Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Werktagstabelle


Betrifft: Werktagstabelle von: Torsten
Geschrieben am: 13.08.2016 01:24:09

Hallo zusammen !!

Ich stehe mal wieder vor einer Excelaufgabe und bräuchte Hilfe.
Im Anhang befindet sich eine Tabelle.

In der Tabelle soll folgendes passieren:
In unserem Meeting schauen wir nur auf die Entwicklung von Heute, letzter Werktag und nächster Werktag.
Es handelt sich Grundsätzlich um Werktage die betrachtet werden.
Sollte ich die Tabelle also am Wochenende öffnen, darf keine Funktion automatisch starten.

Wenn ich der Erste bin, welcher die Tabelle öffnet, soll beim öffnen geprüft werden ob es ein tabellenblatt mit dem zuletzt aktuellen Werktag und den nächst folgenden Werktag vorhanden ist. Ist eines von beiden nicht vorhanden, wird dies erstellt.
Das dritte Blatt ist schreibgeschützt für einen Tag zu Ansicht.
Alle älteren Tabellenblätter (Bis auf das Vorlagenblatt) sollen beim öffnen gelöscht werden.

Es befinden sich im Modul1 bereits die Funktion für den Werktag und das Durchsuchen nach dem Tabellenblatt mit aktuellem Datum. (Wenn nicht vorhanden wird dies erstellt)

Tja, wie bekomme ich das Ganze nun unter einem Hut?!

Anbei die Datei: https://www.herber.de/bbs/user/107592.xlsm

  

Betrifft: Werktagstabelle ... nachgefragt von: Matthias L
Geschrieben am: 13.08.2016 12:33:11

Hallo,

gibt es auch Register mit in Zukunft liegenden Daten?
Denn wenn das Makro das heutige Datum findet brichtst Du ja mit Exit Sub ab.
D.h. es wird so auch nie der kommende Werktag erstellt, sondern maximal das Blatt für Heute.

Welche Varianten gibt es also in Anzahl und Sortierung der Registerblätter?
Sind die Tabellen nach Datum sortiert?

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Werktagstabelle ... nachgefragt von: Torsten
Geschrieben am: 13.08.2016 12:47:38

Hallo Matthias,

es sollten nur drei Tabellenblätter vorhanden sein.
Tabellenblätter:
1.Letzter oder aktueller Werktag (an Wochenenden wichtig)
2.Der vorherige Werktag zu Punkt 1.
3.der nächste folgende Werktag zu Punkt 1.

Dazu gibt es noch ausgeblendet die Seite "Vorlage" als Grundlage für die neue zu erstellenden Tabellenblätter.
Ja, die Tabellen werden nach Datum sortiert. Das letzte Blatt ist immer das Neueste.


  

Betrifft: AW: Werktagstabelle ... nachgefragt von: Matthias L
Geschrieben am: 13.08.2016 12:57:17

Hallo

Erklärung

 ABC
20(A) Werktag vor aktuellem(B) letzter aktueller Werktag(C) nächster Werktag
2112.08.201613.08.201615.08.2016
22FreitagSamstagMontag


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Wie ich aus der Datei entnehme soll auch der Samstag als Werktag zählen,
nur der Sonntag soll ausgeklammert werden?
Was soll passieren wenn die Datei Sonntags geöffnet wird?

Gruß Matthias


  

Betrifft: Off topic von: RPP63
Geschrieben am: 13.08.2016 13:20:52

Hi Matthias!
Samstag IST ein Werktag, zumindest in Deutschland.
Das haben schon viele Autofahrer leidvoll erfahren dürfen, die an einem Samstag in einem "100 km/h nur Werktags"-Gebiet geblitzt wurden.

[/off topic]

Gruß Ralf


  

Betrifft: wieder offen … owT von: RPP63
Geschrieben am: 13.08.2016 13:21:33




  

Betrifft: OT war mir neu ... von: Matthias L
Geschrieben am: 13.08.2016 14:03:50

Hallo

... und Danke für die OT-Meldung.
Ist mir "Gott sei Dank" noch nie untergekommen.
Es wird überwiegend das Zusatzschild Mo-Fr verwendet.

Aber da wäre ich sicher glatt reingefallen auf diese miese Tour der Gesetzgebung :-(
Habs gerade nachgelesen ...

Torsten wird sich schon melden, ich lass jetzt nicht offen.

Danke, Ralf :-)
Gruß Matthias


  

Betrifft: Sicher, werktags=Mo-Sa, 'arbeitstags' Mo-Fr, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 13.08.2016 20:24:15

…Folks;
war schon immer so! ;-)
Gruß + schöSo, Luc :-?

Besser informiert mit …


  

Betrifft: AW: Werktagstabelle ... nachgefragt von: fcs
Geschrieben am: 13.08.2016 14:38:44

Hallo Thorsten,

ich hab mich auch mal mit deinem Problem beschäftigt und entsprechende Makros in deine Mappe eingebaut.

Unter "DieseArbeitsmappe" ist zusätzlich ein Makro eingefügt, das beim Öffnen der Datei automatisch das Prüfmakro startet und ggf. das Tabellenblatt für den nöchsten Arbeitstag einfügt und alte Blätter löscht.

https://www.herber.de/bbs/user/107599.xlsm
Zum Testen musst du das Systemdatum deines Rechners vorübergehend mal auf Werktage setzen.

Eigentlich müsste das Ganze ja noch ergänzt werden um eine Prüfung auf Feiertage/arbeitsfreie Tage.

Gruß
Franz


  

Betrifft: AW: Werktagstabelle ... nachgefragt von: Torsten
Geschrieben am: 13.08.2016 15:55:04

Franz du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
Danke!

Feiertage müssen nicht berücksichtigt werden.
Super auch, das bei Ansicht am Wochenende keine Änderungen vorgenommen werden.
Auch richtig, das du als Werktage Mo-Fr gerechnet hast.
Ich meinte natürlich "Arbeitstage".

Die restlichen Funktionen sollte ich alleine hinbekommen.

Vielen Dank
Torsten