Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema ListBox
BildScreenshot zu ListBox ListBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema OptionButton
BildScreenshot zu OptionButton OptionButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen

Betrifft: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 13.08.2014 17:57:44

Ich bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Also um was geht es.
Zur Zeit erstelle ich in Excel eine Tabelle, die ein Dokument später darstellen wird. Es gibt dort unterschiedliche Themen die bearbeitet werden müssen. Die Eintragungen werden später von 15 Personen gemacht. Alle in der selben Tabelle. Jetzt habe ich eine UserForm erstellt, in welcher das Dokument abgebildet ist und im hinteren Teil gibt es 5 Auswahlmöglichkeiten in Form von OptionButtons. Jede Person soll jedes Thema mit den 5 Auswahlmöglichkeiten bearbeiten. Wenn die Person seine Auswahl getroffen hat soll zum bsp. das Namenskürzel RL in Zelle A1 per CommandButton eigetragen werden. Die nächste Person bearbeitet jetzt die Auswahl und jetzt sollen die Eingaben in Zelle A2 eingetragen werden.
Momentan bin ich dabei pro Person UserFormen zu programmieren, was aber bedeutet dass ich zum Schluss wahrscheinlich über 200 Userformen in einer Arbeitsmappe habe.
Ich suche nach einer Möglichkeit die UserFormen einmal zu erstellen, aber den unterschiedlichen Personen feste Zellen zu zuordnen. Könnt Ihr mir dabei helfen??

  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Spenski
Geschrieben am: 13.08.2014 18:22:19

Und wie sollen 200 user(formen) gleichzeitig in einer Mappe arbeiten???

Gruss


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 13.08.2014 19:21:55

Hi, also ich versuch mich nochmal mein Problem zu schildern. Ein Beispiel:
Im Tabellenblatt 1 gibt es 3 Aussagen: (Zellen A2:A4)

1. Er/ Sie kann Texte frei interpretieren
2. Er/ Sie erkennt Interessenkonflikte
3. Er/ Sie ist pünktlich

Jetzt gibt es eine Skala von 1-4.(Zelle B1:J1) zb: 1 steht in Zelle B1:D1 , 2 steht in E1:G1, usw.
Nehmen wir an alle 3 Dozenten beurteilen die Person gleichmaßen. D.h. es soll dann für die Stufe oder Note 1 ein Nameskürzel in B2,C2 und D2 stehen.

Um dass Beurteilen zu vereinfachen, habe ich eine UserForm1 angelegt und die Aussagen dort abgebildet. Da neben befinden sich die Noten 1 - 4 und darunter jeweils ein Optionsfeld. Die 4 Optionsfelder sind in einer Gruppe, so dass nur eins aufgewählt werden kann.
Das Problem was ich habe ist, dass ich nicht weiß, wie ich Excel klar mache, dass jetzt Dozent A mit dem Kürzel A in Zelle B2 schreiben soll und Dozent B mit Kürzel B in Zelle C2 schreiben soll. Ich will nicht für jeden Dozenten seperate UserFormen anlegen müssen. Es müssen aber alle Dozenten (nacheinander) im selben Dokument beurteilen.


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Spenski
Geschrieben am: 13.08.2014 19:39:35

Hallo Lorenz , es würde es vereinfachen wenn du mal ein Teil oder die Datei hochlädst . Es ist schwer sich sowas vorzustellen

Gruss


  

Betrifft: E i g e n t l i c h kein Problem ... von: Matthias L
Geschrieben am: 13.08.2014 19:41:35

Hallo

Zeig uns doch bitte eine realistische Beispieldatei inkl. Formular mit bisherigem Code,
damit das keiner nachbauen muß.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: E i g e n t l i c h kein Problem ... von: Lorenz
Geschrieben am: 13.08.2014 20:16:50

Okay ich habe jetzt eine Beispieldatei erstellt. Ich hoffe damit könnt ihr was anfangen. Besten Dank
https://www.herber.de/bbs/user/92085.xlsm


  

Betrifft: AW: E i g e n t l i c h kein Problem ... von: Spenski
Geschrieben am: 13.08.2014 20:47:33

hi

habs mir angeschaut.
also ich persönlich würde es so aufbauen:

jeder dozent bekommt einen eigenen Button , der Passwortgeschützt ist. jeder Button spricht dann einen bestimmten bereich an, was verhindert das etwas falsch ausgefüllt wird.

