F9 nur für bestimmte Bereiche



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: F9 nur für bestimmte Bereiche
von: MRP
Geschrieben am: 17.07.2002 - 15:32:06

Hallo,
ich habe eine sehr Umpfangreiche Excel-Datei mit vielen Matrixformeln, Pivot-Tabellen etc. Ich habe schon unter Optionen das neuberechnen auf manuell gestellt, da dies i.d.R. 5 min. dauert. Gibt es die Möglichkeit irgendwo einzustellen, dass Excel nur den Bereich Neuberechnet den ich gerade markiert habe ?
Danke schon mal im vorraus
Manuele Rocco Parrino

nach oben   nach unten

Re: F9 nur für bestimmte Bereiche
von: Alan Hathway
Geschrieben am: 17.07.2002 - 15:47:22

Nein. m.W. nicht,
aber SHIFT-F9 (ActiveSheet.Calculate)
berechnet nur das active Blatt

(Oder kauf Dir einen schnelleren PC?!?)

Alan Hathway


nach oben   nach unten

Re: F9 nur für bestimmte Bereiche
von: MRP
Geschrieben am: 17.07.2002 - 16:01:24

Danke für den Tip, da muss ich mal mit unsere IT-Abteilung reden. Aber dort hab ich schon mal angemerkt: " F1, F1 ich brauch einen Ferrari und kein Trabi ". Als ich dann gezeigt habe um was für eine Datei es sich handelt, meinte man ich bräuchte keinen Ferrari sondern einen LKW ( bei den Datenmengen ). Meine Datei die mir Probleme bereitet hat 12000 MB, also ein Blatt mit ca. 58000 Datensätzen, die ich nun mit einer Matrixformel ( suche Artikel und Monat und Code und gebe mir die Summe hierzu aus ) auswerte. Ich hab diese Formel jetzt aufgrund deines Tip´s auf ein Extra Blatt kopiert und die Formel entsprechend angepasst. Doch wärend ich das hier geschrieben habe ist er immer noch nicht fertig mit rechnen :-(
Komischerweise macht er die Berechnung ruckizucki, wenn ich direkt in eine Zelle reingehe und mit Strg+Shift+Enter abschliesse. Aber mach das mal bei 240 Zellen !!
Also Danke nochmal
Ciao
Manuele Rocco Parrino
nach oben   nach unten

Re: F9 nur für bestimmte Bereiche
von: Alan Hathway
Geschrieben am: 17.07.2002 - 16:21:59

Na na na
Wir wollen hier nicht übertreiben
12000 MB wäre 12 Gigabyte = kein LKW sondern ein Güterzug.

Wie wäre es ein Makro zuschreiben
In einer Schleife
ActiveCell.Formula = ActiveCell.Formula
(Aufpassen - möglicherweise bei Arrays anders - kenn ich micht nicht aus)
Es könnte dann sein, dass er nur die Zellen neu berechnet.

Anderer Tipp
Kann es sein, dass in allen 240 Zellen etwas gleich ist, dass herausgenommen werden kann und nur einmal berechnet werden muss?

Alan Hathway


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "F9 nur für bestimmte Bereiche"