Gespächskostenberechnung



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Gespächskostenberechnung
von: Didi
Geschrieben am: 28.06.2002 - 19:19:10

Hallo an alle Forumleserinnen und -leser,

ich möchte gerne eine Berechnung von Gesprächen meiner Mobilfunkrechnung durchführen mit verschiedenen Tarifen, um die günstigsten Konditionen ermitteln zu können. Ein Tarifrechner, wie er auf entsprechenden Seiten zu finden ist, nützt mir nichts, da es nur fiktive Werte sind.

Deshalb habe ich folgende Fragen an euch:

1. Die Gesprächsdauer wird z. B. im Format 2:50 angezeigt, also 2 Minuten und 50 Sekunden. Wie kann ich diese Zeiten am einfachsten erfassen in diesem Format?

2. Die Gesprächsdauer soll anschließend mit dem Minutenpreis der einzelnen Tarife berechnet werden, also z. B. der Preis von €0,26. Kann mir einer die entsprechende Formel nennen?

Beim Taschenrechner ist dies kein Problem, Preis durch 60 geteilt ergibt den Preis pro Sekunde, anschließend mit 170 multipliziert lt. obigen Beispiel ergibt den korrekten Preis.

Ich krieg´s nur mit der Formel nicht hin, da ich irgendwo wahrscheinlich was übersehen habe.

Bitte helft mir, da ich absoluter Laie bin und schon seit einiger Zeit rumtüftel.

Vielen Dank schon mal an alle, die mir helfen können.

Viele Grüße

Didi

nach oben   nach unten

Re: Gespächskostenberechnung
von: ajk
Geschrieben am: 28.06.2002 - 20:19:16

Hallo,

ist per Mail unterwegs!


nach oben   nach unten

Re: Gespächskostenberechnung
von: Anni
Geschrieben am: 01.07.2002 - 09:25:45

Hallo
Kann du mir auch diese beispiel auch zuchicken?
Danke Gruß Anni

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mit Excel97 auf eine mdb zugreifen"