weil woher soll die userform wissen welcher dozent gerade davor sitzt???

falls du nur eine UF haben willst so wie in deinem beispiel könnte man zb OptionButton für die dozenten machen.
Wenn Dozent A dann nur spalte C,F,I und L usw


desweiteren find ichs fraglich ob die dozenten die meinungen der anderen dozenten wirklich sehen sollten, sowas kann gut beeinflussen :D

gruss


  

Betrifft: AW: E i g e n t l i c h kein Problem ... von: Lorenz
Geschrieben am: 13.08.2014 21:38:21

Danke Spenski,

aber
a) wie schütze ich den Button
b) wie funktioniert denn so ein Aufbau mehrere UserButton und ein und das selbe UserForm???


  

Betrifft: Netiquette - kein guter Einstieg! von: Matthias L
Geschrieben am: 13.08.2014 19:12:17

Hallo Lorenz (das ist eine Anrede)

Schon mal was von Netiquette gehört?


  • Anrede

  • Frage

  • Gruß



Dann klappts auch besser mit der Hilfe

Gruß Matthias (Das ist ein freundlicher Gruß am Ende des Beitrags)


  

Betrifft: AW: Netiquette - kein guter Einstieg! von: Lorenz
Geschrieben am: 13.08.2014 19:26:09

Hallo Matthias,

tut mir leid dass ich so unfreundlich bin. Allerdings kenne ich gute Umgangsformen. Aber ich werde mich absofort bemühen.

Mit freundlichen Grüßen

R.Lorenz


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 14.08.2014 09:10:52

Hallo Lorenz

Hier eine einfache möglichkeit.
In Tabelle2 in Spalte "A" die Dozenten eintragen.
Ist jetzt für diese drei Dozenten ausgelegt.

https://www.herber.de/bbs/user/92093.xlsm

Ich hoffe du kommst damit weiter.

Gruß
Peter (hpo)


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 14.08.2014 12:15:10

Besten Dank Peter. Dass ist genau dass was ich gesucht habe. Nun muss ich dass Ganze noch in meine bestehende Excel Mappe einarbeiten. Echt Super, Danke und echt gutes Forum. Daumen Hoch


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 14.08.2014 12:25:24

Besten Dank Peter, dass ist genau dass was ich gesucht habe. Eine Frage habe ich trotzdem noch an dich. Ist es möglich den Dozenten einmal auszuwählen und die Auswahl auf folgende UserFormen zu übertragen. Der Hintergrund ist, dass ich ca. 7 nacheinander folgende UserFormen habe in denen der Dozent seine Beurteilung durchführen soll. Ich wollte vermeiden dass der Dozent ein sehr langes Formular vor sich hat, etwas ausversehen überspringt und vergisst auszuwählen oder es im schlimmsten Fall unübersichtlich ist.
Kannst du mir da noch einen Tipp geben? Ansonsten echt super die Lösung und besten Dank nochmal.


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 14.08.2014 13:25:57

Hallo Lorenz

In der Tabelle2 habe ich weitere Eingabelisten gemacht.
So musst du in der Spalte"B" das Kürzel des Dozenten eintragen und in der Spalte"C" die Spalte, die du dem Dozenten zuordnen möchtes ACHTUNG aber nicht als Buchstabe sondern als Zahl.
z.B
Spalte "A" = 1
Spalte "B" = 2 usw.

Um den Dozenten in den andern Userformen anzuzeigen muss dieser zuert aber ausgewählt werden.

Evt. kommst du damit weiter.

https://www.herber.de/bbs/user/92105.xlsm

Gruß
Peter (hpo)


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 14.08.2014 16:19:06

Hallo Lorenz

Evt. ist diese Ausführung intressanter für dich.

Hier kannst Du beliebig viele Dozenten eintragen.
Musst halt die Notentabelle entsprechend anpassen.
Zusätzlich wird eine doppelbenotung durch einen Dozenten verhindert.

https://www.herber.de/bbs/user/92114.xlsm

Ich hoffe du kommst damit weiter.

