Tabellenblätter schneller anspringen

Bild

Betrifft: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 12:46:51

Hallo,

ich hab eine Tabelle mit unglaublich vielen Tabellenblättern. Jetzt möchte ich mir ein Registerblatt erstellen, von dem aus ich ruck zuck beim richtigen Tabellenblatt lande ohne lange zu scrollen.

Bin dankbar über jeden Tipp.

Vielen Dank im voraus
Woke

Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 12:55:10

Hallo Woke,

mit folgender Methode kannst Du zunächst alle Blattnamen auflisten lassen:

Einfügen, Namen, Festlegen/Definieren, Name: x
bezieht sich auf: =ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1+0*JETZT())

In irgendeine Zelle jetzt diese Formel und runterkopieren:
=WENN(ZEILEN($1:1)>VERGLEICH("*";x;-1);"";TEIL(INDEX(x;ZEILEN($1:1));FINDEN("]";INDEX(x;ZEILEN($1:1)))+1;31)) (von Boris)

Jetzt diesen Code ins Tabellenblatt


Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Excel.Range, Cancel As Boolean)
On Error Resume Next
Worksheets(Cells(Target.Row, Target.Column).Value).Activate
End Sub


Damit springst Du per Doppelklick zum jeweiligen Blatt.

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 12:59:08

Hallo Carsten,

hab jetzt noch nicht ganz verstanden, wie ich den Code in das Tabellenblatt einfügen muss. Kannst Du mir bitte noch mal helfen? Vielen Dank im voraus

gruss
Woke


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 13:00:52

Hallo Woke,

einfach mit der rechten Maustaste auf das Blattregister und "Code anzeigen" auswählen. Dann einfach den Code in den freien Bereich kopieren.

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 13:11:49

Danke Carsten,

das mit dem Code hab ich jetzt kapiert, trotzdem stehe ich noch immer auf der Leitung. Ich bekomme im Blatt Register beim einfügen der Wenn-Formel eine Fehlermeldung. Da mache ich auch noch was falsch.
Hast Du vielleicht noch einen Tipp?

Gruss
Woke


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 13:21:57

Hallo Woke,

das was ins Tabellenblatt gehört ist nur der Teil von "Private Sub..." bis einschließlich "End Sub".

Dann gehst Du über "Einfügen-Namen-Festlegen/Dafinieren" und gibst als Namen ein x ein.
Unten unter "bezieht sich auf" gehört das: =ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1+0*JETZT())

Die "Wenn"-Formel gehört in eine Zelle auf einem Arbeitsblatt. Diese Formel kopierst Du dann einfach runter.

Jetzt sollten alle Arbeitsblätter der Mappe angezeigt werden (natürlich vorausgesetzt, Du hast die Formel weit genug kopiert.

Durch einen Doppelklick auf eine der Zelle springst Du nun zum jeweiligen Blatt.

Wenn's nicht klappt sag Bescheid, ich lade dann eine Beispieldatei hoch.

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 13:29:06

Carsten, ich kriech es nicht hin. Sei so lieb und lad mir die Tabelle hoch. Ich kriege nur Fehlermeldungen.

Danke für Deine Geduld
Woke


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 13:35:40

Hallo Woke,

hier ein Beispiel.

https://www.herber.de/bbs/user/1932.xls

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 13:42:35

Hallo Carsten ich bin´s noch mal.

Ich hab Alles genau so gemacht wie Du in der Tabelle. Ehrlich. Ich bekomme aber trotzdem die Fehlermeldung "#Name"

Was mache ich falsch?

Gruss
Woke


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 13:57:47

Wenn ich das mal so aus dem Stehgreif sagen könnte...

irgendwo muß da ein Problem in der Formel sein. Auf meinem Rechner unter Win2000/Office 2000 klappts ohne Probleme, unter Win2000 und Office97 habe ich das selbe Problem.

Momentan stehe ich bzgl. der Fehlermeldung auf dem Schlauch.

Versuchen wir's anders.

Kopiere folgende Code in ein Modul und weise ihn am besten einer Schaltfläche zu:


Sub Blaetter_auflisten()
Dim i As Integer
Range("A1").activate
For i = 1 To Sheets.Count
ActiveCell = Sheets(i).Name
ActiveCell.Offset(1, 0).Activate
Next i
End Sub


Das sollte auch gehen.

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: Erstmal vielen Dank, ich probier es später
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 14:03:56

malk in Ruhe aus. Jetzt seh ich nur noch Fehlermeldungen.
Vielleicht muss ich mal mit unseren NEtzwerkern sprechen.

