Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Jährliche Überprüfung

Betrifft: Jährliche Überprüfung von: Konstantin
Geschrieben am: 25.10.2020 18:17:42

Moin Moin zusammen,

ich benötige etwas Gehirnschmalzunterstützung.

Folgender Sachverhalt:
Ich versuche seit geraumer Zeit eine Liste zur Überwachung von jährlichen Überprüfungen zu erstellen.

- Der Gültigkeitszeitraum ist jeweils von Geburtstag bis Geburtstag
- Der Zeitraum in dem die Überprüfung stattfinden darf ist jeweils von Geburtstag - 90 Tage bis Geburtstag
- Anhand der Datumseingabe der jährlichen Überprüfung (Spalte H), wird in der Spalte (Spalte I) daneben ausgegeben wieviele Tage die Überprüfung noch gültig ist.

Problematisch für mich sind alle Geburtstage vor dem 01.04. da dort der Zeitraum der Überprüfung ins vorjahr fällt, und da steige ich durch die Matrix nicht mehr durch.

Ich wäre euch für eure Unterstützung sehr dankbar. Hoffentlich steigt jemand durch meine bisherige Formel durch.

Eine Beispiel-Arbeitsmappe habe ich hochgeladen.
https://www.herber.de/bbs/user/141072.xlsm

Bei Fragen einfach fragen :)

Besten Grüß
Kosta

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: onur
Geschrieben am: 25.10.2020 18:47:43

Was GENAU ist jetzt das Problem?
WELCHE Formel in WELCHER Zelle funktioniert denn jetzt nicht richtig?

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: Konstantin
Geschrieben am: 25.10.2020 19:13:34

Mein Problem ist das meine Formeln ab Zelle I10 (abwärts) nicht wie gewünscht funktionieren.

Im genaueren:
Ich trage ein Datum der Überprüfung in Zelle H10 ein. Jetzt soll anhand der Formel geprüft werden ob:
-Das Datum in den Checkzeitraum fällt, und wenn ja sollen die Tage bis zur nächsten Überprüfung ausgegeben werden.


Meine Formel versagt jedoch immer ab dem Zeitpunkt wo der Überprüfungszeitraum ins Vorjahr fällt.

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: onur
Geschrieben am: 25.10.2020 19:22:00

Wozu genau ist denn Spalte H genau gut? Da steht doch immer nur G minus 1 Monat.

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: Konstantin
Geschrieben am: 25.10.2020 19:24:10

Das ist mein Fehler, um die Tabelle mit "Daten" zu füttern habe ich mir zu Testzwecken Daten in Spalte G geniert. Dort wird normalerweise das Datum der überprüfung eingetragen.

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: onur
Geschrieben am: 25.10.2020 19:34:32

und wieso erscheinen da (in I) Zahlen von über 400 (z.B. 493) ?

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: onur
Geschrieben am: 25.10.2020 19:43:00

Erzähl doch mal GENAU, was die Formel in I berechnen soll - es macht keinen Sinn, sich durch eine ellenlange Formel zu arbeiten, um sie zu verstehen, wenn sie sowieso nicht richtig funktioniert.
Un am Besten auch, wozu genau die Tabelle gut ist - WER soll WANN genau an WAS erinnert werden?

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: Günther
Geschrieben am: 25.10.2020 20:38:21

Ich sehe das wie onur. Aber leider kann ich mir die Mappe nicht ansehen, da ich keine Makro-verdächtigen Files aus dem Netz herunterlade. Und eingegebene Daten sollten zwar gerne anonymisiert aber dennoch korrekt sein!

Das Ganze hört sich so an, als ob das mit Power Query lösbar ist.
 
Gruß
Günther  |  mein Excel-Blog

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: Konstantin
Geschrieben am: 25.10.2020 21:52:16

Alles klar, ich habe die Datei nochmals, jetzt nur als .xlsx, hochgeladen.