Viele Grüße
Peter (hpo)


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 14.08.2014 17:51:59

Hallo Peter,

also nochmals bis hier her BESTEN DANK. Ich habe jetzt angefangen, dein Beispiel auf mein Vorhaben anzupassen. Allerdings habe ich noch Verständnisprobleme. Ich habe hier mal die Datei hochgeladen. Ich habe nach dem Modul Formular starten noch eine Auswahl zwischen geschalten, denn der zu beurteilende Teilnehmer soll im Vorfeld ausgesucht werden. Danach geht es weiter mit dem ersten Formular. Du hast ja in deinem Beispiel in der UserForm1 im unteren Teil einige CM-Button eingerichtet, die dann weitere UserFormen öffnen soll. Meine Frage ist, ob es möglich ist pro UserForm einen Button einzurichten, so dass der Dozent sich einmal durch alle Formulare (ähnlich wie Beispiel) durchklicken muss. Allerdings ohne dass jedesmal der Dozent ausgesucht werden muss. Manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und so wird es jetzt hier auch wieder sein, denke ich. *Lach
https://www.herber.de/bbs/user/92119.xlsm


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 14.08.2014 22:09:02

Hallo Lorenz

Ein paar Fragen habe ich noch.
1. Wo sind die Teilnehmer gelistet?
2. Soll der Teilnehmer in der Listbox1 ausgewählt werden und ins Formular (Tabelle1) eingetragen werden?
3. In welche Zelle soll das Dozenten Kürzel eingetragen werden?
4. OptionButto "FB" ??
5. Soll für alle 19 Themengebiete eine UF erstellt werden?
6. Sollen alle Dozenten alle Themengebiete bewerten?

Bitte Passe zumindestens die OptionButton (erst,zweit Aussage usw) in der Userform1 an.

Viele Grüße
Peter (hpo)


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 14.08.2014 23:03:07

Hallo Peter,

ich freue mich nach wie vor über deine Hilfe. Zu deinen Fragen:

a) und b) Die Teilnehmer werden nicht direkt gelistet, sondern ich werde pro Teilnehmer ein Tabellenblatt mit dem Gesamtdokument einrichten, dafür das Auswahlfenster "Teilnehmer"
c) dass siehst du jetzt in der überarbeiteten Datei innerhalb UserForm1
d) FB steht für Förderbedarf und kann zusätzlich auswählt werden, aber soll im Aufbau genau so behandelt werden wie die Noten.
e) Ja alle 19 Themengebiete sollen in Userformen abgebildet weden, weil ich es so übersichtlich wie möglich gehalten werden soll. Allerdings ist das Formular, indem die Eintragungen erfolgen, mir vorgegeben.
f) Die Dozenten müssen nicht alles zwingend beurteilen, sollen aber die Möglichkeit haben.

Die überarbeitete Datei: https://www.herber.de/bbs/user/92123.xlsm

Nochmals besten Dank für deine Mühe. Dass kann ich nicht oft genug schreiben. Danke


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 14.08.2014 23:24:27

Hallo Peter,

tut mir leid dass ich jetzt noch eine Frage habe. Wie du in der Datei sehen kannst habe ich, z.B. für die Note 4, drei Spalten und 5 Zeilen für die Dozentenkürzel vorgesehen. Wenn ich jetzt die OptionButtons anpasse, kann ich momentan ja nur Spalten zuordnen. Was muss ich Excel jetzt mitteilen das in der Spalte E, fünf Dozenten untereinander ihre Kürzel eintragen sollen? Also nicht nur in die Breite, sondern auch in die Tiefe. Ja, ich hoffe du weißt was ich meine?!

Danke Dir und Gute Nacht wünsche ich dir und dem Forum.


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 15.08.2014 09:12:22

Hallo Lorenz

Damit das Kurzzeichen des Dozent in der richtigen Zelle eingetragen wird, habe ich in der Tabelle2 eine Spalte "Zeile" eingefügt. Hier wird dem Dozenten die Zeile zugewiesen.

Für alle anderne Themenbereiche kannst du eine Userform erstellen und den Code von der UF1 angepasst verwenden.

Achtung:
Wenn du bei den Teilnehmer die Tabellenblätter einlist, wird natürlich auch das Tabellenblatt2 mit eingelesen und aktiviert.
Auf diesen Tabellenblatt dürfen keine Eintragungen durch den User gemacht werden, da sonst deine Zuordnung verloren gehen kann.

https://www.herber.de/bbs/user/92126.xlsm

Ich hoffe du kommst damit weiter.

