Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Paarvergleich | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Paarvergleich von: Ralf
Geschrieben am: 06.01.2012 13:27:40

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Paarvergleich.
Ich würde gerne eine Zeile automatisch kopieren, allerdings wird in der Formel ein Bezug auf eine Spalte gemacht, die auch "hochzählen" soll.

Beispiel:
B2=1/A4
C2=1/A5
D2=1/A6 usw.

C3=1/B6
D3=1/B7
E3=1/B8

Ich würde jetzt gerne die Zeilen automatisch kopieren (B2,C2,D2....). Gibt es dafür eine Funktion?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Ralf

  

Betrifft: verstehe nur Bahnhof owT von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 06.01.2012 13:32:13




  

Betrifft: AW: Paarvergleich von: selli
Geschrieben am: 06.01.2012 13:57:17

hallo ralf,

für B2=1/A4 folgende formel in B2 und dann rüberkopieren: =1/INDIREKT("A"&(SPALTE()+2))

und für C3=1/B6 folgende formel in C3 und dann rüberkopieren: =1/INDIREKT("C"&(SPALTE()+3))


so ganz schlau bin ich aus deinen ausführungen auch nicht geworden.

gruß selli


  

Betrifft: AW: Paarvergleich von: Ralf
Geschrieben am: 06.01.2012 14:43:08

Ich habe mal die Tabelle angehängt (https://www.herber.de/bbs/user/78256.xlsx)

Im grauen Bereich sind die Formeln mal händisch eingetragen. Ich würde sie aber gerne automatisch kopieren können (gelber Bereich). Indirekt war glaube ich schon der richtige Ansatz!!
Vielleicht hilft das Beispiel weiter.

Danke schon einmal für die Hilfe.

Gruß

Ralf


  

Betrifft: AW: Paarvergleich von: selli
Geschrieben am: 06.01.2012 14:52:15

hallo ralf,

Indirekt war glaube ich schon der richtige Ansatz!!
... das glaube ich auch.
ich kann mit xlsx-files nichts anfangen.

bin draussen.

gruß
selli


  

Betrifft: AW: Paarvergleich von: Ralf
Geschrieben am: 06.01.2012 15:07:35

Hallo Selli,

noch mal als .xls, hoffe damit kannst Du was anfangen.
https://www.herber.de/bbs/user/78257.xls

Gruß

Ralf


  

Betrifft: AW: Paarvergleich von: silex1
Geschrieben am: 06.01.2012 16:03:52

Hallo,

und was gefällt Dir an meiner Formel nicht?
Liegt vielleicht daran, dass Dein Ausgangspost nicht zu Deiner Datei passt?

=INDEX($A:$AX;SPALTE(E1);ZEILE(A1))

VG, Rene


  

Betrifft: AW: Paarvergleich von: Ralf
Geschrieben am: 06.01.2012 17:23:18

Hallo Rene,

Deine Formel ist Perfekt!!!!

Vielen Dank.

Gruß

Ralf


  

Betrifft: in B2=1/INDEX($A:$AX;SPALTE(D1);ZEILE(A1)) von: silex1
Geschrieben am: 06.01.2012 14:36:58

owt

VG René