Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Makro für Teilergebnisse | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Makro für Teilergebnisse von: Jens-Claus
Geschrieben am: 01.02.2012 13:25:41

Hallo Excelfreunde,

ich habe folgende Aufgabenstellung zu lösen.
Meine Tabelle umfasst die Bereiche a9:W280.
Dies ist der aktuelle Stand, es können jedoch Daten ergänzt werden, sodaß der Bereich a9:b300 sein kann.
In der Spalte E ist das Kriterium für Teilergebnisse.
Wenn ich nun ein Makro aufzeichne, ist bei der Zwischensumme für Spalte E der Text nicht angegeben.
Kann dies über Makro erreicht werden? Später sollen die Teilergebnisse wieder aufgelöst werden,
sodaß der User wieder Daten eingeben kann.
Ein zusätzliches Problem habe ich bei Spalten ausblenden. Ich wollte über Makroaufzeichung Spalten ausblenden welche ich für den Ausdruck nicht benötige. Dabei habe ich allerdings Spaltenüberschriften über < Verbinden und zentrieren > verbunden. Wenn ich nun eine dieser Spalten ausblende sind alle Spalten welche < verbunden und zentriert > sind auch ausgeblendet.
Wer kann mir mit einem Makro aushelfen?

Besten Dank im voraus
Jens

  

Betrifft: AW: Makro für Teilergebnisse von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.02.2012 13:45:05

Hallo,
Wenn ich nun ein Makro aufzeichne, ist bei der Zwischensumme für Spalte E der Text nicht angegeben.
kann ich nicht nachvollziehen. Was is in 1:8?

Dabei habe ich allerdings Spaltenüberschriften über < Verbinden und zentrieren > verbunden
Dann lass den Quatsch. Für eine einwandfreie Funktion von Teilergebnis muss jede Spalte eine eigene Überschrift haben. Verbundene Zellen haben in Listen nichts zu suchen.

Gruß
Rudi


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro für Teilergebnisse"