Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Anzeigeproblem


Betrifft: Anzeigeproblem von: Rocksin
Geschrieben am: 28.08.2016 17:08:58

Ich wollte Zeiten darstellen im Format mm:ss. Dieses habe ich auch entsprechend im Feld Benutzerdefiniert so angegeben und ausgewählt. Die Darstellung in der Funktionsleiste erfolgt jedoch immer im hh:mm:ss Format, wobei in der Anzeige lediglich 4 Zeichen ausgegeben wird.
Beispiel: Eingabe 10:00 - Anzeige 00:00, Eingabe 25:30 - Anzeige 30:00.
Ändere ich die Darstellung in hh:mm:ss um dann erscheint im Feld der Eingabe nur 4 Stellen. Beispiel: Eingabe 30:25 - Anzeige 30:25 während in der Funktionsleiste
30:25:00 steht.
Was ist falsch eingestellt?
MfG

  

Betrifft: AW: hmm, auf die Schnelle ... von: ... neopa C
Geschrieben am: 28.08.2016 17:26:31

Hallo,

... habe ich (in Excel 2010 - sollte wahrscheinlich auch in Excel 2003 analog möglich sein) nichts anderes gefunden, als das bei einem benutzerdefinierten Zellformat [m]:ss eine Eingabe: 0:5:45 notwendig ist, um in der Zelle die Anzeige 5:45 (m:ss) zu erreichen bzw. Eingabe für Anzeige 25:30 etc.


Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Das ist ja auch logisch, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 29.08.2016 12:52:17

…Rocksin,
wenn man bedenkt, dass das Datum in Tagen und die (Uhr-)Zeit in Bruchteilen eines Tages gezählt wird. Eine Eingabe der Form x:y:z wird folglich als Bruchteil eines Tages verstanden, also x/24+y/(24*60)+z/(24*60^2). Folglich darf x niemals fehlen! Möglich sind also nur diese 3 (5) Eingaben:
x:, x:y, x:y:z (und x:y:, x:y:z:)
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …


  

Betrifft: AW: Das ist ja auch logisch, ... von: Rocksin
Geschrieben am: 29.08.2016 14:59:57

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Es bestätigt, was ich schon angenommen habe.
Da ich die Zeiten jedoch nur zur Information benötige und keine Berechnungen durchführe, habe ich mich
damit beholfen, die Spalte mit den Zeiten als Text zu formatieren.
MfG