Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Getränke erfassen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Getränke erfassen von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 01.01.2010 18:05:56

Ich wünsche allen Excel-Freaks ein gutes neues Jahr!!!
Ich habe folgendes Problem, für das ich im Archiv keine Lösung gefunden habe:
In unserem Verein geht sehr viel Geld verloren, weil die Mitglieder vergessen, ihre Getränke zu bezahlen. Nun suche ich eine Lösung, bei der jedes Mitglied das Getränk in einer Tabelle (?) eingeben kann und dann auch automatisch der zu zahlende Betrag, bzw. der noch vorhandene Überschuss angezeigt wird (weil der Kollege am Monatsanfang z.B. 50 Euro in die Kasse eingezahlt hat). Ca. 50 Mitglieder, ca. 30 verschiedene Getränke. Es sollte auch eine automatische Speicherung eingebaut werden.
Glg
Rosi

  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: hary
Geschrieben am: 01.01.2010 18:53:01

Hallo Rosi
ebenso ein frohes neues. Haben wir auch alles durch. Die Mitglieder die vergessen die Getraenke zu bezahlen, vergessen auch den Eintrag in die Tabelle. Wir machen das so das auch nicht Computerfaehige Mitglieder damit zurecht kommen. Wir drucken eine Liste aus und jeder macht einen Strich was er verbraucht. Am Monatsende rechnet der Kassenwart aus und treibt ein.
Diese Liste funktioniert.

Tabellenblattname: Tabelle1
 

A

B

C

D

E

1

 

Bier

Jack

Alkfrei

usw.--->

2

 

1,50 €

3 €

1 €

 

3

Name3

 

 

 

 

4

Name4

 

 

 

 

5

Name5

 

 

 

 

6

Name6

 

 

 

 

7

usw

 

 

 

 


Benutzte Formeln:
A3: ="Name"&ZEILE()
A4: ="Name"&ZEILE()
A5: ="Name"&ZEILE()
A6: ="Name"&ZEILE()

gruss hary


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 02.01.2010 11:50:29

Hallo Hary, danke für die schnelle Antwort. So machen wir das schon, leider funktioniert es nicht bei uns.
Glg aus Moosi schickt die Rosi


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: hary
Geschrieben am: 02.01.2010 14:00:56

Hallo Rosi
Wenns nicht funktioniert, liegt der Fehler am Vorstand. Durch Stichproben Altbestand/Neubestand haben wir festgestellt(jetzt 18 Jahre). Das im Schnitt 1 Flasche Bier/Monat fehlt. Selbst Gaeste kommen auf die Liste und bezahlen. Wer bei uns Monatsende nicht gezahlt hat, bei dem verdoppelt sich der Betrag. Wer mehr als einmal Getraenke ohne zu zahlen nimmt (also die Gemeinschaft besch......) darf seine Koffer packen. Kam erst zweimal vor. Und das finde ich eine gute Bilanz.
Gruss hary


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Tino
Geschrieben am: 01.01.2010 19:01:45

Hallo,
habe Dir ein grobes Beispiel aufgebaut.
Die Zellen mit den Formeln sind geschützt und die anderen nicht.
Die Listen in der Tabelle2 sind mit Namen versehen, also einfach Daten dazuschreiben.
Die Datei wird automatisch beim Schließen gespeichert, dies müsstest Du dir nochmal überlegen.
Weil was ist wenn einer einen Fehler gemacht hat und die Datei schließt?

Passwort für die Tabelle1 = xxx

https://www.herber.de/bbs/user/66916.xls

Gruß Tino


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 02.01.2010 11:48:59

Hallo Tino, mann das sieht ja super aus! daaaaaanke! und so schnell!

