Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro

Bild

Betrifft: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Dragan Marinkovic
Geschrieben am: 20.05.2015 08:42:45

Hallo Excel Spezialisten.
Ich bin totaler Neuling und so wie ich hier im Forum sehe totaler Anfänger bei Excel. Leider. Unglaublich was man alles machen kann. Ich bräuchte eure Hilfe. Vermute für euch einen Leichtigkeit.
Habe folgende Situation wo ich gerne ein paar Tipps von euch hätte. Ich verwende eine Excel-Liste in der Firma wo ich arbeite um meine Stunden jeden Tag einzutragen. Am Ende vom Tag habe ich meine Tabelle / Auflistung so erstellt, dass ich meine Stunden auf einem Tagesstundenzettel eintragen kann. Von Hand. Die Liste ist für mich nur eine kleine Hilfe um verschiedenen Aufträge die ich bearbeite zu erfassen und die Stunden richtig aufzuteilen. Jetzt ist es immer so am Abend, dass ich die Liste zum eintragen meiner Stunden her nehme und danach diese wieder in den Anfangszustand versetzten muss. Das sind mehrere Arbeitsschritte bis ich wieder soweit bin. Das heisst ich speichere die Datei unter dem aktuellen Datum wieder ab, ändere das Datum in einer Zeile. Lösche die Uhrzeiten die ich vorher eingetragen habe, mache die Hintergründe der ausgefüllten Zellen wieder weiss, usw. Gibt es da nicht einen einfacheren Weg das zu tun. Ich hätte mir das so vorgestellt, dass ich nur einen Button drücken muss und ich eine neue Tabelle (eine Vorlage) mit dem aktuellen Datum erstellen kann. Ideal wäre wenn sie dann automatisch schon mit dem aktuellen Datum abgespeichert wird. Ich hab mal meine Tabelle leer so wie ich sie im Ursprungszustand haben will angehängt. Unter dem Link glaube ich: https://www.herber.de/bbs/user/97734.xls
Könnt ihr mir da mal bitte weiterhelfen? Wäre euch sehr sehr dankbar.
Lg

Bild

Betrifft: AW: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 20.05.2015 09:54:03
Hallo Dragan!
Grundsätzlich ließe sich hier mit VBA/Makros arbeiten; aber ich glaube, dass dies gar nicht notwendig ist. Und ich bin der Meinung, besser mit einfacheren/integrierten Mitteln arbeiten, als gleich mit "schwerem Geschütz" auffahren.
Daher mein Tipp: Speichere Deine Vorlage (den leeren Tagesstunden-Zettel) doch als Excel-Vorlage ab - Bei Speichern Unter - Dateityp Excel-Vorlage (*.xltx) wählen. Dann hast Du bei jedem Öffnen (= Anklicken der Datei) quasi ein Blanko-Formular, das Du nur noch befüllen und speichern musst. Und das Speichern zu automatisieren muss ja nicht unbedingt sein, denke ich, oder?! (Strg + S ruft den Speicher-Dialog auf).
Für Zellen, in denen Du ein aktuelles Datum haben möchtest, kannst Du in Deiner Vorlage die Formel =HEUTE() nutzen, das aktualisiert sich dann mit.
Gerade, wenn Du, wie Du sagst, in Excel noch nicht so fit bist, denke ich ist das ein guter Weg.
LG
Michael

Bild

Betrifft: AW: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Dragan Marinkovic
Geschrieben am: 20.05.2015 10:50:39
Hy Michael.
Vielen Dank für deine Antwort. Grundsätzlich muss ich dir Recht geben. Wäre eigentlich recht einfach und habe ich mir auch schon überlegt. Aber jetzt habe ich folgendes Problem. Ich habe diverse Vorlagen / Zellen die ich bereits mit aktuellen Projekten ausgefüllt habe in jeder aktuellen Tabelle gespeichert. Das kann sich von Tag zu Tag oder Woche zu Woche immer etwas ändern da diverse Projekte die ich abgeschlossen habe gelöscht werden und andere neu hinzu kommen. Darum kommt das Blanko Formular eher nicht in Frage da ich ansonsten die bestehenden schon eingetragenen Projekte nicht übernehmen kann. Hast du dazu vielleicht eine andere Idee?
Lg
Dragan