Viele Grüße
Peter (hpo)


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 15.08.2014 10:38:17

Hallo Peter,

erst mal besten Dank für deine Mühe. Die UserForm1 funktioniert einwandfrei. Nun habe ich angefangen, die UserForm2 zu bearbeiten, aber leider zeigt er mir Komplimierungsfehler an. Er finde die ComboBox1 nicht. Ich weiß leider nicht, was ich konkret falsch mache. Kannst du mir vielleicht noch einmal helfen. Oder muss ich jede UserForm genauso aufbauen, wie die UserForm1 mit der Dozentenauswahl?

Mit freundlichen und freundschaftlichen Gruß


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 15.08.2014 10:49:26

Hallo Lorenz

Lade eine Datei hoch in der die UF2 soweit fertig gestellt ist. Das mit der Combobox mache ich Dir dann rein.

Viele Grüße
Peter (hpo)


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 15.08.2014 10:58:23

Hallo Peter,

hier ist die Datei in der ich die OptionButton angepasst habe. Auch den Fehler habe ich in der UserForm gelassen. Wenn du jetzt die Zweite UserForm anpasst, kannst du mir dann auch gleich sagen auf was ich, bei den anderen UserFormen, achten muss?

Besten Dank und freundschaftlicher Gruß
https://www.herber.de/bbs/user/92128.xlsm


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 15.08.2014 11:33:59

Hallo Lorenz

Du musst in jede UF eine Combobox einfügen.
Achte darauf, das die Private Sub UserForm_Initialize() folgenden Code hat:

On Error Resume Next
strDozent = UserForm1.ComboBox1.Value
ComboBox1.RowSource = "Tabelle2!A2:A" & Sheets("Tabelle2").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
ComboBox1.Value = strDozent

Um keine Doppelbewertung durch den Dozenten zu bekommen musst du den Bewertugnsbereich anpassen (siehe Code)

https://www.herber.de/bbs/user/92129.xlsm

Ich hoffe du kommst damit weiter.

Viele Grüße
Peter (hpo)



  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 15.08.2014 11:57:07

Hallo Peter,

ich weiß nach wie vor nicht wie ich dir danken soll, aber es funktioniert. Also gäbe es die Möglichkeit dich zu abonnieren, würde ich dass sofort machen. Ich passe jetzt das restliche Formular an und wenn dann alles soweit fertig ist, würde ich dir gern das Ergebnis nochmal senden. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und ich hoffe dass ich nicht gleich wieder eine Frage an dich habe.

Allerbeste Grüße und Vielen Dank !!!


  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Lorenz
Geschrieben am: 17.08.2014 21:03:43

Hallo Peter,

ich habe die Datei jetzt soweit fertiggestellt, nur leider kann ich sie dir hier nicht hochladen, da diese zu groß ist (1.25 MB). Vielleicht kann ich sie dir, wenn du willst, auch per Email schicken. Zudem habe ich noch eine Frage. Ich möchte ja später innerhalb der Arbeitsmappe, den einzelnen Teilnehmer pro Tabellenblatt anlegen (z.B. Max Müller). Das habe ich heute auch gemacht, dann das Programm gestartet und sobald ich dann bewerten will, zeigt es ein Laufzeitfehler 91 an. Das heißt er kann Tabelle1 nicht finden. Wie muss ich denn den Code deklarieren, dass ich es so anlegen kann, wie gerade beschrieben? Kannst du mir hierbei noch einmal helfen?

Mit freundlichen Grüßen



  

Betrifft: AW: Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen von: Peter (hpo)
Geschrieben am: 18.08.2014 08:54:54

Hallo Lorenz

Frage heist die Tabelle1 auch Tabelle1 oder hast du sie umbenant?
Wenn du die Tabelle umbenant hast, dann mußt du dies im code ampassen.

Dies kannst du wie folgt machen.
1. Lege eine Public Variable im Modul1 an. (z.B. Public strBlatt as string)
2. In der UF Teilnehmer die Variable bei der Sub "ListBox1_Click()" mit dem Name des Tabellenblattes füllen. (z.B. strBlatt=Listbox1.Value)
3. Im Code der jeweiligen UF im Bereich
Überprüfen ob Dozent bereits bewertet hat
For Each e In Sheets("Tabelle1").Range("E11:S40") -- Hier den Bereich anpassen

Ersetze "Tabelle1" durch strBlatt, da strBlatt eine Stringvariable ist benötigst du hier keine ""
Dies musst du in allen UF eintragen.

