Prozentberechnung - Steigerung | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Prozentberechnung - Steigerung
von: Manni
Geschrieben am: 29.02.2012 23:35:58

Kann mir jemand helfen?
Der Preis eines Produktes ist in 9,5 Jahren von 100,00 Euro auf 147,50 Euro gestiegen.
Zu berechnen ist die durchschnittliche jährliche prozentuale Preissteigerung.
147,50 - 100 = 47,50; 47,50/9,5 = 5% Ø pro Jahr:
Ist jedoch falsch, da der Zinseszinseffekt nicht berücksichtigt wurde.
Ich krieg einfach keinen Lösungsansatz hin.

Betrifft: 4,17597678 %
von: WF
Geschrieben am: 29.02.2012 23:56:39
Hi,
auf die Schnelle: per Zielwertsuche
in A1 steht 100
in A2 steht 9,5
in B1 steht irgendwas - z.B. 0,05
in C1 steht =A1*(1+B1)^A2
Extras / Zielwertsuche
Zielzelle: C1
Zielwert: 147,5
veränderbare Zelle: B1
und Du erhältst 0,041759768
Salut WF

Betrifft: AW: 4,17597678 %
von: Manni
Geschrieben am: 01.03.2012 06:41:35
Besten Dank für die schnelle Antwort.
Zielwertsuche ist auch ne interessante Variante. Hat bestens geklappt.
Einen ganz lieben Gruß - Manni

Betrifft: AW: Prozentberechnung - Steigerung
von: Erich G.
Geschrieben am: 01.03.2012 00:02:27
Hi Manni,
schau dir auch das mal an:

 ABCDE
1AnfKEndKJahreZSatzEndK
2100147,59,54,176%147,5

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D2=(B2/A2)^(1/C2)-1
E2=A2*(1+D2)^C2

E2 dient nur der Kontrolle.
Rückmeldung wäre nett! - Grüße aus Kamp-Lintfort von Erich

Betrifft: AW: Prozentberechnung - Steigerung
von: Manni
Geschrieben am: 01.03.2012 06:39:33
Besten Dank für die schnelle Antwort. Hat bestens geklappt und ....
ich hab' s jetzt auch verstanden!!! Vorbildliche Darstellung!
einen ganz lieben Gruß - Manni

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fehler im VBA"