Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Elisabeth Bauer
Geschrieben am: 27.07.2012 11:05:49

Hallo!

Ich möchte gerne automatisch einen Wert aus einer Liste auswählen der Verschiedenen Anforderungen entspricht.

Im Detail:
Ich habe 2 Tabellen:
Kunden: Darin befinden sich unter anderem Kategorie, Stammkunde, Dauer (wie lange schon Kunde) und Umsatz groeßer 80 bzw kleiner gleich 80 z.B.
3, 1, 2, gr 80

Rabatte: enthält ebenfalls Kategorie, Stammkunde, Umsatz groeßer 80 bzw. kleiner gleich 80, Dauer (wie lange schon Kunde in versch. gruppierungen) und und den entsprechenden Rabatt z.B.

1, 1, kleiner gleich 80, kleiner gleich10, 05

Insgesamt gibt es 120 verschiedene Rabattsätze.

Anmerkung: Groeßer bzw. kleiner gleich sind natürlich mit den entprechenden Zeichen eingegeben, ich hatte aber probleme das dirket zu posten.

In der Tabelle Kunden soll dem Kundnen nun der Rabatt eingefügt werden der zu seinen Daten passt.
Wichtig die Tabelle Kunden wird laufend aus einer Datenbank importiert und hat immer eine Andere Anzahl von Datensätzen.

Leider habe ich nur ganz geringe VBA Kenntnisse, es wäre super wenn der Code kommentiert wäre was wofür ist bzw. macht.

Danke im Voraus

Lg

  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 27.07.2012 11:07:56

Ich baue keine Datei nach, die Zeit hat schon jemand investiert. Ein Link zur Datei wäre nicht schlecht.
Ich bin aber ehrlich ich fangwe damit auch nicht an, auf Grund der Beschreibung.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Elisabeth Bauer
Geschrieben am: 27.07.2012 11:10:58

Leider kann ich die Datei nicht verschicken oder online stellen, es handelt sich um Kundendaten


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 27.07.2012 11:12:41

durch Deine Antwort ist der Beitrag aus offen raus. Mache eine Anonyme und Antworte auf Deinen ersten Beitrag, damit man diesen sieht.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Elisabeth Bauer
Geschrieben am: 27.07.2012 11:16:15

Ich habe keine Anonymoption gefunden


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Elisabeth Bauer
Geschrieben am: 27.07.2012 11:16:25

Ich habe keine Anonymoption gefunden


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Elisabeth Bauer
Geschrieben am: 27.07.2012 11:14:07

Das problem ist einfach wie finde ich In einer Tabelle mit 4 verschiedenen Vorausetzungen, den Entsprechenden Eintrag in einer anderen Tabelle der die 4 eingenschafften hat.


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: AndreasG
Geschrieben am: 27.07.2012 11:45:55

wie wärs denn wenn du einfach eine Musterdatei mit ein paar Phantasiedaten aufbaust, die dein Problem beschreiben und deine gewünschte Lösung erkennen lassen und diese hier zur Verfügung stellst.


  

Betrifft: HTML sollte man können: > &gt; < &lt; oder ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 27.07.2012 11:53:37

…die Forumshinweise des Betreibers gelesen haben, Elisabeth! ;->
Was stellst du dir denn unter einer „Anonymfunktion“ vor? ;-)
So etwas hat Xl nicht! Die Daten müsstest du schon manuell anonymisieren, d.h., den konkreten Namensbezug unkenntlich machen bzw uns eine kleine BspDatei hier hochladen (Hier gehts zum File-Upload steht hier oben rechts über der Email-Adresse).
Für eine allgemeine FmlAngabe reichen deine Angaben durchaus, trotzdem ist für manchen Antworter ein TabBsp fassbarer. Das gilt erst recht für eine VBA-Lösung, denn sonst wird's nur recht allgemein. Und ob du das dann an deine konkreten Verhältnisse anpassen kannst, ist bei sehr geringen vbKenntnissen äußerst fraglich.
Wir wollen doch nicht für den Papierkorb arbeiten und auch den Thread nicht wg Rückfragen endlos ausdehnen! Er ist jetzt schon dafür, dass du keinen Schritt weiter gekommen bist, viel zu lang!
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Detlef
Geschrieben am: 27.07.2012 12:15:08

Elisabeth,

ich habe mal für ein vergleichbares Problem eine eigene Funktion geschrieben, hier ist ein Muster:

Function MeineFormel(Qty As Double, Price As Double) As Double

    Application.Volatile True
    Dim CustDiscount, CustGroup, QtyDiscount
    CustDiscount = [c3]:    CustGroup = [c5]:     QtyDiscount = [c7]
    
    If Qty >= 10 And CustGroup = "A" Then           ' Kundennachlass und Mengennachlass
        MeineFormel = Qty * Price * (1 - CustDiscount / 100) * (1 - QtyDiscount / 100)
    ElseIf Qty < 10 And CustGroup = "A" Then        ' nur Kundennachlass
        MeineFormel = Qty * Price * (1 - CustDiscount / 100)
    ElseIf Qty >= 10 And CustGroup <> "A" Then      ' nur Mengennachlass
        MeineFormel = Qty * Price * (1 - QtyDiscount / 100)
    Else                                            ' kein Nachlass
        MeineFormel = Qty * Price
    End If
    
End Function
Zum Testen: Füge den Code in ein Standard-Modul ein, trage in eine Tabelle Deiner Wahl in

C3 einen Kundenrabatt als festen Wert, ohne Prozentzeichen ein, ist aber nur angelegt für Kundengruppe A
C5 ein A für Kundengruppe A (nur A ist angelegt, alle anderen bekommen keinen Rabatt)
C7 einen Mengenrabatt, der erreicht wird bei einer Bestellmenge größer 10

Jetzt trage in eine Zelle Deiner Wahl eine Menge ein, der Einfachheit halber rechts daneben einen Verkaufspreis. Jetzt mußt Du die eben erstellte Funktion benutzen. Trage, wieder der Einfachheit halber rechts der ersten zwei Zellen, ein: Ein Gleichheitszeichen, gefolgt von einem "m". Jetzt sollte in der Liste der angebotenen Formeln "MeineFormel" auftauchen. Bestätige mit der Tab-Taste, Klicke in die erste Zelle, schreibe ein Semikolon, klicke in die zweite Zelle, Enter.

Jetzt sollte ein Ergebnis dort stehen. Spiele mit den eingegebenen Werten und sieh dir an, wie sich das Ergebnis verändert.

Wenn dieses Muster Dir zusagt, läßt sich mit genaueren Angaben ein passende Funktion bauen.

Detlef


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Detlef
Geschrieben am: 28.07.2012 22:20:50

Hätte ich auch dran denken können. Die Datei ist jetzt auf dem Server unter 81188.xlsm abzurufen (nur falls ich einen Fehler beim Upload gemacht habe und hier keine Verbindung existiert).

Detlef


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 29.07.2012 10:00:54

Hallo Detlef,

Dein Fehler war das Du nicht den gesamten Link kopiert hast. Ich kenne den Ordner im Internet nicht auswendig und warum sollte ich ihn suchen.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen von: Detlef
Geschrieben am: 29.07.2012 11:33:45

OK, zweiter Versuch. Selbst ich sollte es irgendwann mal schaffen...

https://www.herber.de/bbs/user/81192.xlsm


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA mehre Voraussetzungen prüfen wert wählen"