Ich hoffe du kommst damit weiter.

Viele Grüße
Peter (hpo)


  

Betrifft: Nochmal ich und überleg mal ... von: Matthias L
Geschrieben am: 14.08.2014 21:00:02

Hallo (Begrüßung)

(Beitragstext)
Tabelle1


 BCD
650UMGANGSFORMEN

Umgangsformen bezeichnet die Kompetenz, sich in der jeweiligen Situation angemessen höflich, respekt- und rücksichtsvoll zu verhalten.
Der/die Teilnehmende






651
652
663begrüßt andere Menschen in angemessener Form (persönliche Anrede, Blickkontakt, Händeschütteln, Vorstellen der eigenen Person)
664
665
666
667


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4




Tabelle1

 BCD
8(RECHT)-SCHREIBEN  
9(Recht-)Schreiben ist die Kompetenz, einfache Texte fehlerfrei und verständlich formulieren zu können
10Der/ Die Teilnehmende 
26kann Texte verständlich und zusammenhägend schreiben
D1 (Aufsatz)
27
28
29
30


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Ich habe jetzt alle Beiträge gelesen und musste feststellen das es doch nicht so weit her ist mit der Netiquette.
Auch die (RECHT)-SCHREIBEN-Kompetenz im Fragebogen ist, (so dargestellt) eher ungünstig.

Bewertungsprogramme erstellen, wo Andere über Andere urteilen sollen und selbst nicht in der Lage sein so zu kommunizieren das Du ein Vorbild bist, ist (für mich) eher bedenkenswert!

Im Übrigen würde ich nur ein einziges Formular benutzen, das man je nach LogIn des Dozenten
neu aufruft.

Weiteres von mir nur unter Wahrung der Netiquette
Gruß Matthias (Ein Gruß am Ende ist doch nett, oder?)


  

Betrifft: AW: Nochmal ich und überleg mal ... von: Lorenz
Geschrieben am: 14.08.2014 21:54:59

Hallo Schlaumi Schlau (Matthias),

ich bin so froh dass Du in diesem Forum und vor allem in diesem Thread den Netiquetten Papst gibst. Allerdings möchte ich dich bitten nicht darüber zu urteilen, wo, wann und in was ich ein Vorbild bin. Zudem habe ich nicht das Gefühl unhöflich zu sein. Wenn ich mir außerdem die Forumliste ansehe, finde ich nicht allzu viele (produktive) Beträge von dir. Dieses kleine Beurteilungssystem soll uns die Arbeit zukünftig erleichtern und aus diesem Grund sitze ich an der Erstellung eines solchen. Mir wäre besser geholfen, wenn du mir Tipps und Beispiele geben könntest und nicht ausschließlich meine Rechtschreibung, Grammatik und mein Verhalten bemängelst.

Mit freundlichen Grüßen und schönen Abend.


  

Betrifft: Statt ironisch zu werden, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 15.08.2014 01:07:02

…Lorenz,
solltest du vielleicht doch noch die Forumsseiten (Button FORUM & SERVICES) studieren. Matthias antwortet hier schon seit Jahren und hat demzufolge schon allesmögliche erlebt. Deshalb ist eine Forumsspanne von 6-7 Tagen ja wohl kein Bewertungsmaßstab. Dafür müsstest du schon das Archiv durchgehen.
Ein Bewertungsformular mit Formulierungs- und Orthografiefehlern macht nun mal nicht den allerbesten Eindruck. Und glaub' mir, auch in dieser Frage haben wir schon so manches erlebt… ;->
Morrn, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Statt ironisch zu werden, ... von: Lorenz
Geschrieben am: 15.08.2014 08:14:54

Guten Morgen (Luc:-?),

ich finde es faszinierend. Anstatt wertvolle Tipps und Ratschläge zum eigentlichen Problem zu geben, haben scheinbar User wie Du und Matthias nichts Besseres zu tun, als Formulierungs-und Orthografiefehler bei anderen zu suchen. Ein Tipp von mir: Meldet euch in Rechtschreibforen an. Da helft ihr wirklich Menschen mit Rechtschreibschwächen. Mich persönlich nervt diese Geschichte hier. Das ist jetzt auch das Letzte, was ich dazu hier schreibe.

Mit freundlichen Grüßen


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Unterschiedlichen Nutzern Zellen fest zuordnen"