Nochmal vielen Dank

gruss
Woke


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Koenig W.
Geschrieben am: 13.11.2003 13:58:00

Hallo Woke,
bei mir funktioniert es,
aber ein Weg wäre auch jeweils einen Hyperlink einzufügen, da kannst Du sogar noch die Zelle auf dem Blatt definieren, die Du anspringen willst.
Gruss Wilhelm


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 14:05:56

Hallo Wilhelm,

wollte ich auch erst vorschlagen, aber wenn's wirklich so viele Blätter sind...kennst Du eine Möglichkeit dann automatisch Hyperlinks zu den Blättern erzeugen zu lassen?

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: Tabellenblätter MIT Hyperlinks auflisten
von: Boris
Geschrieben am: 13.11.2003 15:07:58

Hi Carsten,

hab meinen Namen hier schon so oft gelesen;-) - daher hier auch noch die Lösung MIT Hyperlink:
Die Namensdefinition "x" bleibt die Gleiche mit "Bezieht sich auf":
=ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1+0*JETZT())

Jetzt folgende Formel in irgendeine Zelle und runterkopieren:
=WENN(ZEILE(A1)>ANZAHL2(x);"";HYPERLINK("#'"&TEIL(INDEX(x;ZEILE(A1));FINDEN("]";INDEX(x;ZEILE(A1)))+1;31)&"'!A1";TEIL(INDEX(x;ZEILE(A1));FINDEN("]";INDEX(x;ZEILE(A1)))+1;31)))

Hab die Formel gegenüber meiner ursprüngliche Lösung etwas modifiziert - aber im Ergebnis ist sie natürlich gleich.

Jetzt sind die Zellen mit den Formeln auch gleichzeitig mit einem Hyperlink belegt.

Grüße Boris


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter MIT Hyperlinks auflisten
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 16:16:29

Hi Boris,

Deine Formeln sind echt ekelhaft...aber genial.

Gruß
Carsten


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Hans-Jörg
Geschrieben am: 13.11.2003 14:05:09

Halo Wolke,
die erste Fehlermeldung war weil am ende der Formel eine Bemerkung stand die nicht dazu gehöhrt (von Boris)

Habe die Formeln und Code verwended
Funktionier sauber.
hier noch ein Versuch:

https://www.herber.de/bbs/user/1935.xls


Bild


Betrifft: AW: Tabellenblätter schneller anspringen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 14:07:09

Hallo Hans-Jörg,

ist ja lieb von Dir. Den Trick hatte ich durchschaut. Auch ohne Boris bekomme ich die Fehlermeldung

#Name

Gruss
Woke


Bild


Betrifft: AW: #Name
von: Hans-Jörg
Geschrieben am: 13.11.2003 14:53:53

Hallo Wolke,
noch etwas zum 2. Fehler #Name

Dieser Fehler sagt aus das der Name einer Funktion von Excel zur Zeit nicht verstanden wird.

Damit Excel eine Funktionen ausführen kann, muss Excel erst wissen, was zu tun ist.
Die Funktionen sind in einer oder mehreren Library hinterlegt.

Wenn eine Library von Excel nicht geladen wird, kann die Funktion nicht erkannt werden.

Ich habe folgende Library’s als Standard:
- Visual Basic For Application
- Microsoft Excel 10.0 Object Library
- Microsoft Office 10.0 Object Library
- OLE Automation
Die Library's werden im VB-Editor unter 'Extras/Verweise eingerichtet
Hans-Jörg


Bild


Betrifft: @ Woke
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 14:07:26

Sag mir bitte nicht, dass Hans-Jörg recht hat, BITTTTEEEEEEE ;-)


Bild


Betrifft: Danke für Dein Vertrauen
von: Woke
Geschrieben am: 13.11.2003 14:12:12

NEIN, Hans-Jörg hat NICHT recht.

Ich mag zwar blond sein..... so blond nun auch wieder nicht.

Echt...tstststsssss

Gruss woke


Bild


Betrifft: AW: Danke für Dein Vertrauen
von: Carsten
Geschrieben am: 13.11.2003 14:14:56

Hallo Woke,

war nicht böse gemeint und hat auch nichts mit blond etc. zu tun, eher mit Betriebsblind. Manchmal hat man sich so in ein Problem verbissen, da sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Gruß
Carsten


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Combobox auf Worksheet"