Nun hab ich noch ein paar fragen:
-wie kann ich die namen der mitglieder eingeben? ich kann das name1,..... nicht ändern
-ist es möglich, dass bei jedem Aufruf das Tagesdatum eingefügt wird?
-muss ich für jedes Mitglied ein Tabellenblatt anlegen?
-ist es möglich, den aktuellen getränkebestand mit €-Betrag runterzurechnen, wenn ein getränk in der liste eingetragen wurde?
-ist es möglich, dass nach jeder Eingabe automatisch gespeichert wird? um spätere Manipulationen zu vermeiden
Vielen Dank für die schnelle Hilfe und ich hoffe, dass ich nicht zu unverschämt bin. Wie kann ich mich erkenntlich zeigen?
Ganz arg liebe Grüße aus der sonnigen Winterwunderwelt in Moosi schickt die Rosi


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Tino
Geschrieben am: 02.01.2010 12:47:28

Hallo,
schau mal in der Tabelle2, da sind die Mitglieder und die Getränke mit Preis.
Diese Listen kannst Du ändern oder auch erweitern.
Eigentlich ist dies nur eine einfache Erfassung wie viel Guthaben ein Mitglied noch hat,
daher verstehe ich den Sinn eines Tagesdatums noch nicht so richtig.

Wenn ich Deine Fragen durchlese, suchst Du aber eher was in Richtung Datenbank,
wo jede einzelne Entnahme protokolliert wird.
Gerade in Hinsicht auf Manipulation wird es so nicht ganz einfach werden.
Ich könnte mir vorstellen die Daten in Access abzulegen und eine Korrektur in dieser ist nur einem Admin gestattet.
Wie willst Du kontrollieren wer was eingegeben hat oder auch nicht und ob es überhaupt richtig ist was eingeben wurde.
Man könnte für jedes Mitglied ein Konto anlegen mit eigenem Passwort damit Mitglied1 nicht für Mitglied2 etwas eingeben kann.

Ich könnte Dir etwas zusammenbauen,
aber ob Deine Kenntnisse ausreichen um es an Deine Bedürfnisse anzupassen?
Alles andere geht ja schon in die Richtung Auftragsprogrammierung.
Vielleicht kannst Du was über Google finden,
so etwas in der Art gibt es doch bestimmt als Freeware oder für wenige Euros.

Gruß Tino


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 02.01.2010 13:21:20

Hallo Tino,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich denke, ich werde deine Lösung verwenden. Nun kann ich ja die Namen und Getränke selber erfassen, ich kam nicht auf die Idee, dass diese im separaten Tabellenblatt stehen, sorry. Datum kann ja jeder selber dazu schreiben, dass man das später sehen kann, was er wann eingetragen hat. Ich werde für jedes Mitglied ein Tabellenblatt anlegen. Die Bestandsberechnung muss ja nicht sein.
Ich danke dir von ganzem Herzen. Und noch ein wundervolles Jahr 2010.
GLG schickt dir die Rosi aus Moosi


  

Betrifft: ..wozu der aufwand.. von: robert
Geschrieben am: 02.01.2010 14:10:44

hi,

hary hat doch schon geschrieben:

wer nicht zahlen will, trägt auch nichts ein :-)

gruß
robert


  

Betrifft: AW: ..wozu der aufwand.. von: hary
Geschrieben am: 02.01.2010 14:28:52

Hallo Robert
Frohes neues.
Hatte ich so nicht geschrieben: " wer nicht zahlen will..."
ich schrieb: " vergessen " ;-)))))) Du weisst aber bescheid was ich meine!!!
so laeufts bei uns:
https://www.herber.de/forum/messages/1126724.html
Gruss hary


  

Betrifft: wozu der aufwand.. von: robert
Geschrieben am: 02.01.2010 14:44:05

hi Hary,

ebeno ein gutes neues jahr,

hauptsache man versteht, was der andere meint :-)

gruß
robert


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 02.01.2010 15:36:59

Hallo Tino,
wie gesagt, ich finde Deine Lösung super. Aber hier geht es um den Billardclub meines Lebensgefährten. Er ist Vorstand und will nun nicht glauben, dass mit Excel nicht alles machbar ist. Bitte entschuldige die Belästigung, ich lade die Datei hoch und hab auch die Wünsche meines Freundes drauf geschrieben. Dir glaubt er sicher, dass das was er will nur per programmierung geht.
Danke
DATEI:
https://www.herber.de/bbs/user/66925.xls


