Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

currentRegion

Betrifft: currentRegion von: Larissa
Geschrieben am: 26.07.2020 10:08:53

Hallo liebes Excelforum,

ich sitze immer noch über dem Problem Excel 2013 auf 2016 zum Laufen zu bekommen.
Mein Makro bleibt an einer Stelle stehen, bei dem ein Bereich ausgewählt wird.
Daniel hatte in diesem Forum empfohlen den Bereich mit .CurrentRegion zu reduzieren.
Ich habe mit meinen eingeschränkten Kenntnissen Einiges ausprobiert, aber leider ohne Erfolg.
Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den Teil auf der beigefügten Fehlermeldung umschreiben muss?

https://www.herber.de/bbs/user/139317.xlsx

Vielen 1000 Dank!!!!

Larissa

Betrifft: ich weiß keine Lösung, habe trotzdem Fragen
von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 26.07.2020 10:33:30

Hi Larissa,

hmm???

Du weißt schon, dass Excel - nicht - zu den Bildbearbeitungsprogrammen gehört, oder?!

Du hast eine Frage zu einem Fehler in deinem VBA-Code.
Wieso zeigst du dann nur Bilder?!
Wieso zeigst du uns nicht per Upload eine Bsp-Datei mit deinem VBA-Code und genug Bsp-Datenzeilen, womit dann jemand deinen Code testen und im besten Fall den Fehler korrigieren kann?

Ciao
Thorsten

Betrifft: Jetzt mit Dateien
von: Larissa
Geschrieben am: 27.07.2020 06:55:30

Guten Morgen Thorsten,
vielen Dank für Deinen Kommentar.
Ich hatte den Code schon hochgeladen, nur leider konnte mir keiner helfen. Es ist auch etwas kompliziert, weil mehrere Excelblätter über VBA ineinandergreifen. Wahrscheinlich ist der Code, den ich vor ca. 12 Jahren gebastelt habe, sehr unübersichtlich.

Gerne füge ich die zwei Dateien, um die es sich in diesem Fall handelt noch einmal bei.

Die eine Datei mit den vielen Listen heißt Daten.xls und die andere VA_LS.xls

Bei VA_LS.xls müsst ihr die 100 (wieder mit 100) in dem roten Feld überschreiben und auf Enter tippen. Dann geht das Makro los.

https://www.herber.de/bbs/user/139326.xls

Das ist die Datei VA_LS.xls. Ich habe gerade festgestellt, dass die andere Datei 586kb groß ist und ich nur 300kb hochladen kann. Ich habe schon vieles gelöscht, aber wenn ich mehr lösche, funktioniert das Makro wahrscheinlich nicht mehr. Was kann ich tun?

Viele Grüße
Larissa

Betrifft: AW: Jetzt mit Dateien
von: Larissa
Geschrieben am: 27.07.2020 07:09:44


Jetzt scheint es geklappt zu haben. Ich habe nochmal sämtliche Formatierungen gelöscht.
Das ist also die Datei Daten.xls
Beide Dateien müssen natürlich auf dem selben Pfad liegen.

https://www.herber.de/bbs/user/139327.xls

Ich bin unendlich dankbar, wenn mir hierbei jemand helfen kann.

LGL

Betrifft: AW: Jetzt mit Dateien
von: Larissa
Geschrieben am: 27.07.2020 15:04:21

Hallo,
ich habe versäumt das Kästchen für offene Fragen zu aktivieren.
Dieser Thread ist also noch nicht gelöst.
Ich freue mich auf Eure Lösungsvorschläge.
LG Larissa

Betrifft: AW: Jetzt mit Dateien
von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 28.07.2020 10:22:55

Hi Larissa,

ja, du hast leider recht. Zumindest ich habe so gar nicht verstanden, was du schlussendlich erreichen möchtest.

Es ist grundsätzlich kein Problem, Code so zu programmieren, dass dieser viele Tabellenblätter umfasst.
Aber natürlich ist es dann erforderlich, dass sich jeder Beteiligte so richtig in das hineinversetzt, was du erreichen möchtest.

Es gab hier mal vor Jahren eine andere Frage, die nicht so einfach gelöst werden konnte, weil sehr, sehr viele Dateien, Tabellenblätter usw betroffen waren.

Es kam dann so weit, dass ich mit der Person telefonieren musste, um helfen zu können - wir haben ca 7 MONATE gebraucht, bis alles funktionierte.
(damals war ich arb.los + hatte die Zeit)

Bei deinem Problem, denke ich, würde es "nur" Wochen dauern, aber auch hier denke ich, dass es schwierig wird, dir "nur" mit Forumshilfe(n) zu helfen.
ABER natürlich kann ich mich auch irren!!

Weiter viel Erfolg!

Ciao
Thorsten

Betrifft: AW: Jetzt mit Dateien
von: peterk
Geschrieben am: 28.07.2020 13:49:01

Hallo Larissa


Wenn ich die Formelberechnung auf Manuell stelle läuft das Makro bei mir.

Betrifft: von Office 2013 auf neu
von: Larissa
Geschrieben am: 30.07.2020 13:21:52

Lieber Thorsten,
Ohje, das klingt nicht vielversprechend. So viel Aufwand???
Bin ich denn eine Ausnahme, die ein altes Excelprogramm im neuen Office nutzen möchte?
Wenn es hier irgendjemanden gibt, der glaubt mir bei der Umstellung helfen zu können, dann bitte melde Dich!!

Lieber Peterk,
ja, bei mir läuft das Makro auch durch wenn ich die Formeln auf manuell stelle, aber dann funktionieren die Formeln im Excelblatt nicht mehr.

LG Larissa

Betrifft: AW: von Office 2013 auf neu
von: peterk
Geschrieben am: 30.07.2020 13:31:19

Hallo Larissa

Kleine Missverständnis: Berechnung wird nur während des Durchlaufs deaktiviert. Sobald es wieder aktiviert wird, werden alle Formeln neu berechnet (aber es stürzt nicht ab ;-) )

Sub va_filter()

    ' filter_1
    
    'Daten.xls öffnen

    Dim sFile As String, sPath As String
    
    Application.Calculation = xlCalculationManual
    
    sFile = "Daten.xls"
    sPath = ThisWorkbook.Path & "\" & sFile

.
.
.
.
.
        
    Application.Run "va_zeilenhohe_warenbez"
    Application.Run "va_zeilenhohe_item"

    'Workbooks("Daten.xls").Close SaveChanges:=True

    Application.Calculation = xlCalculationAutomatic
End Sub


Betrifft: AW: von Office 2013 auf neu
von: Larissa
Geschrieben am: 31.07.2020 06:39:40

Hallo Peterk,
Sorry, das war vermutlich ein typischer Anfängerfehler von mir.
Jetzt bleibt das Makro direkt nach diesem Eintrag stehen:
Application.Calculation = xlCalculationManual
Genau gesagt in dieser Zeile:
If Dir(sPath) = "" Then
Kannst Du Dir das erklären?
LG Larissa

Betrifft: AW: von Office 2013 auf neu
von: peterk
Geschrieben am: 31.07.2020 10:04:52

Hallo

Kann diesen Fehler nicht nachvollziehen. Kommt eine Fehlermeldung?

Peter