Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Pivot-Tabelle

Betrifft: Pivot-Tabelle von: Peter
Geschrieben am: 07.08.2014 20:08:30

Hallo zusammen

bin neu hier und kannte diese Seite bis vor ein paar Minuten nicht resp. war wohl ewig lange nicht mehr hier.
Ich bin grundsätzlich ein sehr versierter Computer-Benutzer und mit Excel komme ich gut zurecht ohne dabei aber ein Profi zu sein.

Seit ein paar Jahren führe ich diverse Fussball-Statistiken und habe das bis jetzt mühsam erarbeitet und wollte diese Arbeit jetzt mit Pivot-Tabellen vereinfachen...nur, irgendwie hat es noch nicht "klick" gemacht, ich stehe bei (wohl) grundsätzlichen Sachen an:

Hier mal ein Beispiel:
In der "DB", also einfach dem Arbeitsplatz mit all den Daten sind pro Saison alle Spiele rudimentär erfasst.

Was ich jetzt gerne in einer Pivot-Tabelle möchte wäre eine Anzeige wo ich z.B. den FC Basel (oder eine andere Mannschaft) auswählen kann (oben bei diesem Bereich) und es mir dann zeigt, in wie vielen von allen Heimspielen des FC Basel sind 3 oder mehr Tore gefallen.

Beispiel:
Der FC Basel hat in der Saison 2012/13 insgesamt 8 Heimspiele an einem Sonntag ausgetragen, davon gab es in 4 Spielen 3 oder mehr Tore. Dann möchte ich als Resultat in der Pivot-Tabelle irgendwie 4/8 oder 50% sehen...

ist das etwas zu unklar ausgedrückt oder versteht ihr das?
Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar!

irgendwie klappt das mit dem Upload von meinem Mac aus nicht, darum hier der Link zu den Bildern:
http://s14.directupload.net/images/140807/32hxd86b.jpg

http://s1.directupload.net/images/140807/47pbtu3s.jpg

  

Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: fcs
Geschrieben am: 08.08.2014 14:52:25

Hallo Peter,

leider haben Pivottabellen wie du schon gemerkt hast auch so ihre Tücken.
Um deinem Ziel näher zu kommen müsstest du.
1. Das Feld ToreTotal in den Spaltenbereich ziehen.
2. Im Datenbereich plazierst du das Feld "Gast". Dann wählt Excel, da es sich um Text handelt automatisch die Rechenfunktion Anzahl.
3. Die Felder Saison und Heim plazierst du im Seiten-/Berichtsfeld

4. Jetzt musst du das Feld "ToreTotal" aufsteigend sortieren.
Nun sollten dort die Zahlen 0, 1, 2, 3 usw. als Spaltenwerte angezeigt sein.

5. Jetzt kommt ein schwierigerer Teil - Gruppieren
Markiere in den Spaltentiteln die Zellen mit den Werten 0, 1, 2 und 3, dann Gruppieren
Excel fasst die Spalten jetzt zusammen und zeigt eine Gruppe1 an.
Markiere jetzt in den Spaltentitel die restlichen Zellen mit den Werten > 3, dann Gruppieren.
Die Text Gruppe1 und Gruppe2 kannst du beliebig anpassen.

6. Falls noch nicht angezeigt musst du jetzt für das neu Feld "ToreTotal2" die Feldeinsellungen so wählen, dass Zwischenergebnis angezeigt werden.

Damit hast du die Grundeinstellungen und kannst jetzt weiter Filterwerte setzen für Heim, Saison etc.


Hoffe du kommst damit weiter.

Gruß
Franz


  

Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Peter
Geschrieben am: 08.08.2014 17:32:27

Wow, herzlichen Dank! Das funktioniert bestens.

Ich bin gerade noch am herausfinden was ich da gemacht habe...(wieso das Feld Gast in den Datenbereich gehört und das Excel dann korrekt interpretiert, aber da komme ich noch drauf.
Nochmals danke!


  

Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: fcs
Geschrieben am: 09.08.2014 12:36:13

Hallo Peter,

Ich bin gerade noch am herausfinden was ich da gemacht habe...(wieso das Feld Gast in den Datenbereich gehört und das Excel dann korrekt interpretiert, aber da komme ich noch drauf.

Wenn du die die Anzahl als Ergebnis in einem Pivotbericht möchtest, dann ist es im Prinzip egal, welches Feld du im Datenbereich verwendest.

Beim Plazieren von Feldern im Datenbereich legt Excel die auswertende Funktion auf Basis der Urspringsdaten fest. Enthalten alle Zellen der Spalte Zahlen, dann wird summiert, sind Texte oder leere Zellen vorhanden, dann wird die Anzahl ermittelt. Die Auswertefunktion kann man unter den Feldeinstellungen anpassen, aber das ist halt machnmal lästig.

Gruß
Franz