SQL Abfrage + Schleife



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: SQL Abfrage + Schleife
von: dPo2000
Geschrieben am: 15.07.2002 - 16:07:10

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Schleife in Excel 2000. Ich erstelle eine SQL Abfrage die dann das Ergebnis an die Exceltabelle zurückliefert. Die Tabelle sieht folgendermaßen aus: Für einen User (= ein gleicher Name) gibt es mehrere Werte. Dieser User existiert aber auch mehrfach sodass die Abfrage mehrere Reihen mit dem gleichen Usernamen auflistet. Mein Programm soll alle Infos zu einem User auflisten und in eine Exceltabelle schreiben. Hier mal eine grafische version ;P...


User X | Wert 1 | Wert 2 | Wert 4 | Beschreibung 1
User X | Wert 5 | Wert 6 | Wert 7 | Beschreibung 2
User Y | Wert 1 | Wert 2 | Wert 3 | Beschreibung 1
User Y | Wert 4 | Wert 5 | Wert 6 | Beschreibung 2
User Y | Wert 7 | Wert 8 | Wert 9 | Beschreibung 3

so sieht dann also die fertige Abfrage in der Access Ansicht aus.

Nun ist mein Problem:

die Schleife

Do While Not rs.EOF

Range("C9").Value = rs.Fields("Participant")
rs.MoveNext
i = i + 1
Sheets("Tabelle1").Copy After:=Sheets(i)
Sheets(i).Name = "Tabelle" & i

Loop

listet mir jeden Benutzernamen aus der Abfrage auf. Also auch die die doppelt und 3fach vorhanden sind (und glaubt mir... das sind viele ! )


Kann mir da jemand helfen !?

Danke

mfg
dPo

nach oben   nach unten

Re: SQL Abfrage + Schleife
von: mathias r.
Geschrieben am: 15.07.2002 - 18:01:24

Jetzt wird für jeden Datensatz ein neues Blatt erzeugt, es sollen aber alle zusammengehörige Datensätze des Users in EIN Blatt kopiert werden? Richtig?

Sofern die Abfrage die Datensätze nach Usernamen sortiert ausgibt, kann geprüft werden ob der aktuelle Datensatz den gleichen User wie der letzte enthält (in Variable speichern)
Wenns der gleiche ist, nur eine Zeile tiefer in Excel eintragen, sonst auf anderes Blatt.


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SQL Abfrage + Schleife"