Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Meldung unterdrücken | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Meldung unterdrücken von: Bernd
Geschrieben am: 04.02.2012 00:58:48

Hallo,

Wie kann ich dieses Fenster von Excel automatisch mit ‘Ja‘ beantworten bzw. verhindern dass dieses Fenster überhaupt erscheint?

Die folgenden Features können in Arbeitsmappen ohne Makros nicht gespeichert werden:
• VB Projekt
Zum Speichern einer Datei mit diesem Features klicken Sie auf ‘Nein‘. Wählen Sie dann einen Dateityp mit aktivierten Makros in der Liste ‘Dateityp‘ aus.
Klicken Sie aus ‘Ja‘, um die Datei als Arbeitsmappe ohne Makros zu speichern.



Danke, Gruss Bernd

  

Betrifft: AW: Meldung unterdrücken von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 04.02.2012 01:03:58


Hallo Bernd,

du meinst beim Speichern per VBA?

vor dem Speichern
Application.DisplayAlerts = False
und danach
Application.DisplayAlerts = True



« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Meldung unterdrücken von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 08:44:05

Hallo Bernd,

Dir ist schon klar das das VBA Projekt dann fort ist?

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Meldung unterdrücken von: Bernd
Geschrieben am: 04.02.2012 11:55:25

Hi, danke erstmal für all eure Antworten.
Ja ist mir schon klar, dass der Code bzw. das Modul dann weg ist, ist aber gewollt.

Warum das ganze? Ich übernehme direkt eine Liste aus SAP. Zur besseren Verarbeitung hab ich ein Makro aus der Personl, welche mir die Liste etwas aufbereitet, unter anderem auch ein paar Codezeilen in die angezeigte Datei packt.
Verwende ich speichern unter... wird mir zwar ne Kopie gespeichert, die aktuell angezeigt bleibt aber namentlich unverändert offen. Also fällt ein mögliches Zwischenspeichern, Code wieder löschen weg.
Bin ich fertig soll eigentlich nur die Datei ohne zu speichern geschlossen werden.
Leider erscheint dann immer diese Meldung, die man halt bestätigen muss.
Nach meine Test bringt auch das Application.DisplayAlerts = False keine Veränderung, auch schaff ichs nicht den Code erst komplett zu löschen, dann die Datei zu schließen.

Hat vielleicht trotzdem wer nen Tipp wie man die Meldung unterbinden kann, xlsm auswählen bringt ja auch nix, da immer eine Kopie gespeichert wird, ich möchte doch aber nur die bestende Datei ohne Meldung schließen.

Danke, Gruß Bernd


  

Betrifft: AW: Meldung unterdrücken von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 04.02.2012 11:58:51


Hallo Bernd,
Workbooks("DeinWorkbook.xlsx").Close False



« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Meldung unterdrücken von: Bernd
Geschrieben am: 04.02.2012 12:22:04

Hi,

wow, besten Dank, so funktionierts =D
'ActiveWorkbook.Close False' als BeforeClose-Ereignis

super Forum hier!

Allseits ein schönes Wochenende
Bernd


  

Betrifft: dann ist VBACode in der Mappe von: Matthias L
Geschrieben am: 04.02.2012 09:18:26

Hallo

Entweder hast Du ein Makro aufgezeichnet und Exel hat ein Modul angelegt mit einer leeren Sub()
oder Du hast bewusst Programmcode in der Mappe.

Wenn Du nun speichern willst schlägt Excel Dir die Erweiterung .xlsx vor.
Du kannst aber in den ExcelOptionen die Default-Einstellung zum Speichern anpssen.
Wie Du es magst als .xls oder .xlsm oder, oder, oder ...



Gruß Matthias


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Meldung unterdrücken"