Bild

Betrifft: AW: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 20.05.2015 11:23:15
Hallo Dragan!
Tut mir leid, aber ich verstehe Dich nicht.
Aber jetzt habe ich folgendes Problem. Ich habe diverse Vorlagen / Zellen die ich bereits mit aktuellen Projekten ausgefüllt habe in jeder aktuellen Tabelle gespeichert.
Darum kommt das Blanko Formular eher nicht in Frage da ich ansonsten die bestehenden schon eingetragenen Projekte nicht übernehmen kann

In Deiner Beispieldatei hast Du von A1:F32 eine Art Eingabeformular, darunter, ab B34, hast Du in B:C diverse Texte stehen. Was genau ist nun das Problem? Was machst Du genau mit den Texten ab B34?
LG
Michael

Bild

Betrifft: AW: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Dragan Marinkovic
Geschrieben am: 20.05.2015 13:53:30
Hy!
Ab B34 habe ich diverse Texte die ich immer wieder raus kopiere und oben z.b. bei B+C5 einsetze. Die Uhrzeit trage ich in E5 ein. Siehe die Datei die ich nochmals hochgeladen habe. Und diese Textzeilen ab B34 die ändern sich laufend. Wenn ich eine Blanko Vorlage mache, dann sind zwar noch die Vorlagen da die ich bei der Erstellung der Blankovorlage gespeichert habe - aber die neu hinzu gekommenen und die gelöschten Einträge sind in dem neuen Blanko nie abgespeichert. Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken. Sieh mal die Datei.
https://www.herber.de/bbs/user/97742.xls
Lg

Bild

Betrifft: AW: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 20.05.2015 17:39:32
Hallo!
Meinst Du so: https://www.herber.de/bbs/user/97748.xlsm ?
Speichere die o.a. Bsp-Datei an dem üblichen Ort, wo Du Deine Arbeitszeit-Aufzeichnungen speicherst, zB als Arbeitszeit_20150515. Die Bsp-Datei stellt quasi Deine letzte Aufzeichnung dar (ich hab ein paar Zeilen aus Deiner Liste zufällig eingefügt). Öffne die Datei und klicke dann auf "Speichern und Neu". Aus Deiner letzten Aufzeichnung (im Bsp 15.05.15) wird nun am selben Speicherort eine neue Aufzeichnungs-Datei angelegt (mit heutigem Datum), ohne Werte im Formularbereich, aber mit den Texten ab B34 (die "alte" bleibt natürlich unverändert erhalten). Die kannst Du nun bearbeiten/befüllen, wie gewohnt und normal zwischenspeichern. Willst Du am nächsten Tag eine neue Aufzeichnung starten, startest Du von vorn: letzte Aufzeichnung (diesmal vom zB 20.05.15) öffnen und auf "Speichern und neu"...
So hast Du je Tag eine Datei mit der Aufzeichnung, kannst Deine Liste immer vom Letztstand übernehmen und warten und musst nicht immer neu formatieren.
Die Gliederung in der Tabelle hab ich Dir einmal rausgenommen, ist aus meiner Sicht unnötig. Makros müssen natürlich aktiviert sein.
Gib Bescheid!
LG
Michael

Bild

Betrifft: AW: Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro
von: Dragan Marinkovic
Geschrieben am: 22.05.2015 10:47:03
Hallo Michael.
Besten Dank für deine Hilfe. So ähnlich habe ich mir das vorgestellt. Hab 2 bis 3 Sachen für mich angepasst aber es passt schon relativ gut. VIELEN VIELEN DANK!!! Ist ne Arbeitserleichterung ;)
Lg
Dragan

Bild

Betrifft: Freut mich - Danke für die Rückmeldung owT
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 22.05.2015 13:13:37
.

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Hilfe bei neuer Tabelle - eventuell mit Markro"