Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Makro - Sicherheitseinstellung | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Makro - Sicherheitseinstellung von: max
Geschrieben am: 22.01.2010 18:52:12

Liebe Excelfreunde,

bin am verzweifeln. Habe unter Excel 2007 eine umfangreiche Datei erstellt mit mehreren Datentabellen und einer Auswertetabelle. Viele Formeln. Tabellenblätter mit Datentabellen sind geschützt und ausgeblendet. Das sichtbare Auswertetabellenblatt ist ebenfalls schreibgeschützt; Datenauswahl durch Eingabefelder, Aktualisierung über Formeln. Die Arbeitsmappe ist ebenfalls mit Kennwort geschützt. Die Datei kommt bis dato ohne Makros aus, ist somit unter .xlsx gespeichert. Ich sollte vielleicht noch ergänzen , dass der Endnutzer nur die Auswertetabelle sehen darf.

Da die Datenaktualisierung zeitaufwändig ist, wollte ich diese über Makros steuern (über Auswahlmaske den Arbeitsmappenschutz deaktivieren, Tabellenblätter einblenden, etc. etc.).

Und nun funktionieren diese verdammten Makros nicht. Besser gesagt nicht mehr, denn beim Erstellen haben sie funktioniert. Nach speichern und erneutem öffnen nicht mehr. Wenn ich nun im VisualBasic-Editor z.B. die Userform mit F5 zu öffnen versuche, bekomme ich die Meldung: "Die Makros in diesem Projekt sind deaktiviert. Informationen ... finden Sie ... ". Gefunden habe ich bis jetzt nichts. Der Speicherort ist im Vertrauenstellungscenter auf vertrauenswürdig gestellt.

Und um den Frust komplett zu machen, wenn ich die Datei unter Excel 97-2003 abspeichere funktionieren die Makros. Ich brauch die Datei aber unter 2007.

Es kann aus meiner Sicht nur an den Sicherheitseinstellungen in Excel 2007 liegen. Meine erste Vermutung, dass es an den Sicher(be)denken unserer EDV-Abteilung in der Arbeit liegt hat sich nicht bewahrheitet. Ich habe die Datei zu Hause am eigenen Rechner erstellt und die Makros in der Arbeit ergänzt. Aber die Makros funktionieren auch zu Hause nicht.

Danke schon mal, dass ihr euch durch mein Geschreibsel bis hierher gekämpft habt. Ich hoffe jemand kann mir helfen; in der Datei steckt jede Menge (Frei-)Zeit.

Gruß
max

  

Betrifft: ...und jetzt als .xlsm gespeichert...? orT von: Luc:-?
Geschrieben am: 22.01.2010 18:58:49

Gruß Luc :-?


  

Betrifft: aber freilich doch :-) owT von: max
Geschrieben am: 22.01.2010 19:10:30

aber freilich doch :-)


  

Betrifft: AW: Makro - Sicherheitseinstellung von: Tino
Geschrieben am: 22.01.2010 18:59:08

Hallo,
schau mal in den Exceloptionen unter Vertrauensstellungscenter da gibt es diverse Einstellungen.
z. Bsp. Vertrauenswürdige Speicherorde oder Einstellungen für Makros usw...

Gruß Tino


  

Betrifft: OT: Also, Tino, irgendwie hast du's heute... von: Luc:-?
Geschrieben am: 22.01.2010 19:03:19

...mit d und t — oder...? ;-)
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: Dasden sint verdauschd ;-) oD. von: Tino
Geschrieben am: 22.01.2010 19:42:21




  

Betrifft: alles bereits abgecheckt. von: max
Geschrieben am: 22.01.2010 19:12:46

alles bereits abgecheckt.


  

Betrifft: AW: Makro - Sicherheitseinstellung von: Nepumuk
Geschrieben am: 22.01.2010 19:34:20

Hallo,

Makros in geschützten Mappen können nur laufen, wenn du einen Virenscanner installiert hast, welcher mit eine bestimmten Office - DLL zusammenarbeitet um auch verschlüsselte Mappen nach Vieren scannen zu können.

Das lässt sich durch einen bestimmten Eintrag in die Registry umgehen. Kopiere diese Zeile in eine Textdatei (.txt):

@Reg add "HKCU\Software\Microsoft\Office\12.0\Excel\Security" /v ExcelBypassEncryptedMacroScan /t REG_DWORD /D 1 /f

Ändere die Endung auf .bat und starte das ganze mit einem Doppelklick.

Gruß
Nepumuk