2 Datenbanken verknüpfen



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: 2 Datenbanken verknüpfen
von: Markus
Geschrieben am: 13.05.2002 - 15:08:30

Hallo Profis

Ich habe 1 DB mit Kdn-Nr. (nenne diese DB "Kunden") und eine DB mit Kdn-Nr. und Spezialkonditionen (nenne diese "Konditionen").

Nun möchte ich, die DB "Kunden" mit den Feldern aus "Konditionen" erweitern. Jedoch nur, wenn die Kunden-Nr. aus "Kunden" in der DB "Konditionen" vorhanden ist!

Mit SVERWEIS habe ich das Problem, dass ich die Daten Sortieren muss und dass ich bei nichvorhanden sein einer Kundern-Nr. in der DB "Konditionen" einen falschen Wert erhalte!

Im voraus besten Dank für Euere Hilfe
Gruss Markus


nach oben   nach unten

Re: 2 Datenbanken verknüpfen
von: Robert Werner
Geschrieben am: 13.05.2002 - 15:21:49

SVERWEIS ist schon richtig. Nur der letzte Parameter Bereich_Verweis muss mit FALSCH angegeben sein.

Zitat aus Online-Hilfe:

SVERWEIS(Suchkriterium;Matrix;Spaltenindex;Bereich_Verweis)

...
Ist Bereich_Verweis gleich FALSCH ist es nicht notwendig, daß die Werte sortiert vorliegen.
...
Bereich_Verweis ist ein Wahrheitswert, der angibt, ob mit SVERWEIS eine genaue Übereinstimmung gefunden werden soll. Ist Bereich_Verweis gleich WAHR oder nicht angegeben, wird eine größtmögliche Übereinstimmung geliefert. D. h. wenn keine genaue Übereinstimmung gefunden werden kann, wird der nächst höhere Wert, der kleiner als Suchkriterium ist, zurückgegeben. Ist Bereich_Verweis gleich FALSCH, sucht SVERWEIS nach einer genauen Übereinstimmung. Andernfalls wird der Fehlerwert #NV geliefert.

Ich hoffe, ich konnte helfen
Gruß
Robert

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Spalten ausblenden"