ein (mit der aktiven Zelle als Zellbezug)
dann klickst du auf den Button Format und gibst im Reiter "Zahlen" das gewünschte Zahlenformat ein.
dann mit OK zurück, bis der Assistent geschlossen ist.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Dezimalstellen, aber Ganzzahl ohne Dezimal
von: onur
Geschrieben am: 12.06.2019 12:19:47

Guckst du hier:
http://www.herber.de/bbs/user/130353.xlsm


  

Betrifft: Gefällt dir diese Darstellung ? Ist :-( Gruß
von: robert
Geschrieben am: 12.06.2019 12:40:20