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Tino
Geschrieben am: 02.01.2010 16:48:52

Hallo,
in etwa so.

https://www.herber.de/bbs/user/66927.xls

Gruß Tino


  

Betrifft: habe den Bestand vergessen... von: Tino
Geschrieben am: 02.01.2010 17:09:23

Hallo,
nochmal

https://www.herber.de/bbs/user/66928.xls

Gruß Tino


  

Betrifft: AW: habe den Bestand vergessen... von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 02.01.2010 18:15:41

Hallo Tino,
wow, das sieht gut aus, werde mich morgen noch mal damit befassen, heute raucht mir so der Kopf, dass ich es nicht mehr schaffe. Es ist ganz arg lieb von Dir, dass Du dir so eine Mühe gemacht hast.
Glg
schickt Dir Rosi


  

Betrifft: hier noch ein weiterer VBA-Vorschlag von: Matthias L
Geschrieben am: 02.01.2010 18:31:32

Hallo Rosi und die Anderen

Hatte Deinen Beitrag verfolgt und auch an einer Lösung gebastelt.
Kannst Dir es ja zumindest mal anschauen.

https://www.herber.de/bbs/user/66933.xls

Grundsätzlich würde ich die Zahlungsmodalitäten von nur einer Person führen lassen.
Denn wie hary bzw. robert schon schreiben.
Wer nicht mehr so fit ist "der vergißt" eben auch mal sich einzutragen.
Da hilft auch ne Strichliste nix. Denn auch einen Strich zu machen wird sicher mal jemand vergessen.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: hier noch ein weiterer VBA-Vorschlag von: hary
Geschrieben am: 02.01.2010 20:31:26

Hallo Matthias
Auch bei grossen Feiern hilft eine Strichliste. Das bei uns, mal einer, etwas mehr Bac in die Cola macht, voellig legitim. Aber der Strich wird gemacht und wenn derjenige nicht mehr schreiben und lesen kann, machts halt ein anderer. Wie geschrieben: " Es liegt an der Fuehrung"
Bin gespannt wie lange die Mappe das mitmacht, bis ein Spezi sich daran versucht. Den Com zum Absturz bewegt oder ihm mal ein Glaesschen spendiert. Alles schon durch.
Gruss hary


  

Betrifft: ich hab nix gegen die Strichliste ;o) oT von: Matthias L
Geschrieben am: 02.01.2010 21:06:56




  

Betrifft: hab ich so auch nicht aufgefasst. oT von: hary
Geschrieben am: 02.01.2010 21:43:39

.


  

Betrifft: hab ich so auch nicht aufgefasst. oT von: hary
Geschrieben am: 02.01.2010 21:43:49

.


  

Betrifft: AW: hier noch ein weiterer VBA-Vorschlag von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 03.01.2010 16:52:54

Hallo Matthias L,
ich bin schön blöd, habe gemeint, dass ich nicht mehr auf meinen Beitrag antworten kann, aber ich musste nur ins Forum gehen. Uups. DeineLösung ist perfekt für das Erfassen der Getränke. Mein Eugen hat nur noch einen Wunsch: wäre es möglich, noch Getränkezugang und -abgang zu beobachten, also stichprobenartig zu kontrollieren, ob der Bestand laut Datei gleich ist wie der tatsächliche Bestand im Lager?

DANKE und euch allen ein wundervolles Jahr 2010


  

Betrifft: hier mit Bestand ... von: Matthias L
Geschrieben am: 03.01.2010 19:14:44

Hallo Rosi

schau Dir das mal an:

https://www.herber.de/bbs/user/66960.xls

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: hier mit Bestand ... von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 03.01.2010 19:57:10

Lieber Matthias,
das ist soooo lieb von Dir. Das Programm ist suuuuuper! Eine kleine Bitte hätte mein Freund noch (aber nur, wenn Du es nicht zu unverschämt findest) Ist es möglich, den Tagesverbrauch/Umsatz anzuzeigen mit Datum. Wie können wir das wieder gut machen?
Glg aus Moosi schickt Rosi


  

Betrifft: hier mit Umsatz ... von: Matthias L
Geschrieben am: 04.01.2010 05:24:23

Hallo Rosi

Hab da mal eine Umsatztabelle mit eingepflegt.
https://www.herber.de/bbs/user/66965.xls

Wichtig!
Ich habe noch keinen echten Schutzmechanismus drin.
So das ein Überlauf des Protokolls die Folge wäre, wenn die letzte Zelle in "Umsatz!A:A" erreicht wäre.
Sobald die Zeile 65000 erreicht wird bekommst Du aber eine Meldung, das das Protokoll bald überläuft.

