Kurze Hilfe :)

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Kurze Hilfe :)
von: Alfons
Geschrieben am: 30.11.2003 13:52:16

habe einen großen adressbestand in excel

ich möchte meine namen vereinheitlichen

z.b. Braune M

sollte zu Braune M.
werden.

Wenn der einzelne Buchstabe nicht am ende steht, dann ist es einfach wie hier:
johannes b kerner wird druch suchen und ersetzen zu johannes b. kerner
wenn der buchstabe am schkuss steht geht das nicht :(

mein lösungsansatz war, dass ich hinter jedes feld noch am ende ein leerzeichen setze und dann einfach suchen und ersetzten auf M mache.

meine frage: wie kann ich autom. hinter jedes feld ein leerzeichen setzten oder obiges problem anders lösen?

Vielen Vielen Dank!

Viele Grüße,

Alfons

Bild


Betrifft: Suchen/Ersetzen , noch offen
von: Reinhard
Geschrieben am: 30.11.2003 15:19:27

Hallo Alfons,
bitte benutze sprechendere Betreffs. Danke.
Ich habe Excel 9.0 und da wird problemlos
M
durch
M.
ersetzt, egal an welcher Position es in einer Zelle steht.
Aus Braune M wird Braune M.
Ich denke in XL10.0 ist das gleich.
Wähle doch mal Extras--Makro--Makro aufzeichnen, dann führe dein Suchen/Ersetzen (M durch M.) durch und zeige hier mal das aufgezeichnete Makro.
Gruß
Reinhard
Gruß
Reinhard


Bild


Betrifft: AW: Suchen/Ersetzen , noch offen
von: Alfons
Geschrieben am: 30.11.2003 15:26:38

Danke für deine Antwort!

wenn ich das so wie beschrieben mache, dann wird aus Müller M ein M.üller M.

das ist mein problem :(


Bild


Betrifft: AW: Suchen/Ersetzen , noch offen
von: Reinhard
Geschrieben am: 30.11.2003 15:40:33

Hi Alfons,

dann ersetze 
 M
durch
 M.
, also ein Leerzeichen vor M bzw. M.
Gruß
Reinhard



Bild


Betrifft: AW: Suchen/Ersetzen , noch offen
von: Alfons
Geschrieben am: 30.11.2003 15:45:00

das geht leider auch nicht, denn dann wird aus martin m müller ein martin m. m.üller

das leerzeichen muss davor und danach sein. aber dann bin ich wieder bei dem problem wenn das M am ende der zelle steht. es wird dann von excel nicht gefunden


Bild


Betrifft: AW: Wechseln per VBA
von: FP
Geschrieben am: 30.11.2003 16:01:23

Hallo Alfons,

probier's mal damit:


Sub Alfons()
  Dim strInitial  As String
  Dim strInitNew  As String
  Dim rngCell     As Range
  While strInitial = ""
    strInitial = InputBox("An welchen Buchstaben soll ein Punkt angehängt werden?", _
      "Frage an Alfons")
    If strInitial = "FALSCH" Then Exit Sub
  Wend
  strInitial = " " & Trim(strInitial) & " "
  strInitNew = Left(strInitial, 2) & "."
  For Each rngCell In ActiveCell.CurrentRegion.Columns(1).Cells
    With rngCell
      If .Value & " " Like "*" & strInitial & "*" Then _
        .Value = WorksheetFunction.Substitute(.Value & " ", strInitial, strInitNew)
    End With
  Next
End Sub



Servus aus dem Salzkammergut
Franz


Bild


Betrifft: AW: Wechseln per VBA, erledigt!
von: Alfons
Geschrieben am: 30.11.2003 16:20:06

Super! hat wunderbar funktioniert! Vielen vielen Dank!


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Kommentar programmatisch ändern"