In den Zellen H10 sowie I10 habe ich Kommentare verfasst.

https://www.herber.de/bbs/user/141083.xlsx


Nun zur Funktion dieser Tabelle.

Mit dieser Tabelle überwache ich die Gültigkeit der Lizenzen unsere Mitarbeiter.
Jeder Mitarbeiter muss sich 1x pro Jahr (Geburtstag - Geburtstag, nicht Kalenderjahr) einer theoretischen sowie auch praktischen Überprüfung unterziehen.
Um alle Mitarbeiter einfacher zu überwachen führte ich diese Liste, bisher von Hand.
Da dies jedoch sehr müssig ist, wollte ich mir die Arbeit etwas erleichtern und mir anzeigen lassen wielange jeder Mitarbeiter noch Zeit hat bis die Lizenz abläuft bzw. bis wann ich ihn zu einer erneuten Überprüfung einteilen muss.

Knackpunkt sind immer die Mitarbeiter die anfang des Jahres Geburtstag haben.

Zum Beispiel
Geburtstag: 05.01.1985
Checkzeitraum: 07.10.2019 - 05.01.2020
Problem: Wenn ich nur das Jahr des Datums abfrage klappt es nicht.

Geburtstag: 24.08.1985
Checkzeitraum: 26.05.2020 - 24.08.2020
Problem: Keins


Da ich die Formel schon gefühlt 10x neu geschrieben habe, und jedesmal dachte jetzt hab ich es, ist es vieleicht einfacher zu erklären was ich für ein Resultat erhalten möchte:

- In Zelle H10 gebe ich das Datum der theoretischen Überprüfung ein
- In I10 soll dann ermittelt werden ob der Check (theoretische Überprüfung) gültig ist anhand folgender kreterien:
+ Check liegt innerhalt des Checkzeitraums (Geburtstag des Mitarbeiters - 90 Tage bis Geburtstag des Mitarbeiters)
+ Heute darf niemals größer sein als das Checkdatum, sonst ist der Check abgelaufen
+ I10 gibt in Tagen den Zeitraum wieder bis zum Ablauf des Checks


Bisher macht die Formel folgendes:
WENN:
akueller Geburtstag - 90 Tage kleiner als 01.01. aktuelles Jahr

DANN:
Wenn Jahr des Checks = Jahr des aktuellen Geburtstages, dann: DATEDIF(Heute(); DATUM(JAHR(Heute())+1;MONAT(Geburtstag);TAG(Geburtstag));"d"), sont: DATEDIF(Heute();DATUM(JAHR(Heute());MONAT(Geburtstag);TAG(Geburtstag));"d")

SONST:
Wenn Jahr des Checks = aktuelles Jahr, dann: DATEDIF(Heute();DATUM(JAHR(Heute())+1;MONAT(Geburtstag);TAG(Geburtstag));"d"), sonst: DATEDIF(Heute();DATUM(JAHR(Heute());MONAT(Geburtstag);TAG(Geburstag));"d")




Ich hoffe es ist jetzt etwas verständlicher

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: onur
Geschrieben am: 25.10.2020 22:34:27

GUCKST DU:
https://www.herber.de/bbs/user/141084.xlsx

Betrifft: AW: Jährliche Überprüfung
von: Konstantin
Geschrieben am: 25.10.2020 22:58:52

Die Formel zur Berechnung der Tage ist auf jeden Fall etwas kürzer als meine ;) Dafür schonmal vielen Dank.

Jedoch brauche ich die Spalte H für den Tag der Überprüfung. Somit wird sichergestellt das wir uns um diesen Mitarbeiter schon gekümmert haben.

Wobei ich das auch darstellen könnte indem ich bei Eintrag in Spalte H die Zelle in Spalte I einfärbe.


Vielen Dank für deine Hilfe, ich habe wohl "etwas" zu abstrakt gedacht xD


Beste Grüße & bleib gesund

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Jährliche Überprüfung"