Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Stundenauswertung Mitarbeiter

Betrifft: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Christoph
Geschrieben am: 12.12.2015 09:17:43

Hallo

ich habe folgendes Problem. Ich bin grade dabei fuer meine mitarbeiter eine Stunden Auswertung zu erstellen. Diese soll durch eine Pivot Tabelle Ausgewertet werden. Allerdings bekomme ich es nicht hin die Werte in der Pivo Angezeigt zu bekommen. Daher bitte ich um Hilfe.

Hier meine Datei.
https://www.herber.de/bbs/user/102194.xlsx

Das Ziel soll es sein jede Woche einfach uber die Pivot die entsprechende Zahlwoche auszuwahlen und fur die mitarbeiter dann die entsprechenden stunden zu sehen.
Bis jetzt habe ich nur bei Chris Daten zum Testen hinterlegt.

  

Betrifft: AW: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Peter Müller
Geschrieben am: 12.12.2015 11:13:28

Hallo,

warum errechnest du die Stunden mit einem Berechneten Feld?
Summier doch einfach das Feld "Total".

Gruß,
Peter


  

Betrifft: AW: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Christoph
Geschrieben am: 12.12.2015 11:19:14

Ich weiss grade nicht was sie meinen.
Ich habe meine Rohdaten und mochte nur eine Pivot Tabelle daruber legen das ich meine Zahlungswochen auswahlen kann pro Mitarbeiter und dann die Stunden sehe. Aber das klappt iwie nicht.


  

Betrifft: AW: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Peter Müller
Geschrieben am: 12.12.2015 11:24:36

Hallo,

ich habe mal mit den Daten von Chris eine neue Pivot-Tabelle gebastelt. Im Wertefeld ist die Summe der Stunden aus dem Feld "Total".

https://www.herber.de/bbs/user/102198.xlsx

Gruß,
Peter


  

Betrifft: AW: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Christoph
Geschrieben am: 13.12.2015 07:39:46

Ok vielen Danke. Ich hatte es kurz vorher auch selber so rausgefunden aber jetzt habe ich ein neues Problem. Wenn ein Mitarbeiter mehr als 24 Std hat dann setzt sich die Addierte zeit wieder auf null und fangt von vorne an. Also wie muss ich meine Cellen formatieren das dieses Problem nicht auftritt?


  

Betrifft: AW: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Christoph
Geschrieben am: 18.12.2015 14:33:10

Hallo

da es das letzte mal mit eurer Hilfe super geklappt hat frage ich heute nochmal.
Mein ziel ist es jetzt noch den gezahlten betrag angezeigt zu bekommen. Allerdings gibt es da abweichungen die ich nicht verstehe. koennt ihr mir da bitte weiterhelfen? Mein Test findet ihr im reiter Chris

Vielen dank

https://www.herber.de/bbs/user/102348.xlsx


  

Betrifft: AW: Stundenauswertung Mitarbeiter von: Christoph Zahn
Geschrieben am: 18.12.2015 23:08:12

Hallo,
ist relativ einfach zu erklären.
Wenn du dir mal mehr Kommastellen von Spalte J anzeigen lässt wirst du sehen das dort oft Periodenergebnisse rauskommen. In deinen Formeln rechnest du ohne Periode.

Gruß Christoph


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Stundenauswertung Mitarbeiter"