Makro automatische Rechnungserstellung

Bild

Betrifft: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 21.10.2015 12:11:36

Hallo Leute,
Exceldatei: Blatt1 - die Rechnung, in C16 wird die ID des Kunden eingeben, der Rest füllt sich automatisch. In Blatt2 - Spalte A alle IDs der Kunden. (Beispiel: 114, 114, 114, 116, 116,...,d.h. die ID kommt dort mehr als nur einmal vor)
Das Ziel: der Makro soll in Blatt2 alle IDs (einmal) durchgehen und jeweils die ID in Blatt1 in die Zelle c16 einfügen und anschließend das Blatt als PDF mit dem Namen der ID in einem beliebigen Ordner abspeichern.
Klingt für mich erstmal relativ simple, vorausgesetzt man beherrscht VBA :^)
Falls sich jemand erbarmen würde, wäre ich euch zu tiefst dankbar.
Beste Grüße Johannes

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 21.10.2015 12:46:39
Hallo Johannes,
kannst Du mal eine Beispielmappe hochladen. Wichtig wäre dabei, dass das Layout mit dem Original übereinstimmt, dann brauchst Du hinterher nicht mehr die Bezüge anpassen.
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 21.10.2015 13:18:56
Hallo Herbert,
hier die Beispielmappe:
https://www.herber.de/bbs/user/100938.xlsx

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 21.10.2015 15:07:30
Hallo Johannes,
also ich verstehe nur Bahnhof! Du schreibst "...und jeweils die ID in Blatt1 in die Zelle c16 einfügen...".
Im Satz vorher hast Du geschrieben: "...in C16 wird die ID des Kunden eingegeben...".
Also steht die ID doch schon drin in C16. Oder was meinst Du?
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 21.10.2015 16:51:06
Hallo Herbert,
bisher läuft es so ab, dass die ID selber eingegeben werden muss. Das Ziel soll es sein, mit einem Knopfdruck - dass automatisch jede ID aus der Spalte A des Blattes "ID" eingesetzt wird und bevor die nächste ID ausgewählt wird, soll jede Rechnung als PDF abgespeichert werden. Eine Schleife quasi bis jede ID EINE Rechnung hat. Hoffe so ist es verständlich:)

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 21.10.2015 17:00:47
Hallo Johannes,
jetzt hab ich es kapiert. Das geht. Ich mache mich gleich daran.
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 21.10.2015 17:29:20
Super vielen Dank!
und nochmal zur Sicherheit: Die PDF's sollen wie die jeweilige ID heißen: z.B. 114

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 21.10.2015 17:42:46
Hallo Johannes,
was ich noch vergaß: Du musst noch den Druckbereich festlegen! Und die Zelle C16 leeren.
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 21.10.2015 17:31:37
Hallo Johannes,
so hat es bei mir funktioniert. Allerdings nur, so lange Du den Namen der "ID"-Tabelle nicht änderst.
https://www.herber.de/bbs/user/100953.xlsm
Die PDF wird jetzt in dem Ordner gespeichert, in dem sich auch die Excel-Datei befindet. Falls Du einen anderen Ordner willst kann man das ändern.
Probiers mal.
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 22.10.2015 17:47:43
Hallo Johannes,
wie wärs mit einer kleinen Rückmeldung, ob es das ist was Du wolltest?
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 23.10.2015 09:01:31
Hallo Herbert,
sorry konnte es erst heute testen.
Was soll ich sagen, perfekt - genauso wie gedacht. Vielen, vielen Dank!

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 23.10.2015 09:15:52
Noch eine weiterführende Frage, die aber wahrscheinlich über die VBA Grenzen geht, aber vielleicht hast du ja ein Tipp bzw. Gedankenanstoß.
Die Rechnungen müssen anschließend per Email verschickt werden und langsam nimmt es überhaupt. Hast du eine Idee, inwieweit man da automatisieren kann? Läuft über googlemail.

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 23.10.2015 09:49:02
Hi,
auch das geht. Da ich gerade ausser Haus bin, melde ich mich heute Nachmittag noch mal.
Servus

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Bartholomäus Hirsch
Geschrieben am: 23.10.2015 10:50:07
Super, sonst hätte ich mich jetzt mit Google Mail Merge auseinander gesetzt.
Ein paar Infos:
- Betreff bei allen gleich
- Anrede Liebe (selbe Anredezeile wie in der Rechnung - Zelle A18)
- sonstige Text auch immer gleich
- jeweilige PDF anhängen
- und vllt die Möglichkeit die Sender-Address und die Reply-to Address zu ändern
- die Email-Adressen sind in dem Blatt nach dem ID Blatt zu finden (Blattname: Stammdaten - Spalte ab A3: ID und Spalte ab V3: Emailadresse

Bild

Betrifft: AW: Makro automatische Rechnungserstellung
von: Herbert Grom
Geschrieben am: 23.10.2015 15:18:30
Hallo Johannes,
also, mir ist das zu viel, für eine kostenlose Hilfe. Vllt findest Du noch jemand hier im Forum.
Wenn Du jedoch willst, dann kann ich Dir ein Angebot erstellen. Sende mir dazu eine eMail mit einer Beispielarbeitsmappe, in der alle Angaben vorhanden sind, die Du für diese Aufgabe benötigst (eMail-Adr., sonst. Adr., etc.). Und alles in den echten Tabellen, mit den echten Namen. Datenschutz ist selbstverständlich gewährleistet! Hier meine eMail-Adr.: hagrom at gmail dot com
Servus

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro automatische Rechnungserstellung"