Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Makro für Datenabgleich

Betrifft: Makro für Datenabgleich von: Simon Ott
Geschrieben am: 10.09.2020 19:08:52

Hallo liebe Könner!

Ich habe ein Problem.

Ich möchte gerne eine Liste mit Mitarbeitern anfertigen und in der Liste sollen jene Mitarbeiter farblich markiert werden, die aktuell anwesend sind.

Über eine externe Webseite kann ich die Namen der anwesenden Mitarbeiter kopieren und in einem neuen Tabellenblatt einfügen.

Die Formatierung der Namen stimmt jedoch nicht überein, da das Kopieren der Mitarbeiternamen aus einer Webseite erfolgt.

Beispiel:

In Mitarbeiterliste (Tabelle1) steht in A2:B250 Name und Vorname und es sind dort alle Mitarbeiter aufgelistet.

In der "Zwischenablage" Tabelle2 füge ich via Copy-Paste von der Webseite die aktuell anwesenden Mitarbeiter ein.

Die Mitarbeiternamen sind in Tabelle2 in der Spalte A1:A250 hinterlegt. Hier stellt sich die Frage, ob beim Einfügen etwas beachtet werden muss, damit Excel die Namen überhaupt finden kann.

Nach dem Einfügen möchte ich von Tabelle1 aus einen Knopf drücken (Mitarbeiterdaten einlesen), dass Tabelle1 Tabelle2 nach Übereinstimmungen der Namen sucht und in Tabelle1 die entsprechend übereinstimmenden Mitarbeiter farblich (grün) markiert werden. Dabei sollen Unterschiede bei der Formatierung am besten keine Rolle spielen und am besten auch nicht ob in Tabelle2 erst der Vorname oder der Nachname steht. Nach dieser Routine soll in Tabelle2 der Auslesebereich wieder geleert werden.

Gibt es dafür ein Makro/VBA/Wenn-Dann-Formel?

Ich habe heute stundenlang rumgedoktert und bin nahezu verzweifelt, weil ich leider auch nichts ähnliches in diversen Foren finden konnte.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen :)

VG

Simon

Betrifft: AW: (D)eine Beispieldatei wäre hilfreich(er) +wT
von: JoWE
Geschrieben am: 10.09.2020 19:37:01

Hallo Simon,

lade doch eine Arbeitsmappe hoch, da wird dann bestimmt geholfen,

...sorry Werner, aber das passte einfach :-)

Gruß
Jochen

Betrifft: AW: (D)eine Beispieldatei wäre hilfreich(er) +wT
von: Simon Ott
Geschrieben am: 10.09.2020 20:13:07

https://www.herber.de/bbs/user/140181.xlsx


Hallo Jochen.

Es ist nur eine Beispieldatei, da ich das Original auf Arbeit habe.

In Tabelle1 sind alle Mitarbeiterdaten eingepflegt.

In Tabelle2 werden die aktuell anwesenden Mitarbeiter reinkopiert. (In dem Beispiel jetzt wohl aus einer Word-Datei). Die Namen sind nur in Spalte A1:z.B A250.

Danach will ich zurück in Tabelle1, den Button drücken, dass Tabelle1 Tabelle2 nach übereinstimmenden Namen abgleicht und wenn eine Übereinstimmung gefunden wurde in Tabelle1 der entsprechende Name grün markiert wird und ggf. noch in Spalte C hinter dem Namen "anwesend" steht.

Nach dieser Routine soll der kopierte Inhalt aus Tabelle2 wieder gelöscht werden.

Ich hoffe, damit kann man sich in etwa das Problem vorstellen...

