Diagonale

Bild

Betrifft: Diagonale
von: Raphi
Geschrieben am: 17.09.2015 11:34:14

Hi Excelexperten,
ist es möglich über VBA einen Diagonale von KW0/KW0 auf KW52/KW52 einzeichnen zu lassen ?
eine Trendlinie erfüllt leider nicht den gewünschten Zweck.
Viele Grüße,
Raphael
Userbild

Bild

Betrifft: Bitte kein Bild..
von: UweD
Geschrieben am: 17.09.2015 11:51:29
sondern die Datei als Muster hochladen.
Gruß UweD

Bild

Betrifft: Trendlinie ?
von: EtoPHG
Geschrieben am: 17.09.2015 11:53:52
Hallo Raphi,
Excel gut?
Eine Trendlinie ist wohl denkbar ungeeignet, da sie auf den anderen Diagrammdaten basiert.
Hingegen würde eine Hilfspalte/zeile genügen mit den beiden Punkten 0,0 und 52,52 und diese ins Diagramm aufnehmen.
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: AW: Trendlinie ?
von: Raphi
Geschrieben am: 17.09.2015 14:02:22
Hallo Uwe,
anbei die Exceldatei ;)
https://www.herber.de/bbs/user/100245.xlsm

Bild

Betrifft: AW: Trendlinie ?
von: Raphi
Geschrieben am: 17.09.2015 14:09:52
Anbei nochmal überarbeitet, da noch Verknüpfungen in der Mappe waren. SRY
https://www.herber.de/bbs/user/100246.xlsm

Bild

Betrifft: Diagonale im Diagramm
von: Beverly
Geschrieben am: 17.09.2015 17:33:54
Hi,
definiere einen Namen (z.B. Diagonale) und gib unter "Bezieht sich auf" diese Formel ein: =ZEILE($1:$53)-1
Erstelle dann eine neue Datenreihe und weise ihr als Werteberich den Namen zu.




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel Formatierung 2"