Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Druckbereich

    Betrifft: Druckbereich von: Chris
    Geschrieben am: 06.10.2003 16:15:49

    Ich möchte eine variabel-lange Tabelle (im Mom. 3 seitig), auf Briefbögen mit Geschäftsadresse, ausdrucken!
    Nun mein Problem:
    Wie kann ich den Druckbereich ab der 2. Seite über VBA ändern (ab der 2. Seite muß er oben noch 2 cm tiefer liegen damit er nicht in den Briefkopf schreibt !) ?!?

    Am schönsten wäre eine Lösung wo ich nur auf einen Button klicken muß!
    ... dann sollte er alles, auf einem bestimmten Drucker, ausdrucken was nicht leer ist und dabei den Druckbereich ab der 2. Seite verkleinern!

    vielen Dank im voraus....

    mfG
    Chris

      


    Betrifft: AW: Druckbereich von: Reinhard
    Geschrieben am: 06.10.2003 19:42:13

    Hi Chris,
    dazu dient Extras-Makro_Makros aufzeichnen. Den Makroaufzeichner startest du.
    dann gehst duauf auf Drucken und druckst nur die 1te Seite.
    Dann Seitenansicht--Layout und veränderst den oberen Rand von 2,5 auf 4,5 o.ä.
    Dann schließen der Seitenansicht.
    Dann Drucken und bei "ab Seite" die 2 eingeben und drucken.
    Dann wieder seitenansicht--layout. wieder auf 2,5 stellen.
    Makroaufzeichnung beenden.
    Dann hast du ein Makro was du nur noch einem Button (ansicht--Symbolleisten--Formular) zuweisen musst.
    Das Makro sieht dann so aus wie untenstehend, allerdings fehlt da die Rückstellung auf 2,5
    Gruß
    Reinhard
    Sub AbSeite2Tiefer()
    ' Makro am 06.10.2003 von r aufgezeichnet
    '
    
    '
        
        ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut From:=1, To:=1, Copies:=1
        ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut From:=2, To:=32766, Copies:=1
        With ActiveSheet.PageSetup
            .LeftHeader = ""
            .CenterHeader = ""
            .RightHeader = ""
            .LeftFooter = ""
            .CenterFooter = ""
            .RightFooter = ""
            .LeftMargin = Application.InchesToPoints(0.78740157480315)
            .RightMargin = Application.InchesToPoints(0.78740157480315)
            .TopMargin = Application.InchesToPoints(1.77165354330709)
            .BottomMargin = Application.InchesToPoints(0.984251968503937)
            .HeaderMargin = Application.InchesToPoints(0.511811023622047)
            .FooterMargin = Application.InchesToPoints(0.511811023622047)
            .PrintHeadings = False
            .PrintGridlines = False
            .PrintComments = xlPrintNoComments
            .PrintQuality = 360
            .CenterHorizontally = False
            .CenterVertically = False
            .Orientation = xlPortrait
            .Draft = False
            .PaperSize = xlPaperA4
            .FirstPageNumber = xlAutomatic
            .Order = xlDownThenOver
            .BlackAndWhite = False
            .Zoom = 100
        End With
        
    End Sub
    



      


    Betrifft: AW: Druckbereich von: Chris
    Geschrieben am: 08.10.2003 12:19:37

    ...vielen Dank Reinhard !

    ...hat super funktioniert dein Tip !

    mfG
    Chris


      


    Betrifft: Danke dür die Rückmeldung o.w.T. von: Reinhard
    Geschrieben am: 08.10.2003 15:31:58

    .


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Druckbereich"