Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Annuität | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Annuität von: Ulf
Geschrieben am: 01.12.2009 16:03:34

Hallo,

kan mir jemand helfen? Ich möchte den Kapitaldienst bei einem Anuitäten-Kredit berechnen.

Das Heist:

Kredit: 100.000 €
Start: 01.2010
Zins: 5%
Start der Tilgung: 01.2012
Laufzeit 10 Jahre

Also, ich habe 2 Jahre ohne Tilgung. Da sind nur die Zinsen fällig. Ab dem dritten Jahr wird auch die Tilgung fällig. Tilgung und Zinsen sollen jedoch immer den selben Betrag ergeben. D.H. die Zinsen und die Tilgung müssen sich immer an den neuen Restwert anpassen.

  

Betrifft: AW: Annuität von: David
Geschrieben am: 01.12.2009 16:19:06

Hallo Ulf,

das geht sicher auch über Excel-Finanzfunktionen, aber ich persönlich finde eine Tabelle übersichtlicher und flexibler:

https://www.herber.de/bbs/user/66311.xls

Die Rate bekommst du mit der Zielwertsuche raus:
letzte Restwertzelle mit Zielwert = 0 und als veränderbare Zelle die Rate.

Gruß
David


  

Betrifft: =RMZ(0,05;8;-100000;0;0) von: WF
Geschrieben am: 01.12.2009 17:22:35

da fehlen ein paar Angaben: das ist jetzt jährlich nachschüssig bei Restwert 0,- ab Jahr 3

Salut WF