Budget-Verteilung

Bild

Betrifft: Budget-Verteilung
von: Dha
Geschrieben am: 25.08.2015 18:36:43

Hallo Zusammen,
ich sitzte gerade an der Budget-Verteilung für ein Uni-Projekt.
Fall: 180 Personen (pro Person eine Zeile) haben unterschiedlich viele Lose gekauft (von 1-64 Stk. (Spalte F) insgesamt 3604 (Wert ist in Tabelle vorhanden an F198); die Lose sollen aber nicht wirklich gezogen werden sondern verhältnismäßig aufgeteilt werden.
Dabei haben wir 1.000 Preisen zu Verfügung die gerecht auf 180 Personen aufgeteilt werden. Es soll dabei keine Person weniger als 5 Preise und keine Person mehr als 10 Preise erhalten; Ausnahme sind drei Personenen (in Zeile 20; 24 und 61, da diese zusätzlich eine große Geldspende getätigt haben; diese sollen pauschal 15 Preise erhalten).
Ist es möglich eine Verknüpfung in Spalte G zu erstellen, sodass man die 1.000 auf die verschiedenen Personen verteilt? Da wir diese Tabelle häufiger verwenden und die Anzahl der Preise variieren kann.
Ich hoffe, dass der Sachverhalt verständlich geworden ist und jemand mir weiterhelfen kann. Ich finde leider absolut keine Möglichkeit und bei google finde ich leider auch keine Lösung.
Ein riiiesen großes Dankeschön schon mal im Voraus!
Viele Grüße,
Dha

Bild

Betrifft: AW: Ohne große Zufälligkeiten...
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 26.08.2015 09:42:19
Hallo Dha!
Ich sehe bei Deinen Ausgangsbedingungen eigentlich nicht viel Spielraum für "zufällige Verteilungen" - soll heißen, hier noch zufällig aufzuteilen würde ich mir sparen. Denn:
- Von 1000 verfügbaren Preis müssen schon mal 45 abgezogen werden (3x15 für Pauschalgewinner)
- Bleiben 955 verteilbare Preise
- Von den verbleibenden 177 Personen soll keiner weniger als 5 Preise erhalten = 855 Preise
- Bleiben 70 Preise Rest für 177 Personen
Ich würde hier den 177 Personen einen Rang gem. Los-Anzahl zuordnen und die ersten 70 erhalten einen zusätzlichen Preis. Fertig. ZB so: https://www.herber.de/bbs/user/99828.xlsx
Lg
Michael

Bild

Betrifft: AW: Ohne große Zufälligkeiten...
von: Dha
Geschrieben am: 26.08.2015 10:57:59
Hallo Michal,
danke für die Antwort und die Mühen.
Das stimmt. Bei 1000 kann man wirklich nicht viele zusätzliche Preise verteilen. Es ist jedoch durchausmöglich, dass sich der Wert 1000 vermehrt. Wenn er jetzt zu 2000 wird, kann man das irgendwie in die Formel einbauen, damit man nur noch die Zahl 1000 umändern kann. Da die Zahl 1000 noch nicht fix ist.
Vielen Dank auf jeden Fall schon einmal.
Viele Grüße,
Dha

Bild

Betrifft: AW: Melde mich später nochmal... owT
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 26.08.2015 12:29:22


Bild

Betrifft: AW: Wie versprochen...
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 26.08.2015 16:42:25
Hallo Dha!
Ich hatte noch zu tun, daher erst jetzt meine Rückmeldung.
Schau Dir mal diese Variante an: https://www.herber.de/bbs/user/99841.xlsx
Neue Vorgehensweise ist auf Tabellenblatt 2.
Ähnlich zu vorher, aber so musst Du nicht sortieren. Im Grunde teile ich hier alle aufteilenbaren Preise so lange "glatt" auf alle TN auf, bis nur mehr ein kleiner Rest überbleibt - dieser wird dann zufällig auf Personen verteilt. Und Du kannst die jeweiligen Parameter anpassen.
Hab jetzt nicht alle Eventualitäten durchgespielt, aber ich glaub, damit könntest Du hinkommen - zumindest ein Ansatz ist es aus meiner Sicht.
LG
Michael

Bild

Betrifft: AW: Schade, dass Du Dich nicht mehr meldest!
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 28.08.2015 10:28:26


Bild

Betrifft: AW: Schade, dass Du Dich nicht mehr meldest!
von: Dha
Geschrieben am: 31.08.2015 09:43:30
Hallo Michael,
tut mir Leid. Ich hatte am Wochenende keine Zeit hier rein zu schauen.
Vielen lieben Dank!
Das hilft mir wirklich sehr weiter. Dankeschön. :-)
Vielen Dank und besten Gruß,
Dha

Bild

Betrifft: AW: Okay, das freut mich zu hören,...
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 31.08.2015 10:05:08
Dha,
...dass Du doch noch reagiert hast.
Freut mich, wenn's Dir hilft.
Danke für die Rückmeldung
LG
Michael

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro, dass Daten aus Excel in eine Datei überträg"