Tipp
Lösche einmal im Monat oder einmal im Jahr diese Liste.
Vielleicht reicht es auch alle 5 Jahre oder alle 10 Jahre.
Ich kenne Eure Umsatzzahlen ja nicht.

Wo liegt eigentlich / was ist "Moosi" ?
Ist das eine Abkürzung einer Stadt, ein Clubname?

Wie Ihr das gut machen könnt ?
Lad mich mal irgendwann zu einem Eurer Getränke ein :o)

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: hier mit Umsatz ... von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 04.01.2010 20:11:28

hallo matthias,
ich hatte gedacht, dass ich heute morgen geschrieben hätte, irgendwie hab ich das aber nicht reingestellt ^^, also tausend dank auch im namen meines freundes, er ist jetzt zufrieden. Ich würde dich gerne zum essen einladen , moosi heißt eigentlich moosbeuren und liegt in oberschwaben, zwischen Ulm und Bodensee. du kannst auch gern mit eugen zum billard gehen (essen und trinken frei.)
Bist echt ein klasse typ.
DANKE
Rosi


  

Betrifft: Danke für die netten Worte von: Matthias L
Geschrieben am: 05.01.2010 07:08:27

Hallo Rosi und Eugen

Vielen Danke für Deine Einladung,
sollte es sich ergeben, das ich mal in der Nähe bin, schau ich einfach mal im "PBC" vorbei.

Gruß Matthias


  

Betrifft: Tabelle"Umsatz" Zelle J7 ist noch eingeschränkt von: Matthias L
Geschrieben am: 05.01.2010 18:11:49

Hallo Rosi

Ich habe es eben erst bemerkt!

In der Zelle J7 der Tabelle "Umsatz" ist die "Summenproduktformel nur bis Zeile 12 gesetzt.
Das hatte ich zu Testzwecken relativ niedrig gehalten und nicht wieder erhöht.

Du solltest das noch ändern, auf einen höheren ZeilenWert (für alle 3 Spalten A,B und D).
in etwa so:

von
=SUMMENPRODUKT((A2:A12=$I$3)*(B2:B12=$I$7)*(D2:D12))

in z.B.
=SUMMENPRODUKT((A2:A3000=$I$3)*(B2:B3000=$I$7)*(D2:D3000))

Im Code der Tabelle1

If Loletzte > 65000 Then MsgBox "Protokoll läuft bald über", vbInformation

solltest Du nun die 65000 auf einen Wert kleiner 3000 setzen.

Wenn Du damit nicht zurecht kommst, melde Dich nochmal.
Dann schicke ich Dir die überarbeitete Datei als Version5.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Tabelle"Umsatz" Zelle J7 ist noch eingeschränkt von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 06.01.2010 11:03:48

Mieber Matthias,
Danke für Dein Angebot, das ich sehr gerne annehme. Ich wollte dich noch bitten, dass ich 60 Mitglieder und 60 Getränke anlegen kann. Im PBC gibt es unterschiedliche Preise für Mitglieder und Gastspieler.
Ich würde mich sehr freuen, wenn es im Sommer mal klappen würde, dass wir Dich mal so richtig kulinarisch verwöhnen können. Zuerst relaxen wir an meinem wunderschönen Teich, dann schmeiß ich ein Grillfest für Dich und dann könntest Du mit Eugen zum Billard spielen gehen.
Ganz liebe Grüße schickt Dir die Rosi aus Moosi.


