Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Anfänger braucht Hilfe bei Zeiterfassung


Betrifft: Anfänger braucht Hilfe bei Zeiterfassung von: Andreas Wegerer
Geschrieben am: 27.09.2016 19:42:22

Hallo zusammen,

ich bin völliger Anfänger in Sachen Excel, stehe gerade vor der für mich unlösbaren Aufgabe, diese automatisierte Auswertung von Anwesenheitszeiten zu erstellen.

Ich bitte euch deshalb um Hilfe, ich kann nach all den Stunden mittlerweile den Wald vor lauter Bäume nicht mehr sehen.

http://fs5.directupload.net/images/160927/8sya5x25.png

Und so sollte es funktionieren:
- Regelzeit und Pause sind fix definierte Werte, welche bei der Anwesenheitszeitberechnung beachtet werden müssen.

"Uhrzeit Start" und "Uhrzeit Ende" definieren quasi die Anwesenheitszeit insgesamt.

Sollte nun ein Teammitglied unter 8 Stunden täglich anwesend sein, wäre es toll, wenn dies durch ein grünes Feld unter der Rubrik "unter 8 Stunden" dargestellt werden würde.

Bei "über 8 Stunden" sollte die Darstellung auf gelb wechseln und bei "über 10 Stunden" auf rot.

Wichtig ist hierbei, dass jeweils 35 Minuten Pause pro Anwesenheit (also von dem sich aus "Uhrzeit Start" und "Uhrzeit Ende" ergebendem Wert) abgezogen werden muss, bevor ein finaler Wert definiert wird und damit ein Feld entsprechend korrekt eingefärbt wird.

Weiterhin sollte dann die Auswertung im kompletten Sheet innerhalb der definierten Bereiche automatisiert funktionieren, d.h. ich füge Anwesenheitszeiten ein und diese werden dann nach den genannten Kriterien ausgewertet.


Ich bitte euch um Hilfe, weiss wirklich nicht mehr weiter.

https://www.herber.de/bbs/user/108459.xlsx


Danke und Gruß,

  

Betrifft: AW: Anfänger braucht Hilfe bei Zeiterfassung von: Eddi
Geschrieben am: 27.09.2016 21:34:44

Hallo Andreas,

schau dir die Tabelle an. Mit einer Hilfsspalte in M habe ich das gelöst.

Gruss

Eddi
https://www.herber.de/bbs/user/108464.xlsx


  

Betrifft: AW: Anfänger braucht Hilfe bei Zeiterfassung von: Andreas Wegerer
Geschrieben am: 27.09.2016 23:10:27

Hallo Eddi,

ich weiss gar nicht wie ich dir danken soll- bin gleich mal am testen, Feedback folgt!

Gruß

Andreas