Frage bezüglich Funtkion

Bild

Betrifft: Frage bezüglich Funtkion
von: Lenard Hübner
Geschrieben am: 31.05.2015 17:02:04

Aloah,
Also im Allgemeinen geht es um 4 Aufträge und jeweils 4 Flugzeuge. Die maximale Kapazität eines Flugzeugs beträgt 100t.
Es sind 5 Flughäfen angegeben und die dazugehörigen Entfernungen. Natürlich dann noch Kosten für Sprit,Airpostkosten usw. , aber diese
berechnungen stellen kein Problem dar. Nur die Sache, das immer 100t von dem richtigen Auftrag abgezogen werden soll.
Also bezogen auf die Excel Datei, wenn bei Loading "Tradefair1"(Spalte F) zweimal vorhanden ist,soll in Spalte T bei Tradefair1 dann 200 runtergerechnet werden.
Sprich immer wenn ein Auftrag geflogen wurde, die noch abzufliegenden Volumina des Auftrags abgezogen wird.Anbei die Excel Datei und hoffe doch,dass mir jemand helfen kann :)
https://www.herber.de/bbs/user/97952.xlsx

Bild

Betrifft: AW: Frage bezüglich Funtkion
von: Sepp
Geschrieben am: 31.05.2015 17:32:41
Hallo Lenard,
äußerst ungünstiger Tabellenaufbau!
https://www.herber.de/bbs/user/97953.xlsx

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Frage bezüglich Funtkion
von: Lenard Hübner
Geschrieben am: 31.05.2015 17:57:08
Ahoi Sepp!
Vielen Dank das hilft mir schonmal weiter,dann kann ich schonmal paar Durchläufe machen.
Aber wieso meinst du ungünstiger Tabellenaufbau? Ich hab versucht alles zu verknüpfen und hab fast alles mit sverweis zu, da ich nicht wusste wie ich das sonst machen sollte. Hättest du evtl. Tipps wie ich das optimieren könnte?
lg

Bild

Betrifft: AW: Frage bezüglich Funtkion
von: Sepp
Geschrieben am: 31.05.2015 18:03:45
Hallo Lenard,
solch zerstückelten Listen sind immer problematisch, weil man z. B. die Formeln für jeden Block anpassen muss. Ich würde das in eine "richtige" Tabelle schreiben, also ohne Leerzeilen und die Flugnummer halt in einer separaten Spalte erfassen. Aber wenn es so sein muss und du damit zurecht kommst, ist es auch OK.

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Frage bezüglich Funtkion
von: Lenard Hübner
Geschrieben am: 31.05.2015 18:24:37
Hallo sepp,
ich wusste nur nicht,wie ich das handhabe weil ich dachte man könnte dann quasi so die einzelnden Schritte des Flugzeugs nach und nach mit der Route befüttern und auch so zu sehen welche Route quasi am meisten zeit/Geld bringt. Ich versteh nicht ganz so ganz wie das meinst mit "ohne Leerzeilen" und die Flugnummer in einer seperaten Spalte.
lg

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Funktion Sum mit CountIf"