  

Betrifft: hier Version 6 von: Matthias L
Geschrieben am: 06.01.2010 12:34:46

Hallo Rosi

Hier die überarbeitete Version mit 60 möglichen Mitgliedsnamen,
60 mögl. Getränken sowie einem Umsatz für 5000 Zeilen.

https://www.herber.de/bbs/user/67005.xls

Sollte dennoch mal Fehler auftreten, melde Dich bitte einfach nochmal.
Ich hoffe das klappt im Sommer mal.
Danke für die Einladung :o)

Gruß Matthias


  

Betrifft: Korrektur: Fehler in Version 6 von: Matthias L
Geschrieben am: 06.01.2010 13:33:59

Hallo

Beim Klick auf "Komplett-Reset" wird in (Version 6) ein Fehler zurückgegeben, da das Blatt noch geschützt war.

hier die Korrektur
https://www.herber.de/bbs/user/67007.xls

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Korrektur: Fehler in Version 6 von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 06.01.2010 16:56:00

Lieber Matthias,
au mann, du hast das super gemacht, Umsatzanzeige Vortag und heute ist klasse. Vielen Dank.
Ich hab aber leider noch ein paar Wünsche und hoffe, dass ich nicht zu lästig bin. :)
#
Ist es möglich, bei Zubuchung manuell Beträge einzugeben? Der Grund:
Gastspieler macht einen Umsatz von 2,30 €, bezahlt 3,00 €.
Diese 0,70 € sollten auch irgendwie verbucht werden können als TRINKGELD
Die Mitglieder legen unterschiedliche Beträge in die Kasse, als auch mal 25,50 € z.B.

Komplettreset ist nicht nötig, macht sogar Probleme. Wenn ein Mitglied im Minus ist, kann er sich so schnell auf Guthaben bringen.
Guthaben kann es nur geben, wenn das Mitglied einbezahlt hat.
Der Getränkeverbrauch darf gern endlos angezeigt werden, wenn es Zeit ist, werden wir es selber raus löschen.

Kleiner "Schönheitsfehler" Formatierung ist im Tabellenblatt Umsatz ab Zeile 16 anders.
Viele Grüße aus Moosi schickt die anstrengende Rosi


  

Betrifft: Version 7 von: Matthias L
Geschrieben am: 07.01.2010 17:41:26

Hallo Rosi

https://www.herber.de/bbs/user/67049.xls

Die Formatierung hatte ich absichtlich nicht soweit nach unten kopiert, da die Dateigröße sonst aufbläht.
Habe jetzt bis Zeile 5000 formatiert. Es gibt hier die max. Größe von 300 kb für den Upload.
In derZelle H19 (Name:=Zubuchung) habe ich die Gültigkeit auf Dezimal gesetzt, Bedingung größer 0.
Das erlaubt auch Zubuchungen von z.B. 2,89 €

Zitat:
Wenn ein Mitglied im Minus ist, kann er sich so schnell auf Guthaben bringen.

Das kann er auch so, das waren ja auch die Einwände von hary und robert!
Das Mitglied braucht doch nur 10 € zubuchen.
Das waren von Anfang an auch meine Bedenken, dehalb hatte ixh auch geschrieben:
Grundsätzlich würde ich die Zahlungsmodalitäten von nur einer Person führen lassen.

und schließlich ...
was geht es denn einen Gastspieler an, welchen Kontostand ein Mitglied hat!

Generell würde ich da eher mit einem Formular arbeiten und das relevante Datennblatt ausblenden.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Jürgen
Geschrieben am: 01.01.2010 23:29:18

Hallo Rosi,

hat zwar nix mit Excel zu tun aber:

Wir haben das bei uns so gelöst mit dem Verlust:
Ein Schloß an den Kühlschrank , dann gibt es Getränke eben nur mit
Barzahlung. Und schon klappt es.

Gruß Jürgen


  

Betrifft: AW: Getränke erfassen von: Rosi Eggert
Geschrieben am: 02.01.2010 11:51:34

Hallo Jürgen,
das haben wir uns auch schon überlegt ^^
Glg aus Moosi schickt die Rosi


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Getränke erfassen"