Betrifft: AW: (D)eine Beispieldatei wäre hilfreich(er) +wT
von: JoWE
Geschrieben am: 10.09.2020 21:11:46

Hallo Simon,

hier ein Versuch, lies in der enthaltenen Textbox meine Anmerkung.

https://www.herber.de/bbs/user/140182.xlsm

Gruß
Jochen

Betrifft: AW: (D)eine Beispieldatei wäre hilfreich(er) +wT
von: Simon Ott
Geschrieben am: 10.09.2020 23:31:19

Hallo Jochen,
schon mal vielen Dank für die Hilfe.
Ich habe es mal ausprobiert und es kommt dem sehr nahe was ich mir vorstelle.
Sofern in Tabelle2 in der Spalte A erst der Vorname und dann der Nachname steht, dann wird das entsprechend in Tabelle1 richtig markiert.
Anders herum funktioniert es nicht, wenn erst der Nachname,dann der Vorname in Tabelle2 steht. Geht das auch, dass unter dem Suchformat die "Übereinstimmung" gefunden wird?
Und kann vielleicht auch ein größerer Bereich grün markiert werden, also die Zellen mit Name, Vorname und "anwesend".
Und ist es möglich, dass wenn der Name in der Liste nicht mehr erscheint, weil der Mitarbeiter nach Hause gegangen ist, dass dann auch wieder die grüne Markierung verschwindet und der Name wieder in einem weißen Feld steht?
Ist vielleicht etwas viel... vielleicht geht es auch, dass der Inhalt von Tabelle2 nach dem Suchlauf automatisch gelöscht wird?- also quasi bereit ist, die aktuellen Mitarbeiterdaten nach einer Weile wieder direkt neu reinkopieren zu können :)

Betrifft: AW: (D)eine Beispieldatei wäre hilfreich(er) +wT
von: JoWE
Geschrieben am: 11.09.2020 10:58:06

teste mal:

https://www.herber.de/bbs/user/140189.xlsm

Betrifft: AW: warum sollte ich? owT
von: neopa C
Geschrieben am: 11.09.2020 10:59:57

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: sorry, hatte nur den Betreff gelesen ....
von: neopa C
Geschrieben am: 11.09.2020 11:05:10

Hallo Jochen,

... und da ich oft diesen genau so schreibe, glaubte ich es wäre ein thread, auf den ich geschrieben hatte und da ich, wie Du sicher weißt, mich nicht mit VBA beschäftige hatte ich vorschnell geantwortet. Sorry nochmal.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: :-) owT
von: JoWE
Geschrieben am: 11.09.2020 11:11:58



Betrifft: AW: (D)eine Beispieldatei wäre hilfreich(er) +wT
von: Simon Ott
Geschrieben am: 11.09.2020 11:28:07

-P-E-R-F-E-K-T- !!! Tausend Dank!!!!

Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung
von: JoWE
Geschrieben am: 11.09.2020 11:32:58



Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung
von: Simon
Geschrieben am: 11.09.2020 12:53:50

https://www.herber.de/bbs/user/140191.xlsm

Hallo nochmal -
also in meiner Beispieldatei hat das super geklappt, aber bei der Originaldatei leider nicht.
Hier werden keine Übereinstimmungen gefunden, obwohl die entsprechenden Kollegen da sind.
Ich habe jetzt mal die Zwischenablage in Tabelle2 gelassen. Die Range der grünen Markierung müsste entsprechend von Spalte A - F gehen.
Woran kann das jetzt liegen?
VG

Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung
von: JoWE
Geschrieben am: 11.09.2020 13:40:20

Hallo,

du hattest hier:
sb1 = tb1.Cells(ze1, 2) & " , " & tb1.Cells(ze1, 1)
sb2 = tb1.Cells(ze1, 1) & " , " & tb1.Cells(ze1, 2)
jeweils ein Leerzeichen vor das Komma gesetzt,
Das muss weg!
sb1 = tb1.Cells(ze1, 2) & ", " & tb1.Cells(ze1, 1)
sb2 = tb1.Cells(ze1, 1) & ", " & tb1.Cells(ze1, 2)

Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung
von: Simon Ott
Geschrieben am: 11.09.2020 13:55:10

Hallo Jochen,

habe die Änderung vorgenommen, aber dennoch funktioniert es leider nicht. Es scheint, als würde der Durchlauf keine Übereinstimmung finden. Irgendwas scheint also leider immer noch nicht ganz zu stimmen...

Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung
von: JoWE
Geschrieben am: 11.09.2020 14:04:22


bei mir klappt es

https://www.herber.de/bbs/user/140192.xlsm